ottonova garantiert stabile Beiträge bis mindestens ...

Anzeige

ottonova garantiert stabile Beiträge bis mindestens 2022

11.11.2020

• Keine Beitragserhöhungen bei den Tarifen von ottonova bis 2022 zu erwarten • Gründe dafür: Niedriger Rechnungszins und nachhaltig kalkulierte Tarife • PKV-Wechsel vor allem für jüngere Versicherte interessant

Nicht nur in der GKV wird es 2021 zu Beitragserhöhungen kommen. Auch die ersten PKV-Gesellschaften haben bereits teilweise deutlich höhere Prämien ab dem kommenden Jahr angekündigt. Umso erfreulicher: ottonova wird bis mindestens 2022 keine Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung vornehmen. In einigen Tarifen werden die Beiträge sogar leicht gesenkt. Der digitale Krankenversicherer bietet Kunden durch die konservative Kalkulation seiner Tarife mit einem niedrigen Rechnungszins eine hohe Beitragsstabilität.

Während andere PKV-Anbieter ihre Beiträge mit einem Rechnungszins von durchschnittlich 2,7 Prozent berechnen, wurden sie bei ottonova mit einem zukunftssicheren Zins von höchstens 1,25 Prozent kalkuliert. Er entspricht einem deutlich realistischeren Wert für den Finanzmarkt und kommt den Kunden so enorm zugute: Sie müssen dadurch nicht mit hohen Beitragssprüngen aufgrund des Zinses rechnen – wie bei anderen Versicherern es gerade häufig der Fall ist.

„Auch langfristig kommt unsere Tarif- und Servicegestaltung unseren Kunden zugute", sagt Jesko David Kannenberg, Vorstand Vertrieb und Marketing bei ottonova. "Digitale Behandlungsmöglichkeiten sind für uns genauso selbstverständlich, wie der Kontakt auf Augenhöhe. Beides ermöglicht Top-Service und Spitzenmedizin ohne ausufernde Kosten."

PKV-Wechsel lohnt sich vor allem für Jüngere

Sollten Versicherte von den Beitragserhöhungen ihres PKV-Anbieters betroffen sein, steht ihnen ein Sonderkündigungsrecht mit einer Frist von zwei Monaten ab Erhalt der Änderungsmitteilung zu. Sie sollten in jedem Fall prüfen, ob sich ein Wechsel zu einer anderen Versicherung lohnt. Gerade junge Kunden, die erst geringe Alterungsrückstellungen gebildet haben, profitieren so von niedrigeren Beiträgen, wenn sie einen Versicherer mit einer konservativen Beitragspolitik und umfangreichen Leistungen wählen.

 

 

 

Pressekontakt:

Sina Weidner
Telefon: +49 89 26 20 98 200
E-Mail: sina.weidner@ottonova.de

 

Unternehmen

ottonova Holding AG
Ottostr. 4
80333 München

Internet: www.ottonova.de

 

Über ottonova Holding AG

ottonova ist die private Krankenversicherung für das mobile Zeitalter. Mit innovativen, digitalen Services unterstützt das Unternehmen seit 2017 seine Kunden dabei, gesund zu werden und gesund zu bleiben. Digitale Technologien, schnelle und persönliche Beratung per Chat sowie zahlreiche weitere Features sorgen dafür, dass die Kunden immer im Mittelpunkt stehen. ottonova wurde im Rahmen der KUBUS-Studie unter PKVen zum zweiten Mal in Folge zum Versicherer mit der höchsten Kundenzufriedenheit gekürt. Das Portfolio von ottonova umfasst neben privaten Krankenvollversicherungen und Krankenzusatzversicherungen auch Software-Lösungen für die Versicherungsbranche. An ottonova beteiligen sich unter anderem Holtzbrinck Ventures, Vorwerk Ventures, Tengelmann Ventures, btov, STS Ventures und die Debeka, Deutschlands größte private Krankenversicherung. http://www.ottonova.de.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Cyber

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.