Aktuelles

Anzeige
Fachkompendium - Inhaltsverzeichnis-Kanzlei Michaelis

Inzwischen häufen sich die Urteile unterinstanzlicher Gerichte gegen Beitragserhöhungen von privaten Krankenversicherern. Nun hat auch das Landgericht Frankfurt/Oder mit einer Entscheidung vom 18.1.2018 mehrere Beitragserhöhungen der DKV (Deutsche Krankenversicherung AG) kassiert (Az. 14 O 203/16).

BGH bremst hohe Gutachterkosten zu Lasten der Assekuranz

Der Geschädigte eines Verkehrsunfalls ist zwar bei der Auswahl seines Sachverständigen relativ frei, jedoch können höhere als „übliche“ Vergütungen nicht ohne weiteres durchgesetzt werden. Das entschied der Bundesgerichtshof. mehr ...

Einsatz Dritter im Maklerbüro: Kooperationsmodelle von Maklern

Der Einsatz selbstständiger „Mitarbeiter“ oder „Untervermittler“ im Maklerbüro wirft zahlreiche Rechtsfragen auf. Entscheidend ist die Rechtsbeziehung zwischen dem Makler und dem Dritten, der im Maklerbüro zum Einsatz kommt. Ist die Rechtsbeziehung darauf gerichtet, dass der ...

Plausibilitätsprüfung! Unbegrenztes Haftungsrisiko für Vermittler?

Anlagevermittler sehen sich vor Gericht nicht selten dem Vorwurf ausgesetzt, sie hätten die Plausibilität des Prospekts nicht geprüft. Wo sind ...

BU-Versicherungen: Vorsicht bei Kulanz-Angeboten | DAS INVESTMENT

Eine Kundin, die ihren Beruf als Kosmetikerin und Fußpflegerin nicht mehr ausüben konnte, erhielt von ihrem Versicherer Leistungen aus einer ...

Fußgänger bezahlte mit dem Leben

Ein Kurierfahrer hat von seiner Kfz-Versicherung rund 11500 Euro für vorsätzlich herbeigeführte Verkehrsunfälle in der Kieler City erschlichen. Der tödliche Unfall, den der Angeklagte in einem Kleintransporter auf der B503 bei Altenholz verschuldete, war dagegen ...

Wann ein Tinnitus als Unfallfolge anerkannt wird

Fehlt ein ursächlicher Zusammenhang zwischen einem Tinnitusleiden und einem Unfallereignis, so kann der Tinnitus nicht als Arbeitsunfallfolge anerkannt werden. Dies hat das Sozialgericht (SG) Karlsruhe jüngst entschieden.

Die steuerliche Berücksichtigung eines Verlusts aus der Veräußerung von Aktien hängt nicht von der Höhe der anfallenden Veräußerungskosten ab. Nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 12. Juni 2018 VIII R 32/16 gilt dies unabhängig ...

Steuer: Wenn der Arbeitgeber sich an der Krankenzusatzversicherung beteiligt

Gewährt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer Krankenversicherungsschutz, so handelt es sich in Höhe der Arbeitgeberbeiträge dann um Sachlohn, wenn der Arbeitnehmer aufgrund des Arbeitsvertrags nur Versicherungsschutz, nicht aber eine Geldzahlung verlangen kann. Dies hat der Bundesfinanzhof ...

PKV-Treuhänderstreit: Schwere Vorwürfe gegen Klägeranwälte

Im Kampf um die Rückerstattung von PKV-Beiträgen ist offenbar jedes (prozessuale) Mittel Recht – auch Befangenheitsanträge. Der PKV-Verband kritisiert das Vorgehen von Klägeranwälten, die wiederum schießen gegen die Versicherer.

Umdeckungen von Lebensversicherungen: Neues BGH-Urteil

Viele freie Vermittler und eine ganze Reihe von größeren Vertriebsgesellschaften haben sich auf das Thema Umdeckung von Lebensversicherungen spezialisiert. Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) könnte dieses Geschäftsfeld belasten. Obwohl....

Gastbeitrag von Fachanwalt für Versicherungsrecht Stephan Michaelis LL.M. - Redlicher Versicherungsnehmer bekommt kein Geld! Haftet dafür der Makler?

Kann man sich überhaupt vorstellen, dass ein redlicher Versicherungsnehmer seine vorvertragliche Anzeigepflicht verletzen könnte? Dies klingt doch schon wie ein Widerspruch in sich. Allerdings kann sich der redliche Versicherungsnehmer auch „Hilfspersonen“ bedienen. Hier kommt dann ...

