Aktuelles

Anzeige
Hauptstadtmesse 2024
20.000 Euro mehr pro Jahr: Ampel plant Einmalzahlung für bestimmte Rentner

Die Bundesregierung will Rentner dazu bewegen, freiwillig länger zu arbeiten. Dafür plant sie gleich zwei finanzielle Anreize.

Fremdrente: Eine Million Menschen erhalten Rente, für die sie nicht eingezahlt haben

Die Deutsche Rentenversicherung zahlt jedes Jahr an Millionen Menschen eine Rente, die nicht in die Rentenversicherung eingezahlt haben. Möglich macht es das sogenannte Fremdrentengesetz (FRG). Das ermöglicht es, Rentenzeiten anrechnen zu lassen, die bei einem ...

Der Schlüssel zur erfolgreichen Nachfolge

EXKLUSIV Deutschlands Mittelstand steckt in der Krise. Laut DIHK-Report "Unternehmensnachfolge 2023" denkt ein Viertel der Inhaber über die Schließung ihres Unternehmens nach. Der Hauptgrund: Sie finden keinen Nachfolger. Gastbeitrag von Lennard Paul Naumann, Valuniq Business ...

Finanzamt bezahlt Personalkosten bei Innovation, KI, neuen Projekten

Digitalisierung bietet für Maklerhäuser viele neue Geschäftspotenziale. Um diese zu ergreifen, sind zumeist größere Investitionen notwendig. Innovationsfreudige Maklerhäuser können sich dabei finanziell unterstützen lassen. In Betracht kommen Fördermittel der öffentlichen Hand, z. B. die Forschungszulage.

Techniker Krankenkasse mit 800-Millionen-Defizit

Ein Minus von mehr als 800 Millionen Euro für das Jahr 2023 verzeichnet die Techniker Kranken­kasse (TK). Der Verwaltungsrat der TK hat auf seiner heutigen Sitzung die Jahresrechnungen für das Jahr 2023 abgenommen und in ...

Rente: Bundesbank-Präsident hält höheres Renteneintrittsalter für "unumgänglich"

Bundesbank-Präsident Joachim Nagel hält ein höheres Renteneintrittsalter für unausweichlich: Er spricht sich dafür aus, das Rentenalter an die steigende Lebenserwartung anzupassen. In einer alternden Gesellschaft sei es nicht möglich, ohne Veränderungen den Wohlstand zu erhalten. ...

Unbezahlbare Pflegeheime: Zuzahlungen für Heime steigen an

Für Pflegebedürftige haben sich die finanziellen Belastungen erneut erhöht: 264 Euro mehr im Vergleich zum letzten Jahr. Warum die Kosten gestiegen sind, was die Pflegekasse übernimmt und wie die Eigenkosten um 500 Euro sinken könnten.

2.871 Euro im Monat – Wohnen in Pflegeheim wird immer teuerer

Die Betreuung in Pflegeheimen wird immer teuerer. Wer in einem Pflegeheim lebt, muss bundesweit im Schnitt 2.871 Euro monatlich überweisen. Das sind 200 Euro im Monat mehr als 2023, wie eine Auswertung des Verbands der ...

Baugebiete am Wasser - wie weiter nach der Flut?

Überflutete Häuser und verzweifelte Bewohner. Das Hochwasser vor rund einem Monat hat Bayern hart getroffen. Bauherren treibt die Frage um, wie sicher ihre Immobilien sind. Behörden ringen derweil um neue Richtwerte.

Ist CSU-Politiker Markus Ferber „der verlängerte Arm der Finanzlobby“?

Hinterzimmergespräche, bezahlte Nebentätigkeiten unter anderem für die DVAG, einseitige Interessen – Finanzwende erhebt massive Vorwürfe gegen den Europaabgeordneten. Dieser spricht von einer Kampagne und kündigt juristische Schritte an. mehr ...

Pflegeversicherung: Wie soll sie künftig finanziert werden?

Die Pflegeversicherung muss finanziell neu aufgestellt werden. Aber wie? Experten und Gesundheitsminister Lauterbach arbeiten an Lösungen. Der SPD-Politiker hat eine Pflegereform angekündigt. Wir erklären, welche Vorschläge zur Diskussion stehen.

Wer Deutschland im Beratungsgremium der Eiopa vertritt

Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat ihre Interessengruppen für Verhandlungen mit der EU zusammengestellt. Aus Deutschland sind nun für Versicherungen vier Leute am Start: ein Akademiker, ein Verbraucherschützer und zwei Branchenvertreter.

Hätte man sich die Aktienrente sparen können?

Niedrigzinsen und EZB-Ankaufprogramme kosteten deutsche Lebensversicherer seit 2015 mindestens 135 Milliarden Euro. Geld, das der Altersvorsorge verloren ging. Soll die schuldenfinanzierte Aktienrente dieses Volumen ersetzen? Diese Frage wirft Dr. Arne Hansen (Helmut-Schmidt-Universität / Universität der ...

