Aktuelles

Anzeige
Wirtschaft / Politik

Biosprit - Teure Schnapsidee

Autofahrer ignorieren den Biosprit E10 weitgehend. Das könnte dem Fiskus Millionen bringen - nämlich, wenn die Mineralölkonzerne saftige Strafzahlungen leisten müssten.

Um Kosten zu sparen plant die Telekom einem Bericht zufolge einen Job-Kahlschlag in ihrer Bonner Zentrale. Dabei soll es vor allem Mitarbeiter im gehobenen Management treffen.

"Save for Service" erreicht die Telekom-Zentrale: Wegen des Sparprogramms sollen in Bonn laut einem Zeitungsbericht bis zu 1600 Stellen abgebaut werden. Betroffen sei vor allem der "Wasserkopf" im gehobenen Management.

Im Machtzentrum der Telekom in Bonn geht die Angst um. Der Vorstandsvorsitzende René Obermann plant im Rahmen des laufenden Sparprogramms umfangreiche Entlassungen - in Führungspositionen.

Arbeitnehmer können möglicherweise im kommenden Jahr mit einer Entlastung bei den Beiträgen zur Gesetzlichen Rentenversicherung rechnen.

Die Union wehrt sich gegen Pläne des Finanzministers beim Sozialausgleich der Krankenkassen zu kürzen. Auslöser der Debatte ist eine Regelung, die in das Versorgungsgesetz gegen den Ärztemangel aufgenommen wurde.

Es ist eine Abrechnung der besonderen Art. Die Aufsichtsbehörde wirft den Kassen nicht nur ein zu lasches Kostenmanagement vor, es geißelt auch eine "dreiste" und "zynische" Diskriminierung der Versicherten. Worauf sich die Vorwürfe stützen.

Bis 2015 soll bei der HypoVereinsbank jeden dritte Stelle wegfallen. Die UniCredit-Tochter will dabei ohne betriebsbedingte Kündigungen auskommen.

Schlechte Nachrichten von der Credit Suisse: Nach einem unerwartet heftigen Gewinneinbruch streicht die Schweizer Großbank Tausende Stellen. Vor allem die sonst gewinnträchtigste Sparte enttäuschte.

DRESDEN (dpa-AFX) - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr hat eine Senkung der Beiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung ausgeschlossen. Der FDP-Politiker sagte der in Dresden erscheinenden "Sächsischen ...

Trotz eines Milliardengewinns will die HypoVereinsbank will in ihrer Zentrale in München Hunderte Arbeitsplätze streichen. In der vergangenen Woche hatten bereits andere Banken Stellenabbau angekündigt.

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die HypoVereinsbank will in den kommenden Jahren 700 Stellen streichen. Der Abbau solle nach Möglichkeit bis zum Jahr 2013, spätestens aber bis 2015 abgeschlossen sein, heißt es in einer internen Mitteilung ...

Die HVB verbuchte zuletzt einen satten Überschuss, den sie um die Hälfte nach oben geschraubt hatte. Trotzdem will der Arbeitsdirektor in den kommenden Jahren 700 Jobs abbauen. Auch das Wo steht bereits fest.

Die HVB verbuchte zuletzt einen satten Überschuss, den sie um die Hälfte nach oben geschraubt hatte. Trotzdem will der Arbeitsdirektor in den kommenden Jahren Personal abbauen - die Rede ist von 700 Jobs.

Die neuesten Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund machen klar: In Deutschland wird immer länger gearbeitet. Beim durchschnittlichen Renteneintrittsalter zeigen sich Unterschiede zwischen Ost und West.

Die Elektronikketten ziehen angesichts des schlecht laufenden Geschäfts die Reißleine - zahlreiche Mitarbeiter müssen gehen. Das Internet soll nun Besserung bringen.

Die US-Justiz hat es bei der Jagd auf Steuersünder auf Manager von Schweizer Banken abgesehen, schon ist von „Wirtschaftskrieg“ die Rede. Eidgenössische Geldhäuser reagieren, indem sie Mitarbeitern US-Reisen verbieten.

Die deutschen Dax-Vorstände haben laut einem Medienbericht für ihr Alter Millionenansprüche angesammelt. Vielfach würden Luxuspensionen gezahlt und üppige Klauseln ausgehandelt.

Wirtschaft / Politik

Pensionszusagen: Vergoldete Renten

Trotz neuer Gesetze sind die Pensionszusagen deutscher Topmanager nach wie vor extrem hoch. manager magazin hat die Altersvorsorgemodelle der obersten Führungskräfte in den 80 größten Börsenfirmen analysiert.

Die Grundsicherung kostet Städte und Gemeinden fast vier Milliarden Euro im Jahr. Der Bund will nun die Existenz armer Rentner sichern.

Anzeige
IGVM-Tagung Oktober 2022

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.500,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Anzeige
DKM 2022

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige

Neueste Veranstaltungen

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
30.06.2022

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Finanzfachwirt (FH)
30.06.2022

Start: 14.03.2022, 08:00 Uhr Ende: 19.01.2023, 18:00 Uhr Tage: 33 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
30.06.2022

Start: 04.04.2022, 08:30 Uhr Ende: 18.07.2023, 18:00 Uhr Tage: 36 Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 ...

Aus-/Weiterbildung
Sachkundelehrgang Rentenberater
05.09.2022

Start: 05.09.2022, 10:00 Uhr Ende: 09.12.2022, 18:00 Uhr Tage: 20 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Neueste Pressemeldungen

Wirtschaft / Politik
Zertifizierungspflicht für WEG-Verwalter auf 2023 verschoben
28.09.2022

Der Bundestag hat in seiner Sitzung vom 22.09.2022 beschlossen, den Beginn der Zertifizierungspflicht für ...

Versicherungen
Gothaer: Jana Freysoldt leitet ab Oktober den Bereich Konzernorganisation
28.09.2022

Jana Freysoldt übernimmt zum 1. Oktober 2022 die Leitung des Bereichs Konzernorganisation bei der ...

Versicherungen
HanseMerkur baut Reiseschutzkonzept für Deutschland und Europa weiter aus
28.09.2022

Strandurlaub an der Nordsee, Wandern in den Alpen oder Campingurlaub an der Mecklenburger Seenplatte: ...