Aktuelles

Anzeige
IGVM_Mitgliederwerbung
Eltern-Beitrag für Pflegeversicherung muss angepasst werden

In der Pflegeversicherung müssen Eltern weniger zahlen als Menschen ohne Kind. Bisher spielt die genaue Kinderanzahl dabei aber keine Rolle. Das muss sich ändern, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden.

Die Ford-Katastrophe: Tausende Autos müssen zurückgerufen und vernichtet werden

Ford darf keine Autos mehr in Deutschland verkaufen. Mehr noch. Ford muss einen Rückruf aller Autos starten und sie anschließend vernichten.

FDP erteilt Provisionsdeckel klare Absage

Einen Provisionsdeckel oder Provisionsrichtwert wird es nicht geben. Das machte jetzt der Bundestagsabgeordnete Maximilian Mordhorst, der ordentliches Mitglied im Finanzausschuss ist, sehr deutlich. "Über eine solche Regelung entscheidet nicht die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), sondern ...

Pflegeversicherung: Eigenanteile fürs Altersheim explodieren

Die Eigenanteile, die pflegebedürftige Heimbewohner zahlen müssen, steigen seit Jahren stark an. 2.179 Euro mussten die Betroffenen im Bundesschnitt zum Jahresanfang 2022 bereits zahlen. Die „reinen“ Pflegekosten werden zwar seit Anfang des Jahres bezuschusst – ...

„Die wollen nur die Gutverdiener in der Rentenversicherung“

Laut Koalitionsvertrag will die Bundesregierung demnächst Neu-Selbstständige zur Altersvorsorge verpflichten. Andreas Lutz, Chef des Verbands der Gründer und Selbstständigen Deutschland, VGSD, über das wahre Motiv der Regierung, unterschiedliche Bemessungsgrundlagen und das Problem mit Scheinselbstständigen.

Provisionsrichtwert stößt auf breite Ablehnung

Die Pläne der BaFin, einen Provisionsrichtwert in der Lebensversicherung zu implementieren, sorgen für heftige Kritik bei Vermittlerverbänden.

Hackerangriffe für deutsche Unternehmen besonders teuer

Im internationalen Vergleich sind die durch Hacker verursachten Kosten bei deutschen Unternehmen einer Studie zufolge besonders hoch. Dass Cyberrisiken zunehmen, hat offenbar auch mit dem Homeoffice zu tun.

Lauterbach will Beiträge zur Krankenkasse ab 2023 erhöhen

Gesundheitsminister Karl Lauterbach plant offenbar eine Erhöhung der Beiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung ab dem Jahr 2023. Damit soll die erwartete Finanzlücke gestopft werden. Diese wird durch den Krieg in der Ukraine wohl noch einmal deutlich ...

EIOPA und BaFin machen Druck beim Vergütungssystem

Die für die Versicherungswirtschaft zuständigen Aufsichtsbehörden EIOPA und BaFin erhöhen in der Debatte um eine Begrenzung von Provisionen bei Versicherungsanlageprodukten den Druck. Während Vermittlerverbände eine klare Haltung zu dem Vorhaben äußern, hüllt sich die BaFin ...

EU-Kommission will Fernabsatz-Regeln schärfen

Der Markt für Finanzdienstleistungen habe sich in den letzten zwanzig Jahren „grundlegend verändert“, das mache Reformen nötig, sagt die Kommission. Welche das sind, hat sie in einem Entwurf erörtert. mehr ...

Hinzuverdienst zur Rente: So viel können Rentner verdienen

Diese Regeln gelten beim Hinzuverdienst für Frührentner und Altersrentner sowie Erwerbsminderungsrentner und Hinterbliebenenrentner. Wie der Hinzuverdienst für Rentner geregelt ist, erfahren Sie hier!

EU-Kommission will Verbraucherschutz bei Online-Finanzen stärken

Verbraucher sollen beim Kauf von Finanzdienstleistungen im Internet wie Versicherungen besser geschützt werden. Sie sollen einfacher von ihrem zweiwöchigen Widerrufsrecht Gebrauch machen können – etwa über eine Schaltfläche auf der Webseite, wie aus einer am ...