Kfz-Vollkaskoversicherung: Lügen lohnt nicht

Wer einen Unfall baut und seiner Kfz-Vollkaskoversicherung bei der Schilderung des Unfalls die Unwahrheit erzählt, erhält keine Entschädigung. Ein...

Lebensversicherung: Versicherer müssen Kunden am Wertzuwachs beteiligen

Das Landgericht Stuttgart hat einem Kunden mit einer Kapitallebensversicherung eine erheblich höhere Beteiligung an den Bewertungsreserven zugesprochen, als...

Streit um Höhe des Arbeitslosengeldes

Das Bundessozialgericht hat sich mit der Frage befasst, ob Zeiten einer bezahlten unwiderruflichen Freistellung für die Höhe der Berechnung des Arbeitslosengeldes relevant sind. mehr ...

5 Urteile zur BU, die Sie kennen sollten

Aus Urteilen lässt sich für Versicherungsvermittler viel lernen – und dadurch können Fehler im Vorfeld vermieden werden. So sorgen fehlerhafte Angaben bei den…

Wenn die Autotür unachtsam aufgeschwungen wird

Beim Öffnen der Autotür wird ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Die Frage, wer haftet, ist schnell beantwortet. Schwieriger zu klären sind die Haftungstatbestände, weiß Folge 122 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. mehr ...

Der Versicherungsvermittler und der Jagdunfall

Ein selbstständiger Vermittler züchtete und bildete im Nebenberuf Jagdhunde aus. Nachdem er bei einer Treibjagd verunglückt war, beanspruchte er Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung. Als sie ihm verweigert wurden, landete der Fall vor Gericht. mehr ...

Krankentagegeldversicherung - keine Berufsunfähigkeit, wenn zukünftige Arbeitsfähigkeit möglich ist

Allein eine ungewisse Erkrankungsdauer, oder die Feststellung, dass jedenfalls für einen gewissen Zeitraum nicht mit einer wiederhergestellten Leistungsfähigkeit zu rechnen ist, reicht nicht aus, um Berufsunfähigkeit feststellen zu können und damit Krankentaggeldleistungen zu verweigern.

Millionen-Entschädigung wegen fehlerhafter Anlageberatung

Die Schweizer Bank Sarasin muss dem Drogerie-Unternehmer Erwin Müller wegen fehlerhafter Beratung bei Anlagegeschäften 45 Millionen Euro zurückzahlen. Das Oberlandesgericht ...

Anzeige
InterRisk - Unfallversicherung-auch als Lückenfüller

Flatrate für Stellenanzeigen

-Sonderaktion verlängert bis 31.12.2018-

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Anzeige
Degenia Medium - Ebike-Konzept-auch alas Lückenfüller

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
LUX-NEU

Neueste Veranstaltungen

Tagung / Seminar
Sachkundelehrgang Rentenberater/-in
06.08.2018

Das CAMPUS INSTITUT und die DMA wenden für diesen Sachkundelehrgang das bewährte Konzept berufsbegleitender ...

Tagung / Seminar
Einführung in das Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung
24.09.2018

In dem einwöchigen Grundlagenseminar werden die arbeitsrechtlichen Grundzüge der betrieblichen Altersversorgung mit Frau Kisters-Kölkes ...

Tagung / Seminar
Vermittler-Seminare 2018: Jöhnke & Reichow bei Ihnen vor Ort
27.09.2018

Die Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte bietet im Jahr 2018 erstmals deutschlandweit Vermittler-Seminare an. ...

Online
Die Mythen der Krisen-Assets – sicherer Hafen oder Stolperfalle?
28.09.2018

Politische Krisen animieren Anleger häufig zur Flucht in die so genannten Krisen-Assets. Der richtige ...

Neueste Pressemeldungen

Versicherungen
Unfall Komfort für Kids – TARGO Versicherung AG bietet spezielle Unfallversicherung für Kinder
25.09.2018

Kinder machen sich keine Gedanken über mögliche Gefahren und nicht jede Entdeckungstour hat ein ...

Versicherungen
Noch schlechter als die Schülerzusatzversicherung - Bund der Versicherten e. V. bittet um Vorschläge für das schlechteste Versicherungsprodukt
25.09.2018

Bereits zum fünften Mal wird der Bund der Versicherten e. V. (BdV) im kommenden ...

Finanzen / Anlagen
Ein Jahr Einmalbeitragsprodukt Index Protect - Gothaer freut sich über großen Erfolg
25.09.2018

Langfristige Sicherheit und trotzdem gute Renditechancen – mit diesem Versprechen brachte die Gothaer vor ...