Modern in die Zukunft: Die ersten ...

Anzeige
MMM2023

Modern in die Zukunft: Die ersten Azubis zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen starten

02.08.2022

Modern in die Zukunft: Die ersten Azubis zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen starten © BWV

Die komplett modernisierte Berufsausbildung Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen geht ab heute an den Start und führt den Versicherungsnachwuchs sicher in die Zukunft. Die neuen Azubis werden für eine dynamische Arbeitswelt gewappnet, in der die Digitalisierung ebenso dazu gehört wie eine ganzheitliche und nachhaltige Kund:innenberatung.

Die angehenden Fachkräfte erwerben durch eine verpflichtende Kernqualifikation eine breite Basis-Kompetenz und durch die Auswahl einer Spezialisierung vertiefende Kompetenzen für ihr späteres konkretes Tätigkeitsfeld.

Mit dem neuen Profil bietet einer der am stärksten nachgefragten kaufmännischen Ausbildungsberufe (mehr als 12.500 Ausbildungsverträge in 2021) in Deutschland auch künftig ein weites Betätigungsfeld - insbesondere in Versicherungsunternehmen, aber auch in der Finanzdienstleistungsbranche. „Mit dieser Ausbildung können sich junge Menschen zu Katalysatoren des Wandels entwickeln: Sie erwerben versicherungstechnisches Know how und ein fundiertes IT-Verständnis, und sie lernen, agil und eigenverantwortlich in Projekten zu arbeiten. Genau das benötigen sie für ihr zukünftiges Berufsleben“, bekräftigt Katharina Höhn, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BWV Bildungsverbands.

Der BWV Bildungsverband hatte in nur 18 Monaten als Sozialpartner der Arbeitgeberseite mit seinen Partnern im Neuordnungsverfahren die neue Ausbildungsverordnung erarbeitet. Diese war am 8. März 2022 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden (siehe BWV-Medieninfo 3/2022) und tritt heute in Kraft. Die Ausbildungsordnung für den betrieblichen Teil sowie der darauf abgestimmte Rahmenlehrplan für den schulischen Teil der Ausbildung lösen die bestehende/n Verordnung bzw. den Rahmenlehrplan ab.

Im direkten Anschluss an die Neuordnungsarbeit hat der BWV Bildungsverband mit zahlreichen Infoveranstaltungen mehr als 1000 Ausbildungsbeteiligte auf die Neuerungen der neuen Ausbildung vorbereitet. Der Verband stellte auch eine neue Internetplattform www.kvf-guide.bwv.de ins Netz. Sie erläutert den neuen Ausbildungsrahmenplan als Online-Nachschlagewerk. Auch die unternehmensübergreifenden Bedingungen der fiktiven Proximus-Versicherung wurden neu aufgelegt.

Die Versicherungswirtschaft bietet seit über 50 Jahren ein konsistentes Fort- und Weiterbildungsangebot an. Insbesondere der/die Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen ist der perfekte Anschluss an die Ausbildung der Kaufleute. Um den nahtlosen Anschluss zu gewährleisten hat der BWV Bildungsverband dessen Novellierung initiiert.

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Michaelis Fachtagung 2023

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.