Nürnberger und BKK Faber-Castell & Partner ...

Anzeige
Wochenendhäuser

Nürnberger und BKK Faber-Castell & Partner schließen Kooperation

04.02.2021

Nürnberger und BKK Faber-Castell & Partner schließen Kooperation © Nürnberger Versicherung

Christian Barton (links) und Christian Pröbster freuen sich über die Kooperation.

Seit Jahresbeginn arbeiten die gesetzliche Krankenversicherung BKK Faber-Castell & Partner und die private Nürnberger Krankenversicherung AG zusammen. Damit will man den Versicherten noch umfassenderen Schutz bieten. Das Besondere: Beide Häuser haben den gleichen Gründungsvater – somit verbindet sie auch eine gemeinsame Geschichte.

Tradition trifft Moderne

„Wir passen gut zusammen, weil wir voneinander lernen und profitieren können“, sagt Christian Barton, Vorstand der Nürnberger Krankenversicherung AG. Das Fundament sei dabei die gemeinsame Vergangenheit. „Schließlich hat bereits 1844 Lothar Freiherr von Faber die heutige BKK Faber-Castell & Partner gegründet. Und 40 Jahre später rief er die heutige Nürnberger Versicherung ins Leben. Tradition trifft Moderne“, ergänzt der Vorstand der BKK Faber-Castell & Partner, Christian Pröbster.

Individuelle Stärken, gemeinsame Projekte

Auf der Agenda ganz oben stehen gemeinsame Projekte wie die Zusammenarbeit im Bereich des Gesundheitsmanagements. Christian Barton: „Gesundheit ist und bleibt das allerhöchste Gut – deshalb ist eine enge Partnerschaft zwischen GKV und PKV ein großer Vorteil für die Kunden.“ Ihnen soll eine umfassende Absicherung geboten werden: Der grundlegende Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung, bei dem die BKK Faber Castell & Partner durch ihren stabilen und günstigen Zusatzbeitrag sowie durch ihr Bonusprogramm punktet. Und darauf aufbauend der ergänzende Schutz durch die Produkte der Nürnberger Krankenzusatzversicherung. Einen weiteren Mehrwert sieht Christian Pröbster bei den günstigen Konditionen speziell für Versicherte der BKK Faber-Castell & Partner im Rahmen der Kooperation: „Die Nürnberger hat hervorragende Produkte, die den gesetzlichen Schutz ideal ergänzen.“ 

Älteste bayerische Krankenkasse 

Die BKK Faber-Castell & Partner ist die älteste Krankenkasse in Bayern. Ihr Geschäftsgebiet umfasst den gesamten Freistaat, und sie versichert momentan knapp 80.000 Menschen. Die Nürnberger Krankenversicherung AG wurde 1992 gegründet, gehört zum Nürnberger Konzern und betreut rund 320.000 Versicherte in ganz Deutschland.  

 

 

Pressekontakt:

Dipl.-Pol. Matthias Schenk
Telefon: +49 911 531-1716
E-Mail: presse@nuernberger.de

 

Unternehmen

NÜRNBERGER Versicherung
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg

Internet: www.nuernberger.de

 

Über NÜRNBERGER Versicherung

Die NÜRNBERGER bietet ihren Kunden seit 1884 Schutz und Sicherheit. Sie ist unabhängig und kann so eine eigenständige Geschäftspolitik betreiben – mit Erfolg. Sie ist ein solider, zuverlässiger und leistungsstarker Partner mit hervorragender Finanzkraft.

Mit rund 4 Mrd. Euro Umsatz und über 4.200 angestellten Mitarbeitern zählt die NÜRNBERGER zu den großen deutschen Erstversicherern. Sie betreibt die Lebens- und Krankenversicherung, die Schaden- und Unfallversicherung sowie das Pensionsgeschäft. An der Börse ist der Konzern über die Dachgesellschaft NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft präsent.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.