Das erste Portal für maßgeschneiderten Managerschutz ...

Anzeige
degenia - Billboard - Wohngebäudeversicherung-auch als Lückenfüller

Das erste Portal für maßgeschneiderten Managerschutz geht online

09.07.2019

Das erste Portal für maßgeschneiderten Managerschutz geht online © Hardy Welsch/hendricks

Marcel Armon

Vereint erstmalig die digitale und analoge Beratung zu einem durchgängigen Prozess. Das digitale Portal beschleunigt die Durchlaufzeiten erheblich. Der Makler behält weiterhin die Möglichkeit seiner bewährten individuellen und persönlichen Beratung.


Expertise aus 25 Jahren kombiniert mit smarten Algorithmen.

Digitalisierung ist allgegenwärtig und für Unternehmen unumgänglich, Technologien werden immer smarter und Prozesse immer schlanker. In der Financial-Lines Branche galt maßgeschneiderter Managerschutz bislang als komplex und daher nicht digitalisierbar. Doch hendricks hat es geschafft – Anfang Juli geht hendricks digital online. Es ist das Portal in der Branche, das digitale und analoge Beratung in einem durchgängigen Prozess bietet. „Es wird Zeit, dass wir den digitalen Prozess als eine echte Alternative zum klassischen Underwriting begreifen. Richtig ist, dass auch in Zukunft in der Financial-Lines-Versicherung nicht nur Maschinen mit Maschinen kommunizieren können. Dafür sind viele Verträge zu individuell.“ Marcel Armon, Geschäftsführer bei hendricks. 

Schlankere Prozesse und mehr Transparenz

Bis dato haben die beratungsintensiven Abläufe viel Zeit in Anspruch genommen, insbesondere die Bearbeitung der täglichen Anfragen. „Es wurden stets viele E-Mails zwischen Makler, uns und der Versicherung geschrieben und es dauerte mindestens zwei Wochen bis zum Ausstellen der Police“, beschreibt Beata Drenker, Director Legal & Operations bei hendricks, die für das Projekt hendricks digital verantwortlich ist. Durch die selbstständige Bedienung des Portals, fällt dieser sonst so kosten- und zeitintensive Bearbeitungsteil weg. Mit dem zentralen digitalen Portal kann der Makler seinem Kunden die Police schon in wenigen Minuten überreichen. Zudem fallen Fehlerquellen bei der Übertragung von Daten aus der Korrespondenz ins System weg, da diese direkt in der Plattform eingegeben werden.

Aufgrund der automatisierten Prozesse, die über die digitalen Schnittstellen ablaufen, können Makler mittels Eingabe von nur fünf Parametern, eine Preisindikation der sieben Versicherer inklusive Synopsen erhalten – und bekommen darüber hinaus auch eine Markttransparenz innerhalb von drei Minuten geboten. Die Nutzung von hendricks digital hat zudem den Vorteil, dass die Prozess-Bearbeitungszeit beschleunigt werden kann, ohne dass in weitere Technologien investiert werden muss.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk-Medium-BU KW 24 - KW 30

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
SDV-Medium 03-Plaetze-sichern-AMK2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.