PKV-Zusatz- und Pflegeversicherung: Unabhängige Vermittlerbetriebe blicken ...

Anzeige
IGVM - Jungmakler - 1

PKV-Zusatz- und Pflegeversicherung: Unabhängige Vermittlerbetriebe blicken optimistisch in die Zukunft

03.02.2023

PKV-Zusatz- und Pflegeversicherung: Unabhängige Vermittlerbetriebe blicken optimistisch in die Zukunft © bbg Betriebsberatungs GmbH

Die private Krankenzusatzversicherung und die private Pflegeversicherung wird in den nächsten 5 Jahren im Vermittlergeschäft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Fachmagazins AssCompact. Weiter hat die Studie die Favoriten der Makler in diesem Segment unter die Lupe genommen. Hier setzen die unabhängigen Vermittlerinnen und Vermittler auf Beständigkeit.

In einer aktuellen Studie des Fachmagazins AssCompact wird die private Kranken- und Pflegeversicherung aus Sicht der unabhängigen Vermittlerinnen und Vermittler untersucht. Die Ergebnisse sind angesichts der derzeitigen Rahmenbedingungen überraschend. So scheinen Inflationen und die weltweiten Krisen das Absicherungsbedürfnis der Verbraucherinnen und Verbraucher wenig zu beeinflussen. Zwar schreibt laut der Studie „AssCompact AWARD – Private Kranken- und Pflegeversicherung“ aktuell nur jeder Dritte dem PKV-Zusatz-Geschäft eine (sehr) hohe Relevanz zu, die nahe Zukunft sieht jedoch sehr gut aus. Über 50% der Befragten erwarten in den nächsten fünf Jahren einen starken Anstieg. Die Prognosen für das Pflege-Geschäft weisen nahezu identische Werte auf.

Maklerinnen und Makler setzen im Bereich PKV und Pflege auf Bewährtes
 
Neben den aktuellen Entwicklungen ist das Ranking nach Geschäftsanteilen ein zentraler Bestandteil der veröffentlichten Studie. Hier zeigen sich hinsichtlich der Top-Platzierungen allenfalls geringe Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr. Im Bereich der privaten Krankenvollversicherung konnte der Vorjahressieger HanseMerkur sowie die Zweitplatzierte Barmenia ihre Platzierungen verteidigen. Die Hallesche ist nach einer kurzen Verschnaufpause im letzten Jahr mit Platz 3 wieder zurück auf dem Treppchen.
Bei der privaten Krankenzusatzversicherung gibt es keine Veränderungen bei den Favoriten. Wie im Vorjahr steht die Barmenia ganz oben, ARAG und HanseMerkur folgen auf dem Silber- und Bronzerang. Die erste Änderung folgt direkt im Anschluss. Hier kann sich die Allianz den 4. Platz von der Halleschen erkämpfen, die somit die Plätze tauschen.

Und auch in der privaten Pflegeversicherung findet man Veränderungen lediglich abseits des Siegerpodests. Wie im Vorjahr belegen die Allianz, gefolgt von Ideal und Hallesche die Spitzenplatzierungen. Die Barmenia folgt auf Rang vier. Direkt im Anschluss können der Münchener Verein und die DKV ordentlich Plätze gut machen und rangieren nun auf den Plätzen fünf und sechs.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
FiNet_kostenlose_Bannerzugabe

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Unfallversicherung

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
Kundenzeitung

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.