SBK begrüßt millionsten Versicherten

Anzeige
Wochenendhäuser

SBK begrüßt millionsten Versicherten

22.04.2012

Vergleichsportal führt 41-jährigen Familienvater zu Deutschlands größter Betriebskrankenkasse - Die SBK hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Seit April 2012 zählt Deutschlands größte Betriebskrankenkasse über eine Million Versicherte. Die Million voll machte ein 41-jähriger Familienvater, der mit seiner Frau und drei Kindern über ein Vergleichsprotal zur SBK kam.

Vergleichsportal führt 41-jährigen Familienvater zu Deutschlands größter Betriebskrankenkasse

Die SBK hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Seit April 2012 zählt Deutschlands größte Betriebskrankenkasse über eine Million Versicherte. Die Million voll machte ein 41-jähriger Familienvater, der mit seiner Frau und drei Kindern über ein Vergleichsprotal zur SBK kam. Ihn überzeugten die individuelle Betreuung und die starken Leistungen, wie z. Bsp. die Haushaltshilfe.

Seit vielen Jahren schon, setzt die SBK auf eine intensive und individuelle Betreuung ihrer Versicherten durch persönliche Kundenberater. Zudem ergänzt die SBK ihr Angebot durch sinnvolle Zusatzleistungen und -services, wie z. Bsp. den kostenlosen Terminservice, mit dem sich Wartezeiten bei Arztterminen erheblich reduzieren.

Im Jahr 2007 wurde die SBK erstmals vom Kundenmonitor Deutschland zur kundenfreundlichsten Krankenkasse gekürt. Diesen Spitzenplatz hat sie bis heute nicht mehr abgegeben. 2011 gaben 78,4 Prozent der Kunden an, dass die mit der SBK vollkommen oder sehr zufrieden seien, weitere 21 Prozent zeigten sich zufrieden. Und auch die Verbraucherstudie „Kundenmonitor 2011“ ergab bereits zum wiederholten Mal, dass die SBK aus Sicht der Versicherten auf Platz 1 und deutlich über dem Durchschnitt der gesetzlichen und privaten Kassen liegt. Besonders hoch eingestuft wurde die Qualität von Betreuung und Beratung. Die Nähe der Geschäftsstellen sowie die Kompetenz und Freundlichkeit der Kundenbetreuer wird von SBK-Versicherten sehr geschätzt.

Die SBK wurde bereits 1908 als „Betriebs-Krankenkasse der Vereinigten Siemenswerke“ gegründet. Von Anfang an zeichnete sie sich durch ihre ausgeprägte Kundenorientierung aus. Trotz der überaus bewegten Zeiten in ihrer über 100-jährigen Geschichte gelang es der SBK, sich konstant zu entwickeln und Maximen wie Kundennähe und Pioniergeist treu bleiben.

Einen ersten historischen Meilenstein in der Gesundheitsförderung konnte die SBK bereits in den Anfängen des 20. Jahrhunderts erringen: Trotz der damals schwierigen wirtschaftlichen Lage führte die SBK einen entschlossenen Kampf gegen die Krankheit Tuberkulose (TBC) – und gewann ihn schließlich mithilfe entsprechender Fürsorgestellen und Heilstätten. In jüngerer Zeit leistete die SBK Pionierarbeit zum Beispiel im Engagement für Schlaganfallpatienten. Die Gesundheitsberater der SBK kümmern sich aktiv um eine schnellstmögliche Frührehabilitation und beantworten alle Fragen rund um die Behandlung. Auch wenn es um alternative bzw. ergänzende Behandlungen zur Schulmedizin geht, fördert die SBK neuere Heilmethoden wie die Osteophatie. So werden beispielsweise bis zu sechs osteopathische Behandlungen jährlich mit bis zu 30 Euro pro Sitzung von der SBK erstattet.

Um ihre Versicherten immer informiert zu halten, startet die SBK am 15. April 2012 ihre „Themenwochen Zahngesundheit“ mit umfangreichen Aktionen in den Geschäftsstellen. Mit Expertenvorträgen und einer begleitenden Ausstellung informiert die SBK rund um die drei Schwerpunkte. „Richtig vorsorgen“, „Informiert entscheiden“ und „Rechtzeitig absichern“. Die Veranstaltungen sind kostenlos und dürfen auch von Nicht-SBK-Mitgliedern besucht werden.


Kontakt:

SBK
Franz Billinger
Leiter Unternehmenskommunikation
- Pressesprecher -
Heimeranstraße 31
80339 München

Telefon: 089 / 62700 - 488
E-Mail: franz.billinger@sbk.org
Internet: www.sbk.org


Über die SBK:
Die SBK (Siemens-Betriebskrankenkasse) ist Deutschlands größte Betriebskrankenkasse und gehört zu den 15 größten Krankenkassen. Die geöffnete, bundesweit tätige gesetzliche Krankenkasse versichert mehr als 1 Million Menschen in Deutschland. Die SBK ist mit über 100 Geschäftsstellen und über 1.300 Mitarbeitern nahe bei ihren Kunden. Sie betreut ferner über 100.000 Firmenkunden bundesweit.
In der mehr als 100-jährigen Geschichte der SBK stand und steht der Mensch immer im Mittelpunkt ihres Handelns. Sie unterstützt auch heute ihre Kunden bei allen Fragen rund um die Themen Versicherung, Gesund bleiben und Gesund werden. Dies bestätigen auch die Kunden. Beim Wettbewerb „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“ zählt die SBK seit Jahren zu den Besten, gehörte 2011 zu den Top 3 über alle Branchen hinweg und ist auf Platz 1 unter den Krankenkassen. Ebenfalls auf Platz 1 bei der Kundenzufriedenheit steht die SBK beim Kundenmonitor 2011 mit 8.000 befragten Versicherten. 2012 platzierte sich die SBK im Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ zum fünften Mal in Folge unter den besten 100 Unternehmen. Sie erreichte den 6. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 501 bis 2.000 Mitarbeitern und erhielt einen Sonderpreis für die gelungene Förderung von Frauen.


sbk_1

Besuchen Sie uns im Internet und diskutieren Sie mit:
www.sbk.org
www.facebook.com/SBK
twitter.com/Siemens_BKK

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
10 Mio. Excedentenversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.