Janitos senkt Beiträge in der Krankenzusatz ...

Anzeige
Wochenendhäuser

Janitos senkt Beiträge in der Krankenzusatz zum 01.04.2021

12.02.2021

Die Janitos Versicherung AG kündigt eine Beitragssenkung im Bestands- und Neugeschäft in den Tarifen der Zahnzusatz- und Krankenhauszusatz-Versicherung an.

Aus der aktuellen Überprüfung der kalkulierten und tatsächlich erbrachten Leistungen in den Janitos-Krankenzusatzprodukten ergibt sich eine Beitragsanpassung im Neu- und Bestandsgeschäft zum 01.04.2021. Janitos passt alle Produktlinien der Unisextarife (einschließlich der aktuellen Verkaufstarife) und der Bisextarife an. Insgesamt ergibt sich – abgesehen vom Effekt des Eintritts in die nächste Altersstufe – eine Beitragssenkung.

Für einzelne Altersklassen bleibt der Beitrag gleich oder erhöht sich in geringem Maße. Der überwiegende Anteil der Tarife und Altersklassen erfährt eine Beitragssenkung. Diese kann in bestimmten Konstellationen über 30% betragen.

In der Gesetzlichen Krankenversicherung geht der Trend weiter Richtung Grundschutz. Daher gewinnt eine private Absicherung mit privaten Krankenzusatzversicherungen zunehmend an Bedeutung. Die nach Art der Schadenversicherung kalkulierten Tarife von Janitos bieten dem Kunden eine intelligente Ergänzung. In der Zahnzusatzversicherung bietet Janitos außerdem drei Produktlinien zur individuell passenden Absicherung an.

Pressekontakt

Janitos Versicherung AG

Im Breitspiel 2-4

69126 Heidelberg

Tel. 06221 709-2294

E-Mail: presse@janitos.de

Web: www.janitos.de

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
10 Mio. Excedentenversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.