Hausratversicherung: starkes Update, starker Preis

Anzeige
HSM digital

Hausratversicherung: starkes Update, starker Preis

10.07.2020

Hausratversicherung: starkes Update, starker Preis

Dr. Peter Schmidt

Nach fünf Jahren ist es Zeit für ein Update: Die bewährte Hausratversicherung der Oberösterreichischen Versicherung wird in zwei Varianten neu aufgelegt. Bereits in der Variante „DaHeim Plus“ sind im Vergleich zum Vorprodukt zahlreiche Leistungsverbesserungen enthalten. Der preisbewusste Kunde erhält so eine solide Absicherung mit Leistungen, die bisher nur in der Premium-Variante verfügbar waren. Die für die Oberösterreichische traditionell starken Sparten der Glasbruchversicherungen sind künftig nicht nur einfacherer zu berechnen, sondern auch für Einzelscheiben abschließbar.

Grobe Fahrlässigkeit mitversichert

"Mit diesem Update haben wir zahlreiche Wünsche unserer Maklerpartner umgesetzt und die kalkulatorischen Möglichkeiten für mehr Attraktivität im Preis ausgenutzt. Der Einschluss von Schäden auch bei grober Fahrlässigkeit und die zusätzlichen Leistungsverbesserungen werden sicher gut angenommen", ist Dr. Peter Schmidt, Niederlassungsleiter der Oberösterreichischen in Deutschland, überzeugt.

So wurden etwa die Leistungen im Bereich von Rauch-, Ruß-, Seng- und Schmorschäden verbessert. Auch bei Überspannungsschäden sind höhere Leistungen vorgesehen. Dazu kommt eine Deckung für die Kosten zur Datenrettung nach einer räuberischen Erpressung. Ebenso sind bereits in der Variante DaHeim Plus Schäden durch grobe Fahrlässigkeit bis zu einer Schadenshöhe von 20.000 Euro mitversichert. Dazu kommt eine optionale Absicherung gegen Fahrraddiebstahl bis 5.000 Euro, die auch E-Bikes und Pedelecs ohne Nachtzeitklausel umfasst.

Der Jahresbeitrag ist abhängig von Region/Zone. Im PLZ-Bereich 3 liegt der Jahresbeitrag bei etwas mehr als 35 EUR p.a. Wird ein Fahrrad mit einer Deckungssumme von 1.000 Euro eingeschlossen erhöht sich die jährliche Prämie auf rund 43 Euro.

Glas separat und einfach versichern
Im Bereich der Glasbruchversicherung wird sowohl bei Wohngebäuden als auch bei Gewerbebetrieben und Bürogebäuden künftig eine einfachere Berechnung angewendet. Zusätzlich können auch hier Einzelscheiben – wahlweise bis 10 bzw. 20m² - versichert werden.

"Mit dem vereinfachten Abschlusses von separaten Glasversicherungen entsprechen wir einem Trend am Markt. Vermehrt werden selbständige Versicherungen für spezielle Glasrisiken, besonders im privaten Bereich, aber auch in Geschäftsbetrieben nachgefragt. Wir stärken so unsere Marktposition als Nischenversicherer für Photovoltaik, DauerCamper und vor allem Glas", unterstreicht Schmidt.

Hausratversicherung DaHeim: keinesorgen.de/produkte/hausratversicherung-daheim.html
Glasbruchversicherung: keinesorgen.de/produkte/glasbruch.html
 

 

Pressekontakt:

Dr. Peter Schmidt
Telefon: +49 6181 92302-0
E-Mail: p.schmidt@ooev.at

 

Unternehmen

Oberösterreichische Versicherung AG (ooev)
Langstrasse 92
63450 Hanau

Internet: www.keinesorgen.de

 

Über Oberösterreichische Versicherung AG (ooev)

Die Oberösterreichische Versicherung AG, gegründet 1811, ist die älteste Versicherung Österreichs und zugleich der größte Regionalversicherer in der Alpenrepublik. Über 450.000 Kunden vertrauen auf die Kompetenz und das Know-how des oberösterreichischen Marktführers. 2007 übernahm die Oberösterreichische Versicherung AG die damalige Hanauer Versicherungsservice AG und gliederte die nunmehrige diehanauer24 Versicherungsvertriebs-GmbH als 100-Prozent-Tochter in das Unternehmen ein. Seit 2014 firmiert Österreichs größter Regionalversicherer unter eigenem Namen und dem Markenclaim Keine Sorgen auf dem deutschen Markt.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.