Rechtsschutz mit besonderer Nachhaltigkeit: YOLIG

Anzeige
MMM2023

Rechtsschutz mit besonderer Nachhaltigkeit: YOLIG

20.10.2022

Rechtsschutz mit besonderer Nachhaltigkeit: YOLIG © Pixabay

Umwelt- und Klimaschutz sind in unserer Gesellschaft zunehmend verankert. Die Nachfrage nach ESG-konformen Versicherungen nimmt stetig zu. Die DMB Rechtsschutz zielt mit ihrem neuen Produkt YOLIG auf nachhaltige Sicherheit und einen schlanken, papierlosen Ablauf.

Eine Rechtsschutz-Versicherung sichert den Zugang zum Recht - auch bei weiter steigenden Kosten. Die DMB RECHT Einigungshilfe ermöglicht die nachhaltige und schnelle Lösung von Konflikten durch Mediation. YOLIG bietet zusätzlich denjenigen viele Vorteile, die sich aktiv für ein zukunftsbewusstes Leben entscheiden und denen ökologische Aspekte auch bei ihrem Rechtsschutz-Vertrag wichtig sind.

Der innovative Mobilitäts-Rechtsschutz im YOLIG schützt Menschen, die sich bewusst gegen ein eigenes Auto entscheiden und unterwegs trotzdem rechtlich auf der sicheren Seite sein möchten. Zum Beispiel beim gewerblichen Car-Sharing, beim Fahren von E-Bikes und Fahrrädern, im öffentlichen Bus- und Bahnverkehr, beim Skaten, Reiten und zu Fuß.

Wer einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz leistet und eine Photovoltaik-, Solar- oder Windenergieanlage besitzt, profitiert vom umfassenden Versicherungsschutz - auch bei Streitigkeiten aus der Einspeisung von Strom ins öffentliche Netz. Wer auf ein Auto nicht verzichten kann, aber ein Fahrzeug mit Elektro- oder alternativem Antrieb fährt, spart deutlich im Verkehrs-Rechtsschutz.

Gerade junge Menschen sind für Klimaschutz besonders offen. Damit YOLIG auch für sie erschwinglich ist, zahlen sie während der Berufsausbildung oder des Studiums bis zu vier Jahre lang deutlich weniger.

YOLIG basiert auf dem Maklerprodukt EXPERT, das regelmäßig für das besonders gute Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet wird und hohe Haftungssicherheit bietet. Abschließbar ist YOLIG mit einer Selbstbeteiligung von 150 Euro, 300 Euro oder 500 Euro.

Die Bearbeitung bei der DMB Rechtsschutz erfolgt umweltfreundlich vom Online-Abschluss im Maklerportal bis zur bevorzugten Kommunikation per E-Mail oder Telefon. Soweit wie möglich wird auf Papier verzichtet.

Die DMB Rechtsschutz hat ihre Versicherungsaktivitäten bereits seit 2010 vollständig klimaneutral gestellt. Dies umfasst sowohl die direkte als auch die indirekte Freisetzung klimaschädlicher Gase. Der konzernunabhängige Rechtsschutz-Versicherer hat das Ziel, die CO2-Emissionen soweit wie möglich zu reduzieren. Verbleibende Emissionen werden durch Unterstützung CO2-mindernder Klimaschutzprojekte neutralisiert.

Für jeden YOLIG-Vertrag spendet die DMB Rechtsschutz einen festgelegten Betrag an ein Umwelt- und Klimaschutzprojekt. Die Spende erfolgt für das erste und jedes weitere Versicherungsjahr und wird bei Schadenfreiheit verdoppelt. Damit leistet YOLIG einen zusätzlichen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Weitere Informationen erhalten Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner im Maklerportal unter https://www.dmb-rechtsschutz.de/maklerportal.

 

Pressekontakt:

Sabine R. Waldenmaier
Telefon: +49 221 3 76 38 - 90
Fax: +49 221 3 76 38 - 7390
E-Mail: sabine.waldenmaier@dmb-rechtsschutz.de

 

Unternehmen

DMB Rechtsschutz-Versicherung AG
Bonner Straße 323
50968 Köln

Internet: www.dmb-rechtsschutz.de

 

Über DMB Rechtsschutz-Versicherung AG

Die DMB Rechtsschutz ist ein erfahrener und konzernunabhängiger Rechtsschutz-Spezialist. Die Gesellschaft wurde 1982 vom Deutschen Mieterbund gegründet und seit über zehn Jahren erfolgreich im Maklermarkt aktiv.

Der Kölner Rechtsschutz-Versicherer bietet die Absicherung aller wesentlichen Rechtsschutz-Risiken und setzt konsequent auf günstige und leistungsstarke Produkte, hervorragenden Service, einen mehrschichtigen Vertriebsansatz sowie innovatives Marketing.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Michaelis Fachtagung 2023

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.