Aktuelles

Anzeige
Weltneuheit-Audiothek

Die prekäre Lage in Italien macht deutschen Versicherern Kopfzerbrechen. Assekuranzen legen ihre Policeneinnahmen zum Großteil in Staatsanleihen an. Diese Engagements erscheinen nun nicht mehr sicher. Welche Versicherer wie viel Geld in italienische Staatsanleihen gesteckt haben.

Westeuropäische Unternehmen bescheinigen ihren Mitstreitern in aufstrebenden Märkten mehr Risikofreude, Innovation und schlanke Strukturen<br />

Die Finanzmärkte richten den Blick zunehmend auf den italienischen Schuldenberg. Wenn das Land in ernste Schwierigkeiten gerät, haben auch die deutschen Banken ein Problem.

Für die geplante Beitragssenkung bei der Rentenversicherung will die Bundesregierung die Rücklagen nicht antasten. Dafür müsste das Gesetz geändert werden. Nach derzeitigem Stand ist eine Senkung um 0,1 Prozent möglich.

Zahlreiche Praxen könnten nach einem Gutachten offenbar geschlossen werden, ohne dass die Versorgung darunter leidet. Für die Krankenkassen könnte sich das trotz einmaliger Kosten lohnen.

Mittlerweile schimpfen die Politiker offen über die Macht der drei US-Ratingagenturen. Zu Unrecht, meint der ehemalige ARD-Börsenexperte Frank Lehmann: "Die Ratingagenturen machen nur ihren Job."

Der PKV-Verband hat starke Zweifel, ob Vorsorgerückstellungen bei öffentlich-rechtlichen Organisationen vor staatlichem Zugriff geschützt werden können. Die Krankenkassen müssen jetzt für ihre Beschäftigten einen solchen Nachweis erbringen. mehr...

Mit dem Vorschlag, die Sozialabgaben zu senken, rennt Wirtschaftsminister Rösler bei den Versicherungsträgern offene Türen ein. Denn Geld ist reichlich vorhanden. Von FOCUS-Online-Autorin Michaela Hutterer

LONDON (dpa-AFX) - Nach Griechenland steht jetzt auch Portugals Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau. Die Ratingagentur Moody's reduzierte die Note des Landes am Dienstagabend gleich um vier Stufen von "Baa1" auf "Ba2". Es drohen weitere Herabstufungen, ...

Die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) vorgelegten Zahlen zur Altersarmut sind erschreckend. Generell ist die Zahl der Bezieher von Grundsicherung in den Jahren 2003 bis 2009 um 74 Prozent angestiegen.

Nach Griechenland wurde jetzt auch Portugals Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau gesenkt. Folge: Die Aktienkurse großer Banken brechen ein. Der Politik bleibt lautes Schimpfen - Finanzminister Schäuble will das Oligopol der Ratingagenturen "aufbrechen".

Das hat Seltenheitswert: Während sonst im Gesundheitswesen allenthalben gespart wird, will die Regierung die Kassen jetzt zum Geldausgeben animieren. Zum Teil, so finden die Politiker, seien AOK & Co. nämlich viel zu knauserig.

Deutschlands Ruheständler spüren die geringen Rentensteigerungen der vergangenen Jahre in ihren Geldbeuteln. Die Kaufkraft der Rentner hat laut einem Medienbericht seit dem Jahr 2001 deutlich abgenommen.

Seit 2010 fließen Milliarden von EU und IWF nach Athen. Deutsches Geld für Griechenland - eine Schar namhafter Professoren hält das für verfassungswidrig. Heute gibt es den Showdown vor dem Bundesverfassungsgericht.

Die Hilfe der privaten Griechenland-Gläubiger kommt in Gang. Allianz-Chef Michael Diekmann kündigte eine Beteiligung von 300 Millionen Euro an. Ein Ausfall Griechenlands hätte verheerende Folgen, warnte der Manager.

Betrug, Täuschung, Erpressung: Wegen der Krise in Griechenland fordert ein Berliner Finanzexperte den Austritt Deutschlands aus der Währungsunion - und klagt vor dem Bundesverfassungsgericht.

Die Allianz steuert 300 Millionen Euro zum Hilfsprogramm für Griechenland bei. Der Beitrag ist ansehnlich, der Versicherungskonzern hatte zuletzt den Bestand von Staatsanleihen deutlich reduziert.

Der Rückversicherer beteiligt sich mit 150 Millionen Euro am Rettungspaket der deutschen Finanzbranche für Griechenland. Die griechischen Staatsanleihen in den Münchener Rück-Büchern laufen bis 2014 aus.

Wirtschaft / Politik

Fürstenreich: Die Monaco AG

Rainier III. hat den Ministaat zu einer „Geldpumpe“ gemacht. Doch unter Sohn Albert verliert die Expansion der Monaco AG an Tempo. Die Hochzeit des Fürsten soll neuen Schwung bringen. VON HOLGER ALICH UND TINO ANDRESEN

Nach jahrelanger Kritik an Werkstätten prüft der reichste Verein Deutschlands den Einstieg in das Geschäft. Der ADAC will eine eigene Werkstattkette aufbauen - und damit sein Geschäftsmodell kräftig ausweiten.

Anzeige
Kundenzeitung

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.500,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.

Anzeige
FiNet_kostenlose_Bannerzugabe

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
Cyber

Neueste Veranstaltungen

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
30.06.2022

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Finanzfachwirt (FH)
30.06.2022

Start: 14.03.2022, 08:00 Uhr Ende: 19.01.2023, 18:00 Uhr Tage: 33 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Aus-/Weiterbildung
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
30.06.2022

Start: 04.04.2022, 08:30 Uhr Ende: 18.07.2023, 18:00 Uhr Tage: 36 Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 ...

Aus-/Weiterbildung
Sachkundelehrgang Rentenberater
05.09.2022

Start: 05.09.2022, 10:00 Uhr Ende: 09.12.2022, 18:00 Uhr Tage: 20 Ort: Keltenring 11, 82041 ...

Neueste Pressemeldungen

Finanzen / Anlagen
AfW gibt Stellungnahme zur FinVermV-Novellierung ab
07.12.2022

Auch Finanzanlagenvermittler:innen gemäß § 34f GewO sollen nach dem Willen des Gesetzgebers die Nachhaltigkeitspräferenzen ...

Versicherungen
Krankenversicherung für Beamte: Verdoppelte Rückerstattung der Beiträge und neuer Tarif für Anwärter
07.12.2022

Die Hallesche verdoppelt ab 2023 die Beitragsrückerstattung für Beamte und deren Angehörige. Damit haben ...

Versicherungen
Continentale Versicherungsverbund: Gleich zwei bedeutende Auszeichnungen
07.12.2022

Der Continentale Versicherungsverbund ist ein fairer, auf Chancengleichheit ausgerichteter Arbeitgeber. Dies bestätigte zum dritten ...