degenia AG präsentiert Internet-Schutzbrief T21 - ...

Anzeige
Wochenendhäuser

degenia AG präsentiert Internet-Schutzbrief T21 - Schutz bei Cyberkriminalität und -mobbing für Privatpersonen

17.05.2021

degenia AG präsentiert Internet-Schutzbrief T21 - Schutz bei Cyberkriminalität und -mobbing für Privatpersonen © degenia Versicherungsdienst AG

Halime Koppius

Fast alles lässt sich heutzutage online erledigen: Einkaufen, Verkaufen, Kommunikation, Bankgeschäfte, Behördengänge. Das Internet soll unseren Alltag einfacher und bequemer machen – vor allem aktuell in Zeiten der Corona-Pandemie mit Kontaktverboten und Ausgangsbeschränkungen prinzipiell eine sehr praktische Form der digitalen Problemlösung.

Sicherheitstipps rund um das Thema „Online-Security“ gibt es eine Menge. Doch was, wenn es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen zu einem Angriff von Cyberkriminellen auf die persönlichen Daten kommt?

Der degenia Internet-Schutzbrief T21 schützt den Versicherungsnehmer und seine Familienmitglieder, die im selben Haushalt leben. Als Familienmitglieder gelten (Ehe-)Partner und Kinder. Online-Shopping (Internet-Ein- und -Verkäufe) ist bis 5.000 EUR abgesichert. Bei Identitätsdatendiebstahl wird bis zu 15.000 EUR entschädigt. Kosten für Datenrettung und Hardwareschutz werden bis 2.000 EUR übernommen.

Cyber-Mobbing bzw. -Stalking scheint gerade in Zeiten des Corona-Lockdowns extrem zu „florieren“. Die dauerhafte Nutzung von Handys und Tablets, bzw. die ununterbrochene Anwesenheit in den sozialen Netzwerken scheint der ideale Nährboden für diese Vergehen zu sein. Hier werden die Kosten für einen Psychologen bis 500 EUR, evtl. notwendige Umzugskosten innerhalb Deutschlands bis 2.000 EUR und der Einkommensausfall durch die Wahrnehmung von Terminen (max. 3 Tage, maximal 200 EUR je Tag) übernommen. Auch die Beauftragung eines IT-Dienstleisters zum Löschen von nicht genehmigten persönlichen Daten im Internet wird bis 1.000 EUR erstattet. Zusätzlich kann eine versicherte Person zu folgenden Themen eine juristische Erstberatung erhalten: „Abo-Falle“, Cyber-Mobbing, Datenmiss-brauch, Urheberrechtsverletzung.

Optional kann der Kunde auch das Thema Drittschäden mit in den Leistungsumfang einschließen. Dazu gehören die Verletzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen, Urheber- und Persönlichkeitsrechtsverletzungen und Cyber-Mobbing bzw. -Stalking durch im Haushalt lebende minderjährige Kinder. Hier werden die Kosten jeweils bis zu 5.000 EUR erstattet.

 

 

Pressekontakt:

Ortwin Spies
Telefon: 0671 8400 3 111
Fax: 0671 8400 3 2 111
E-Mail: ortwin.spies@degenia.de

 

Unternehmen

degenia Versicherungsdienst AG
Brückes 63-63a
55545 Bad Kreuznach

Internet: www.degenia.de

 

Über degenia Versicherungsdienst AG

Über degenia
Die degenia Versicherungsdienst AG ist zusammen mit verbundenen Unternehmen ein Anbieter von innovativen und erfolgreichen Versicherungs-Deckungskonzepten. Vertrauen und Sicherheit für Vertriebs-partner und deren Mandanten sind die Säulen, auf denen die degenia steht. Mittlerweile gehört die degenia zu den großen unabhängigen Anbietern von Versicherungslösungen in Sach-, Haftpflicht-, Rechtsschutz-, Unfall- und Kraftfahrtversicherungen.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.