Top Meldungen

Anzeige
AIP_Banner_Weihnachten 2017

Fünf Versicherer haben sich seit Jahresbeginn dauerhaft vom Riester-Neugeschäft verabschiedet. Das zeigt eine Branchenumfrage der Wirtschaftszeitung „Euro am Sonntag“ (Ausgabe vom 9. Dezember). Konkret handelt es sich um Cosmos Direkt, Inter, Nürnberger, Öffentliche Braunschweig und ...

Die größten Ladenhüter im unabhängigen Vertrieb

Welche Produktgruppen zuletzt fast überhaupt nicht bei unabhängigen Vermittlern liefen und in welchen Produktlinien das Geschäft brummte, wurde in einer aktuellen Untersuchung ermittelt. Diese zeigt auch eine für die Assekuranz bedenkliche Entwicklung. mehr ...

Qualitypool stellt zwei weitere Kooperationspartner im Bereich Versicherung & Vorsorge vor: Der Vertriebsunterstützer schloss in den vergangenen Monaten Vereinbarungen mit der Schutzvereinigung deutscher Vermittler von Versicherungen und anderen Finanzdienstleistungen e. V (SdV) und dem Sachversicherer ...

OLG Hamm: Versicherungsmakler trifft Überwachungspflicht bzgl. Zustandekommen des von ihm vermittelten Versicherungsvertrages!

Wieder einmal wirft eine Entscheidung des OLG Hamm das Licht auf die Haftungsrisiken für Versicherungsmakler. Mit seiner Entscheidung vom 19.05.2017 (Az.: 20 U 53/17) zeigt das OLG Hamm erneut, wie weitreichend die Haftung des Versicherungsmaklers ...

Datenschutz in Maklerbüros - Bemerken Sie Datenverlust überhaupt?

Häufig werden Bestandsverluste erst nach Wochen bemerkt. Viele Makler haben keinen aktuellen Einblick, ob und wann Kunden aus dem Bestand verschwinden oder Daten verloren gehen. Mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird dieses Thema im kommenden ...

Jurist: Damit machen sich Vermittler strafbar

Vermittler stehen angesichts der strengen Regulierung ihres Berufsstandes mit einem Bein quasi immer im Gefängnis. Die Hamburger Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte hat sich einer Abhandlung damit auseinandergesetzt, wann Vertreter oder Makler sich wirklich strafbar machen.

Bafin warnt vor vermeintlicher Sparda-Bank in Hessen

Die "Hessen Finanzbank" hat keine Banklizenz der Finanzaufsicht Bafin. Obendrein habe das vermeintliche Geldhaus seinen Sitz gar nicht in Deutschland, monieren die Aufseher.

Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) hat verschiedene Krankentagegeldversicherer abgemahnt, da sie in ihren Allgemeinen Versicherungsbedingungen beim Neugeschäft rechtswidrig weiterhin eine Klausel verwenden, die vom Bundesgerichtshof (BGH) für unwirksam erklärt wurde.

Ex-Linde-Chef verteidigt private Krankenversicherer

Der Ruf nach einer Bürgerversicherung ist in den letzten Tagen unüberhörbar geworden. In der Debatte um Pro und Contra erhalten die privaten Krankenversicherer nun unerwartete Rückendeckung vom ehemaligen Linde-Chef Wolfgang Reitzle. Sein Vorwurf: “Mit der ...

Ohrfeige für Rechtsschutzversicherer: Gericht kippt Klausel

In der Rechtschutzversicherung darf die freie Anwaltswahl nicht verboten werden. Der EFTA-Gerichtshof hat eine entsprechende Klausel in den Bedingungen eines Versicherers als unvereinbar mit EU-Recht erklärt. Mit Erfolg gegen die D.A.S. hatte ein Liechtensteiner geklagt. ...

Anzeige
AIP_Weihnachten 2017_Empfelung

Neueste Veranstaltungen

Aus-/Weiterbildung
Infotag: Ausbildung zum FCM Finanz Coach®
14.12.2017

Informieren Sie sich über unsere Coachingausbildung in einem monatlichen kostenfreien Infotag. Begleiten Sie Menschen ...

Online
Betriebliche Anleger - Wesentliche Änderungen durch das neue Investmentsteuergesetz
15.12.2017

Im Zuge des neuen Investmentsteuergesetzes treten zum 1. Januar 2018 Änderungen für betriebliche Anleger ...

Online
Profiling der finanziellen Risikobereitschaft mit FinaMetrica
18.12.2017

Sicher und bewusst bessere Finanzentscheidungen treffen Einfach, standardisiert und erprobt: Messen Sie die Risikobereitschaft ...

Online
Profiling der finanziellen Risikobereitschaft mit FinaMetrica
15.01.2018

Sicher und bewusst bessere Finanzentscheidungen treffen Einfach, standardisiert und erprobt: Messen Sie die Risikobereitschaft ...

Flatrate für Stellenanzeigen

-Sonderaktion verlängert bis 31.12.2017-

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein: