Öffentliche Versicherung Braunschweig bietet ab sofort ...

Öffentliche Versicherung Braunschweig bietet ab sofort ein neues Zusatzpaket rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge an

14.09.2021

Öffentliche Versicherung Braunschweig bietet ab sofort ein neues Zusatzpaket rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge an © Scharfsinn86 – stock.adobe.com

Die Öffentliche Versicherung Braunschweig bietet ab sofort einen neuen Baustein namens „ElektroPlus“ mit zahlreichen Zusatzleistungen für alle Elektro- und Hybridfahrzeuge an. Mit dem seit Anfang September erhältlichen Tarif kann jede Kundin beziehungsweise jeder Kunde des regionalen Versicherers das Zusatzpaket für sein Elektro- oder Hybridfahrzeug zu den Produktvarianten Kfz-Komfort- sowie Kfz-Premium als zusätzlichen Schutz hinzufügen.

Das Zusatzpaket enthält unter anderem eine Akku-Allgefahrendeckung einschließlich Bedienfehlern beim Laden sowie die vollständige Übernahme der Entsorgungskosten des Akkus nach einem Totalschaden. Überspannungsschäden bei Blitzschlag und Folgeschäden eines Kurzschlusses sind mit bis zu 20.000 Euro abgesichert, Beschädigungen von Wandladestationen und tragbaren Ladestationen jeweils bis zu 3.000 Euro. Auch den Zukunftstrend Induktionsplatten, auf denen das E-Fahrzeug ohne Anschließen eines Kabels aufgeladen werden kann, sichert die Öffentliche mit bis zu 3.000 Euro ab. Ladekarten werden bei Diebstahl mit dem Zusatzpaket „ElektroPlus“ ebenfalls entschädigt.

Zur gezielten Förderung von Nachhaltigkeit hat die Öffentliche auch ihren Öko-Bonus völlig neu gestaltet und deutlich erhöht: Der Braunschweiger Versicherer subventioniert die Absicherung von Elektro- und Hybridfahrzeugen ab sofort mit einem dauerhaften Preisnachlass von bis zu 20 Prozent (je nach Art des Antriebs).

„Wir merken aktuell, dass auch bei uns in der Region die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen sehr stark zunimmt“, so Knud Maywald, Vorsitzender des Vorstandes der Öffentlichen, „mit unserem neuen Angebot bieten wir daher eine Rundum-Absicherung, die weit über die Leistungen der Standardtarife hinausgeht.“ Maywald rechnet damit, dass das Interesse an elektronischen Antrieben weiterhin wachsen wird: „Dank diverser Förderungen und dem Ausbau der Ladeinfrastruktur stellen wir bereits jetzt eine deutlich erhöhte Nachfrage bei unseren Kunden fest. Ich gehe fest davon aus, dass die Anzahl an E-Autos auf unseren Straßen sich nochmal vervielfachen wird – unter anderem, wenn sich ein umfangreicher Gebrauchtmarkt etabliert hat.“


 

 

Pressekontakt:

Sebastian Heise
Telefon: 0531-202-1449
Fax: 0531-202-331449
E-Mail: sebastian.heise@oeffentliche.de

 

Unternehmen

Öffentliche Versicherung Braunschweig
Theodor-Heuss-Straße 10
38122 Braunschweig

Internet: www.oeffentliche.de

 

Über Öffentliche Versicherung Braunschweig

Die Öffentliche Versicherung Braunschweig blickt auf über 265 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Sie ist Marktführerin in ihrem Geschäftsgebiet, welches das gesamte ehemalige Braunschweiger Land umfasst. In über 140 Geschäftsstellen werden in einem der dichtesten Filialnetze Deutschlands circa 350.000 Kunden betreut – und damit nahezu jeder zweite Einwohner der Region. Eine Verantwortung, die bei der Öffentlichen sehr ernst genommen wird: als verlässlicher regionaler Partner, der nah dran ist an den Bedürfnissen und Wünschen der Menschen direkt vor Ort.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Weiterbildung

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
Cyber

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.