Die Corona-Wirtschaftshilfen (Überbrückungshilfe) wurden oft auf der Basis von prognostizierten Umsatzrückgängen und Fixkosten beantragt. Die endgültige Höhe der Leistungen wird aber anhand der tatsächlich realisierten Geschäftsentwicklung ermittelt – das macht eine Schlussabrechnung erforderlich, die zur ...

Die Reform des Maklergesetzes - eine Mogelpackung?

Wer bei einem Immobiliengeschäft den Makler bestellt, soll sich auch an den Kosten beteiligen: Das soll ein neues Gesetz sicherstellen. Doch im Alltag wird die Regel oft unterlaufen. Von Thomas Eckert.

Wirtschaft / Politik

Staat kassiert das Geld der Toten

Staat kassiert das Geld der Toten

Im geschätzten Umfang von zwei bis neun Milliarden Euro gibt es in Deutschland Guthaben von verstorbenen Kunden, bei denen sich die Erben nicht melden. Der Bundesrat möchte es den Erben erleichtern, Auskünfte über unbekannten Konten ...

FDP: „Mit uns gibt es kein Provisionsverbot“

Während die Bundesanstalt für Fianzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am Provisionsverbot durch die Hintertür arbeitet, winkt die Regierungspartei FDP ab. „Mit uns gibt es kein Provisionsverbot“, sagte Anja Schulz (MdB) im Netfonds-Podcast. weiterlesen

KKH verzeichnet Millionen-Schaden durch Abrechnungsbetrug

Bei der Kaufmännischen Krankenkasse KKH mit Sitz in Hannover ist im vergangenen Jahr ein Schaden von 4,7 Millionen Euro durch Abrechnungsbetrug entstanden - nach Angaben der Kasse ein Rekord.

Finanzaufsicht sieht in Ukraine-Krieg Risiken für Finanzsektor

In Deutschland spürt man den Krieg in der Ukraine vor allem über die gestiegenen Preise. Genau das könnte auch zum Problem für die Banken werden, genauer: der Kampf gegen die Inflation.

BaFin warnt vor Risiken für Finanzstabilität wegen Ukraine-Krieg

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor mittelfristigen Risiken für die Stabilität des deutschen Finanzsystems infolge des Ukraine-Krieges.

Versicherungsaufsicht: Völliges Provisionsverbot hätte Risiken

Die Eiopa nennt in einem Bericht an die EU-Kommission fünf Bereiche, in denen sie beim Vertrieb von Versicherungsanlage-Produkten Handlungsbedarf ausmacht. Sie setzt sich auch mit verschiedenen Szenarien für die Vergütung auseinander. mehr ...

Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.500,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Anzeige

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Neueste Veranstaltungen

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
27.09.2021

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der ...

Aus-/Weiterbildung
Sachkundelehrgang Rentenberater
14.02.2022

Start: 14.02.2022, 10:00 Uhr Ende: 24.06.2022, 18:00 Uhr Tage: 20 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Finanzfachwirt (FH)
14.03.2022

Start: 14.03.2022, 08:00 Uhr Ende: 19.01.2023, 18:00 Uhr Tage: 33 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
04.04.2022

Start: 04.04.2022, 08:30 Uhr Ende: 18.07.2023, 18:00 Uhr Tage: 36 Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 ...

Neueste Pressemeldungen

Versicherungen
HanseMerkur und PAYBACK kooperieren
25.05.2022

Kundinnen und Kunden von PAYBACK erwartet jetzt ein weiterer namhafter Partner: Die HanseMerkur erweitert ...

Versicherungen
VSAV-Mitgliederversammlung: Vorstand erhält 100 Prozent Zustimmung
25.05.2022

Die Mitglieder der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V. (VSAV) haben auf ...

Versicherungen
#DIE34ER: Junge unabhängige Vermittler:innen organisieren sich in neuer Community der Unabhängigen
24.05.2022

Ab dem 24. Mai 2022 werden junge, unabhängige und digitale Finanzberater:innen sich selbst eine ...