Ab sofort können Makler der Fonds ...

Anzeige
MMM2023

Ab sofort können Makler der Fonds Finanz über Thinksurance Kfz-Flotten berechnen

16.11.2022

Ab sofort können Makler der Fonds Finanz über Thinksurance Kfz-Flotten berechnen © Fonds Finanz Maklerservice GmbH

Christine Schönteich, Mitglied der Geschäftsleitung, Fonds Finanz

Deutschlands größter Maklerpool Fonds Finanz und die führende Plattform für Gewerbeversicherungen Thinksurance, geben zum Endspurt der Kfz-Wechselsaison ihre Kooperation bekannt.

Vermittler der Fonds Finanz können ab sofort auf der Thinksurance Gewerbeplattform ihre Kunden zu Flotten beraten, sie berechnen sowie abschließen – ohne Medienbruch. Dank neuer Funktionen auf der Plattform, wie etwa dem Datenimport mittels Excel-Upload, lassen sich nun auch Großflotten effizienter und mit deutlicher Zeitersparnis berechnen oder wie gewohnt Ausschreibungen starten. Die Tarifbreite erstreckt sich über die Flottentarife der Allianz, KRAVAG, R+V, HDI, VHV und Dialog. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort auch allen Vermittlern der Fonds Finanz die Berechnung von Kfz-Flotten über unsere Plattform zur Verfügung stellen können“, sagt Sven Schönfeld, Chief Sales Officer bei Thinksurance. „Für unsere Partner kommt die Kooperation mit Thinksurance zur Berechnung von Kfz-Flotten aufgrund der in den meisten Fällen zum 30. November festgesetzten Wechselfrist genau zur richtigen Zeit. Dank des durchdachten Online-Beratungsprozesses von Thinksurance, profitieren unsere Partner von noch mehr Effizienz“, erläutert Christine Schönteich, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Fonds Finanz. Selbstverständlich unterstützt die Fonds Finanz durch die Produktberatung Privat/Kfz ihre Partner bei Rückfragen rund um die Nutzung der Plattform.

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Michaelis Fachtagung 2023

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.