Was ist die Wirtschafts-Identifikationsnummer?

Ab Herbst 2024 soll die Wirtschafts-Identifikationsnummer (W-IdNr.) die Kommunikation zwischen wirtschaftlich Tätigen und Behörden sowie zwischen den Behörden untereinander vereinfachen. Was kommt da auf die Betroffenen zu?

Bundesregierung: Wird die Riester-Rente durch ein Altersvorsorgedepot ersetzt?

Die Bundesregierung plant eine Reform der privaten Altersvorsorge. Wie diese aussehen könnte, hat laut einem Medienbericht nun FDP-Staatssekretär Florian Toncar umrissen. Präferiert wird demnach ein Altersvorsorgedepot, das die Geldanlage in steuerfreie Sparpläne (während der Ansparphase), ...

Unfall von Kretschmers Dienst-BMW kostet Steuerzahler 40.000 Euro

Ein Dienstwagenunfall von Sachsens Ministerpräsident Kretschmer verursacht Kosten von 40.000 Euro. Jetzt muss der Steuerzahler die Rechnung zahlen, weil das Auto nicht versichert war.

Neue Freigrenzen bei einer Gehaltspfändung

Wem das Einkommen längere Zeit nicht reicht, um seinen Lebensunterhalt und Verbindlichkeiten wie Miete oder Kreditraten zu bezahlen, gilt als überschuldet. Was Betroffenen in diesem Fall noch bleibt, nachdem zum 1. Juli die Freigrenzen erhöht ...

Zwölf Millionen Euro Hochwasserhilfe an Privatleute ausgezahlt

Nach der Flutkatastrophe hatte die Staatsregierung ein Hilfspaket von 200 Millionen Euro auf den Weg gebracht. Bis zu 10.000 Euro gibt es zum Beispiel für Ölschäden an Häusern. Unterdessen wurde ein zweistelliger Millionenbetrag ausgezahlt, heißt ...

So häufig arbeiten Versicherungsmitarbeiter im Homeoffice

Welchen Stellenwert die Heimarbeit bei den Erwerbstätigen besitzt und wie sich die Arbeitszeit zwischen dem Arbeitsplatz zu Hause und dem in der Firma aufteilt, zeigen aktuelle Destatis-Zahlen. Wie die Assekuranz im Branchenvergleich abschneidet. mehr ...

Bürokratie demotiviert viele Selbstständige

Nach einer Umfrage des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) denken 36 Prozent der Solo-Selbstständigen darüber nach, Deutschland zu verlassen. 27 Prozent der Befragten sagten, sie wollten ihre Selbstständigkeit wieder aufgeben. Als wichtigste Ursache dafür wurde ...

Anzeige
IGVM_Mitgliederwerbung_Neu-Medium

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.500,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Anzeige
Unfallversicherung

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
Kundenzeitung

Neueste Veranstaltungen

Aus-/Weiterbildung
Infotelko: Coachingausbildung zum FCM Finanz Coach®
29.07.2024

Informieren Sie sich über unsere Coachingausbildung in einer monatlichen Telko. Begleiten Sie Menschen bei ...

Online
FinaMetrica: Profiling der finanziellen Risikobereitschaft
13.08.2024

Sicher und bewusst bessere Finanzentscheidungen treffen. Einfach, standardisiert und erprobt: Messen Sie die Risikobereitschaft ...

Aus-/Weiterbildung
Infotag: Coachingausbildung bei FCM Finanz Coaching
29.08.2024

Informieren Sie sich über unsere Coachingausbildung in einem monatlichen kostenfreien Infotag. Begleiten Sie Menschen ...

Messe / Kongress / Forum
DKM 2024
29.10.2024

Die Leitmesse der Finanz- und Versicherungsbranche startet 29.10.2024 mit dem vollen Programm und endet ...

Neueste Pressemeldungen

Versicherungen
NÜRNBERGER Versicherung startet Umbau
22.07.2024

Auf ihrem Weg zum Präventionsversicherer beginnt die NÜRNBERGER Versicherung jetzt beim eigenen Unternehmen und ...

Versicherungen
Policen Direkt Maklergruppe wird zu Aventus Maklergruppe
22.07.2024

Die Policen Direkt Maklergruppe, eine der führenden inhabergeführten mittelständischen Maklergruppen in Deutschland, präsentiert sich ...

Versicherungen
Erste personalisierte AXA Altersvorsorge-Kampagne: „Der Weg in Ihre Zukunft beginnt jetzt“
22.07.2024

Der Versicherer AXA startet die neue Kampagne „Der Weg in Ihre Zukunft beginnt jetzt“. ...