VEMA lädt zum Cyber-Kongress nach Fulda

Anzeige
Hauptstadtmesse 2024

VEMA lädt zum Cyber-Kongress nach Fulda

30.01.2023

© VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft eG

Die Cyber-Versicherungen sind derzeit im Wandel. Frau Gisa Kimmerle von der Hiscox berichtet über die aktuellen Herausforderungen der Cyber-Versicherer.  Cyber-Angriffe sind eine dynamische Bedrohung, die Angriffszahlen steigen immer mehr an, es gibt dramatische Einbrüche bei den Cyber-Experten und Ransomware stellt die größte Herausforderung. Die eigenen Nachhaltigkeitsanforderungen für ihre Cyberkonzepte spielen bei der Konzeptentwicklung auch eine große Rolle.

Roy Sembdner von der Alte Leipziger spricht über den Aufbau des eigenen Versicherungsprodukts. Der Cyberversicherungs-Modulkasten für Cyber-Profis. Dies ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung verschiedener Deckungsinhalte. Hier kann sich der Makler in Verbindung mit dem Kunden für verschiedene Bausteine entscheiden. Die Alte Leipziger setzt bei ihrem Produkt auch mit auf präventive Leistungen, die sie zu dem Produkt kostenlos bereitstellen.

Der Assekuradeur Victor setzt auf die individuellen Risiken, denn jedes Risiko bedarf einer individuellen Behandlung. Auf dem Cyber-Kongress referierte Alexander Arias und Tim Hußmann. Sie erzählten, dass bei Cyberrisiken die Zeit ein wesentlicher und kritischer Faktor ist. Die Komplexität der Schäden sind höher als in anderen Sparten und die Schadenfälle können existenzbedrohend sein. Auch sie bieten 12 individuelle Bedingungswerke und 12 Branchenspezifische Tarife an.

Alexandra Vogg und Linus Töbke von der ERGO starteten ihren Vortrag gleich mit einer interessanten Frage: „Wie sicher ist DATEV?“. Viele Unternehmer werden die professionelle Software kennen und vermutlich für ihre Abrechnungen auch nutzen. Sie erklären dabei, dass Programme, in der Zeit, in der die Entwickler gerade dabei sind Schwachstellen auszumerzen, angreifbar sind. Gegen sogenannte Zero-Day-Angriffe gibt es keinen Schutz. Allerdings berichtet sie im Nachgang über ihr spezielles Cyber-Schutzpaket.

Die VHV ging auf ihre Produkt Highlights des Cyberprotect 3.0 ein. Sie präsentierte auch verschiedene Beitragsbeispiele zum Beispiel für Architekten, Versicherungsvermittler, Arztpraxen, Bauunternehmen und weitere. Neu ist das umfangreiche Präventionsangebot. Laut Christian Tegtmeier und M. Naser möchten sie mit ihrem Produkt auch das Bewusstsein für die Cybergefahren fördern und gleichzeitig präventiv tätig werden.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Unfallversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
FiNet_kostenlose_Bannerzugabe

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
Kundenzeitung

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.