Aktuelles

Anzeige

Ökostrom ist zu teuer, argumentieren Kernkraftbefürworter. Jetzt reagiert der Branchenverband der erneuerbaren Energien mit einer Studie auf die Vorwürfe. Demnach wäre versicherter Atomstrom unverkäuflich.

Banken, Bildung, Stuttgarter Bahnhof: Alles wird neuerdings mit Stresstests überzogen. Doch hinter dem großen Wort verbergen sich leere Versprechen - wie die Farce um die europäischen Atom-Stresstests zeigt.

Im Kampf um die Briefe ziehen beide Seiten alle Register: Die Post verlagert die Zustellung an Billigtochtergesellschaften, die Rivalen rufen die Aufsichtsbehörden um Hilfe. Neunzig Prozent des Portos landen bei der Post - das könnte ...

Höhere Kerosinkosten, sparsame Kunden und Ticketsteuern sorgten beim britischen Billigflieger Easyjet für eine Verdopplung der Verluste. Für das Gesamtjahr 2011 ist der Konzern dennoch optimistisch.

Billigflüge sind teurer als gedacht. Für Check-in, Großgepäck oder Kreditkartenzahlung kassieren die Anbieter bei ihren Kunden zusätzlich ab.

Der Eindruck von einer nachhaltig erholten Weltwirtschaft täuscht: Die globalen Verwerfungen 2011 sind in vollem Gange, auch wenn royale, seelige und unterhaltende Momente wieder die jüngste Medienwelt bestimmen und die tatsächlich bedeutsamen Ereignisse in den ...

Wirtschaft / Politik

Diskussion um Krankenhausausgaben

Für Diskussionen um die Kosten der Krankenhäuser für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hat eine Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) gesorgt. Der Studie zufolge droht in den nächsten Jahren jeder zehnten Klinik die Schließung.

Ganz und gar nicht rund läuft das neue Verfahren im elektronischen Datenaustausch für Betriebsrenten. Nicht endender Mehraufwand lässt Arbeitgeber und Kassen verzweifeln.

Durch klare Regeln und Sanktionsmaßnahmen will der designierte FDP-Chef Rösler Deutschlands Einfluss auf den Euro erhalten. Wirtschaftsminister Brüderle warnt indes vor Spekulationen über die Zukunft Griechenlands.

Die Deutsche Bahn baut ihre Flotte massiv aus. 300 neue Züge, genannt ICx, sollen ab 2016 in Dienst gestellt werden. Der Auftrag hat ein Volumen von mehreren Milliarden Euro. Aus Angst vor Pannen verlangt der ...

Horrende Kosten, kein Zusatznutzen: Seit Jahren finanzieren die gesetzlich Versicherten ein Mammutprojekt namens elektronische Gesundheitskarte. Einst sollte diese das Gesundheitswesen revolutionieren, nun entpuppt sie sich als absoluter Flop. Eingeführt wird das Placebo-Kärtchen trotzdem.

Geld gegen Aufträge: Nach diesem Prinzip sollen Siemens-Vertreter auch in Griechenland Geschäfte gemacht haben. Nun strebt der Konzern nach SPIEGEL-Informationen einen Vergleich an.

Als Stammaktionäre der Porsche Holding verzichten die Familien Porsche und Piech auf ihre Dividende aus 2010. Damit ist der Streit mit Kleinaktionären als Hindernis für die Fusion mit VW aus dem Weg geräumt.

Die Zeitungsverlage Nordrhein-Westfalens greifen die Internet-Expansion von ARD und ZDF an. Sie planen Klagen gegen den Dreistufentest. Die EU-Kommission soll das Verfahren prüfen. FAZ.NET - Homepage | Politik | Gesellschaft | Wirtschaft | Finanzmarkt | ...

In der FDP ist wegen des Hilfspakets für Portugal ein heftiger Streit entbrannt. Hintergrund ist die Forderung des FDP-Finanzexperten Schäffler, Portugal solle zur Bewältigung seiner Probleme sein Gold verkaufen.

Der GKV-Spitzenverband hat die Grundsätze zu den Auswirkungen des Zusatzbeitrags erneut aktualisiert. Es geht um Mitglieder ohne Zahlungsverpflichtung und das Sonderkündigungsrecht.

Die Kassen warnen vor einer Kostenfalle bei der Pflegeversicherung: Wenn Gesundheitsminister Rösler alle seine Pläne umsetze, würde dies zehn Milliarden Euro pro Jahr kosten. Der Beitragssatz müsste deutlich steigen.

In der CDU gibt es Ärger wegen der geplanten Förderung von Elektroautos. Dienstwagen gegenüber Privat-Pkw zu bevorzugen, sei falsch und kaum zu vermitteln, sagt der finanzpolitische Sprecher der Unionsfraktion. Die Regierung will bis 2020 eine ...

Die Umsetzung der Ideen von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) zur Pflegereform würden nach Berechnungen der Kassen bis zu zehn Milliarden Euro pro Jahr kosten.

Mit einem Fehlstart ist die Deutsche Telekom ins neue Jahr gekommen. Der Konzernüberschuss ist eingebrochen - und das gleich um 43 Prozent. Das hat vor allem mit dem Auslandsgeschäft zu tun. Stichwort: USA.

Anzeige
Kundenzeitung

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.500,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Anzeige
FiNet_kostenlose_Bannerzugabe

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Neueste Veranstaltungen

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
30.06.2022

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Finanzfachwirt (FH)
30.06.2022

Start: 14.03.2022, 08:00 Uhr Ende: 19.01.2023, 18:00 Uhr Tage: 33 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
30.06.2022

Start: 04.04.2022, 08:30 Uhr Ende: 18.07.2023, 18:00 Uhr Tage: 36 Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 ...

Aus-/Weiterbildung
Sachkundelehrgang Rentenberater
05.09.2022

Start: 05.09.2022, 10:00 Uhr Ende: 09.12.2022, 18:00 Uhr Tage: 20 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Neueste Pressemeldungen

Versicherungen
Alte Leipziger Lebensversicherung: Überschussbeteiligung 2023 bleibt stabil
29.11.2022

Um der Rekordinflation im Euroraum entgegenzuwirken, hat die Europäische Zentralbank 2022 die jahrelange Niedrigzinsphase ...

Versicherungen
Fonds Finanz kooperiert mit New Normal bei CO2-Ausgleich
29.11.2022

Der Klimawandel gehört heute zu einer der drängendsten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Als führender Maklerpool ...

Recht / Steuern
Gericht erleichtert Mieterhöhung nach Modernisierung
29.11.2022

Vermieterinnen und Vermieter können nach durchgeführten Modernisierungen die Miete um acht Prozent der aufgewendeten ...