Rohbau fertiggestellt: Errichtung der neuen Zurich ...

Anzeige
Risikoleben

Rohbau fertiggestellt: Errichtung der neuen Zurich Zentrale in Köln voll im Zeitplan

18.10.2018

Rohbau fertiggestellt: Errichtung der neuen Zurich Zentrale in Köln voll im Zeitplan © ZURICH

Die Zurich Gruppe Deutschland feiert zusammen mit den Projektpartnern ECE und STRABAG Real Estate die Fertigstellung des Rohbaus für ihre neue Rheinlandzentrale in Köln-Deutz. Damit ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur neuen Rheinlandzentrale des Versicherungsunternehmens erreicht.


Das Richtfest war ursprünglich bereits für August vorgesehen, musste aber aufgrund des Funds einer Weltkriegsbombe kurzfristig abgesagt werden. Gestern nun wurde die Fertigstellung der Rohbauten mit einem Baustellenfest für alle am Bau Beteiligten gefeiert. „Wir freuen uns auf die modernen Gebäude in Köln. Die Zusammenlegung unserer bisherigen Direktionsstandorte Bonn und Köln in dem Neubau markiert einen wichtigen Schritt bei der Umsetzung unserer Unternehmensstrategie und Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur“, so Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland. Die hochmoderne, offene Gestaltung der Arbeitswelten wird dazu beitragen, den persönlichen Austausch zwischen Mitarbeitenden verschiedener Bereiche und Hierarchiebenene zu stärken und agile Arbeitsweisen im Sinne einer noch besseren Kundenorientierung zu unterstützen. Auch der Vorstand wird künftig nicht mehr in Einzelbüros sitzen. Bereits ab Herbst 2019 sollen die neuen Gebäude sukzessive bezogen werden.

Großprojekt im Plan

Auf dem rund 5,4 Hektar großen Areal der MesseCity Köln zwischen dem ICE-Bahnhof Köln-Deutz/Messe und der KoelnMesse wird Zurich in drei Gebäude (West 1-3) auf rund 60.000 Quadratmeter Bürofläche einziehen. Rund zwei Jahre nach dem Spatenstich und ein Jahr nach dem Beginn der Hochbauarbeiten gibt nun der 60 Meter hohe Turm (West 1) dem Deutzer Stadtbild eine weitere markante Silhouette. Der Baufortschritt liegt im Zeitplan: An den Gebäuden West 1 und 2 wurde bereits mit den Fassadenarbeiten begonnen; im Hochhaus startete parallel dazu schon der Innenausbau geschossweise von unten nach oben.

Moderne Ausstattung fördert agile Arbeitsmethoden

„Wir freuen uns, dass der Bau in Köln-Deutz wie geplant voranschreitet und der Einzug näher rückt. Bald werden alle Mitarbeitenden von den komplett neu konzipierten, modernen Arbeitswelten profitieren können, sodass wir verstärkt unsere Offensive in der Branche vorantreiben können,“ erklärt Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland. Am Standort Frankfurt wurden bereits im Frühjahr 2018 die bisher drei Rhein-Main-Standorte der Zurich Gruppe Deutschland in einem neu gestalteten Gebäude im Herzen der Main-Metropole im direkten Umfeld von Finanzdistrikt und Hauptbahnhof zusammengelegt. Künftig wird die Zurich Gruppe Deutschland dann zwei statt ehemals fünf Direktionsstandorte unterhalten.

 

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.