Continentale Krankenversicherung: Innovativer Zusatzschutz mit dem ...

Anzeige
Messe München

Continentale Krankenversicherung: Innovativer Zusatzschutz mit dem neuen Budgettarif Easy Ambulant

06.07.2023

Continentale Krankenversicherung: Innovativer Zusatzschutz mit dem neuen Budgettarif Easy Ambulant © Continentale Versicherungsverbund

Continentale - Direktion Dortmund, Ruhrallee 92

Als einer von wenigen Krankenversicherern geht die Continentale beim Thema Zusatzversicherung neue Wege. Sie bietet ab sofort einen Budgettarif in der Einzelversicherung an. Mit dem Easy Ambulant hat der Versicherte die Wahl zwischen zwei Budgets in Höhe von 600 Euro und 1.200 Euro pro Kalenderjahr. Im Rahmen des gewählten Budgets kann er – je nach Bedarf und medizinischer Notwendigkeit – aus einem breiten ambulanten Leistungsspektrum wählen: Vorsorgeuntersuchungen, Naturheilverfahren, Arznei- und Verbandmittel, Heil- und Hilfsmittel sowie digitale Gesundheitsanwendungen oder Schutzimpfungen.

Besonders nachhaltig macht den Easy Ambulant die Kalkulation mit Alterungsrückstellungen. Dadurch werden Beitragssprünge im Alter vermieden. Hinzu kommen attraktive zusätzliche Leistungen, etwa im Bereich Sehhilfen und refraktive Chirurgie sowie eine finanzielle Entlastung in der Elternzeit. Besonders „easy“ ist auch der Abschluss durch eine vereinfachte Gesundheitsprüfung. Der Kunde profitiert ab Versicherungsbeginn vom vollen Schutz – ganz ohne Wartezeit.

Aus vielen Leistungen die passenden wählen

„Budgettarife gehören derzeit zu den modernsten Tarifen am Markt. In den vergangenen Jahren konnten wir im Bereich betriebliche Krankenversicherung, in dem sich diese Tarife bereits etabliert haben, sehr viele positive Erfahrungen sammeln. Insbesondere, weil die Kunden sie sehr einfach verstehen und akzeptieren“, sagt Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Kranken der Continentale. Im Bereich der Einzelversicherung sind Budgettarife als Zusatzdeckung dagegen noch selten. „Ihr großer Vorteil ist, dass den Kunden im Rahmen des gewählten Budgets ein breites Leistungsspektrum zur Verfügung steht“, so Dr. Hofmeier. Genau deshalb ist der Easy Ambulant ein echter Allrounder. Zielgruppe sind gesetzliche Versicherte und Heilfürsorgeberechtigte mit Ausnahme von Soldaten. „Durch die vielen unterschiedlichen Leistungen eignet er sich gleichermaßen für Familien wie Singles, für jüngere und ältere Menschen“, erklärt Dr. Hofmeier. Das bietet dem Vermittler sehr gute Vertriebschancen.

Nachhaltige Beiträge, die auch im Alter bezahlbar sind

Besonders nachhaltig macht den Easy Ambulant als Budgettarif seine Beitragskalkulation. Diese erfolgt nach Art der Leben, was bedeutet, dass Rückstellungen aufgebaut werden. Dadurch bleiben die Beiträge auch im Alter bezahlbar. Altersbedingte Beitragssprünge, wie bei Tarifen, die nach Art der Schaden kalkuliert sind, werden vermieden. „Wir möchten unsere Kunden zeit ihres Lebens begleiten. Wir wollen keine Verträge für wenige Jahre abschließen, die unsere Kunden sich später – wenn es besonders darauf ankommt – nicht mehr leisten können. Das ist unser Anspruch“, betont Dr. Hofmeier. So bietet die Continentale ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine 32-jährige GKV-Versicherte zahlt im Easy Ambulant 1.200 beispielsweise monatlich nur 21 Euro. Ein 21-jähriger Student in der Ausbildungsvariante des Tarifs Easy Ambulant 600 nur 6,70 Euro.

Attraktive budgetunabhängige Leistungen

Neben dem großen Leistungsangebot im Rahmen des jährlichen Budgets können sich Kunden über attraktive zusätzliche Leistungen freuen. So wird die refraktive Chirurgie, also Augenoperationen, mit denen Fehlsichtigkeit behoben oder verbessert werden kann, zusätzlich zum Budget zu 100 Prozent übernommen, maximal 600 Euro pro Auge und Versicherungsfall. Das gilt auch für Sehhilfen. Für sie erstattet die Continentale innerhalb von zwei Kalenderjahren die Kosten bis maximal 300 Euro. Um Kunden während ihrer Elternzeit finanziell zu entlasten, verzichtet die Continentale im Easy Ambulant für bis zu drei Monate auf den Beitrag. Voraussetzung ist, dass Elterngeld bezogen wird. Der Versicherungsschutz bleibt bestehen.

 

Pressekontakt:

Roya Omid-Fard
Telefon: 0231 919-1208
Fax: 0231 919-2226
E-Mail: Roya.Omid-Fard@Continentale.de

 

Unternehmen

Continentale Versicherungsverbund
Ruhrallee 92
44139 Dortmund

Internet: www.continentale.de

 

Über Continentale Versicherungsverbund

Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne, denn sie versteht sich als ein „Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit“. Dieses Grundverständnis bestimmt das Handeln in allen Bereichen und in allen Unternehmen. Es fußt auf der Rechtsform der Obergesellschaft: An der Spitze des Verbundes steht die Continentale Krankenversicherung a.G. (gegründet 1926), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit – und ein Versicherungsverein gehört seinen Mitgliedern, den Versicherten. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk - Wintersport

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Vermittlerfortbildung 2024

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
IGVM_Mitgliederwerbung_Neu-Medium

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.