Aktuelles

Anzeige
HSM digital

Die Renten dürften sich künftig deutlich schwächer entwickeln als die Einkommen. Für den früheren Sozialminister ist dafür vor allem einer verantwortlich: sein Nachfolger Walter Riester.

Die im Archiv von Wikileaks gespeicherten amerikanischen Diplomatendepeschen sind nach Angaben der Betreiber der Plattform nicht mehr sicher. Die Schuld daran geben sie der britischen Zeitung „The Guardian“ und einem ihrer Reporter. FAZ.NET - Homepage ...

Die Krankenkassen lehnen eine individuelle Pflegeversicherung ab. Sie schlagen vor, die Rücklagen von der Konjunktur abhängig zu machen.

Erst waren es Amerikaner, dann Franzosen - jetzt gestehen auch deutsche Millionäre: Sie wollen mehr Steuern zahlen - sogar Erbschaftssteuer. Vermögenssteuer fänden sie allerdings nicht so gut.

Wer viel verdient, soll mehr abgeben: Nach der Debatte in den USA und Frankreich fordern nun auch in Deutschland prominente Millionäre höhere Steuern. Zu den Unterzeichnern des Aufrufs gehört unter anderem der Popstar Marius Müller-Westernhagen.

Viele Deutsche müssen sich auf eine schmale Rente einstellen: Laut Bundesregierung sinkt das Niveau der Altersversorgung bis 2025 um zehn Prozent. Die Linkspartei fordert eine gesetzliche Mindestrente.

Viele Seniorenmüssen arbeiten, weil die Rente nicht reicht. Doch wer mehr als 400 Euro dazu verdient, kann ein Drittel seiner Altersbezüge verlieren.

Die Mineralölkonzerne müssen Strafen zahlen, weil sie zu wenig E10 verkaufen. Als erster verkündet BP nun, dass diese Kosten die Kunden tragen werden.

Mehr als 14 Millionen Deutsche sorgen per Riester-Rente fürs Alter vor - nicht zuletzt, weil der Staat die private Vorsorge mit üppigen Zuschüssen sponsert. Die Linke allerdings würde das Erfolgsmodell am liebsten kippen.

Chefwechsel in stürmischen Zeiten: Deven Sharma, Chef von Standard & Poor's, dankt ab. Offenbar stört er sich an Umstrukturierungen des Konzerns. Der Abgang kommt zur Unzeit. Die Rating-Agentur steht derzeit massiv in der Kritik, weil ...

Die Zahl der Rentner mit Minijob ist deutlich gestiegen: Laut "Saarbrücker Zeitung" haben 2010 rund 660.000 Über-65-Jährige gearbeitet. Das ist ein Zuwachs von knapp 60 Prozent in zehn Jahren.

Weniger Netto vom Brutto: Versicherte müssen mit steigenden Beiträgen zur Pflegeversicherung rechnen. Gesundheitsminister Bahr will pflegende Angehörige unterstützen und Leistungen verbessern - das gebe es aber "nicht zum Nulltarif".

In Deutschland steigt die Altersarmut weiter gravierend an. Viele Rentner leben am oder unter dem Existenzminimum. Immer mehr ältere Menschen kommen daher nur mit einem Nebenjob finanziell über die Runden.

Die Linke konzipiert eine Gesundheitsreform, die die Kassenbeiträge um fast ein Drittel senken soll. Doch ist die die Idee wirklich ernstzunehmen? Von FOCUS-Online-Redakteurin Catrin Gesellensetter

Die AOK ist möglicherweise Opfer eines massiven Rezeptbetrugs geworden. Die Kasse wurde eigenen Angaben zufolge von mehreren tausend Apotheken für Medikamente zur Kasse gebeten, die gar nicht auf dem Markt sind.

Nahezu jede zweite überprüfte Krankenhausrechnung ist falsch. Die Krankenkassen schlagen deshalb Alarm und fordern den Gesetzgeber zum Handeln auf. Welche Fehler auffallen, und warum diese so häufig vorkommen. mehr...

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin will ihr Streckennetz verringern. Der Chef Joachim Hunold gibt den Kampf gegen rote Zahlen auf. Seinen Job soll vorübergehend der Ex-Bahnchef Mehdorn machen.

Fast jede 2. untersuchte Krankenhausabrechnung hat sich nach einem Zeitungsbericht bei genauem Hinsehen der Krankenkassen im Jahr 2010 als falsch erwiesen.

Die Arbeitgeberverbände drängen die Bundesregierung zu einem niedrigeren Rentenbeitrag. Schon 2012 sei eine Senkung von 19,9 auf 19,6 Prozent möglich, und im Jahr darauf gebe es weiteren Spielraum.

Die Bundesregierung will noch im Sommer ihre Pflegereformpläne und deren Finanzierung auf den Tisch legen. Auch die Sozialdemokraten haben ein Konzept vorgelegt. Die kostspieligen Forderungen zur Ausweitung der Pflegeleistungen stoßen jedoch auf mehreren Seiten auf ...

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Neueste Veranstaltungen

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
23.09.2019

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Finanzfachwirt (FH)
23.03.2020

Finanzfachwirte (FH) gehören zu den bestqualifizierten Beratern im Finanz-, Versicherungs- und Bankvertrieb. Durch das ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
30.03.2020

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der ...

Online
FinaMetrica: Profiling der finanziellen Risikobereitschaft
11.08.2020

Sicher und bewusst bessere Finanzentscheidungen treffen. Einfach, standardisiert und erprobt: Messen Sie die Risikobereitschaft ...

Neueste Pressemeldungen

Versicherungen
Die Hans John Versicherungsmakler GmbH bietet interessierten Maklerkollegen ein kostenfreies Online-Seminar zum Thema: „Konzeptionelle VSH-Absicherung von Rechtsanwälten und Steuerberatern“
06.08.2020

Im Rahmen von insgesamt 4 Terminen für ein 45-minütiges Online-Seminar stellen die Haftpflichtexperten aus ...

Versicherungen
vfm‐Gruppe Wachstumskurs erfolgreich fortgesetzt
04.08.2020

Die vfm‐Gruppe zieht eine äußerst zufriedenstellende Bilanz für das Geschäftsjahr 2019. Gegenüber dem Vorjahr ...

Versicherungen
Fondspolicen sind flexibler als gedacht
04.08.2020

Wer an Versicherungen denkt, hat oft ein ungutes Gefühl, sich zeitlich und finanziell zu ...