Viermal „Sehr Gut“: Handelsblatt und Franke ...

Viermal „Sehr Gut“: Handelsblatt und Franke und Bornberg bewerten XXL-Sachtarife der InterRisk mit der Bestnote

02.04.2020

Viermal „Sehr Gut“: Handelsblatt und Franke und Bornberg bewerten XXL-Sachtarife der InterRisk mit der Bestnote © InterRisk

InterRisk Gebäude in Wiesbaden

Im Rahmen einer Spezial-Berichterstattung untersuchte das Analysehaus Franke und Bornberg Sachversicherungstarife aus vier Fachbereichen. Die in der Printausgabe Nr. 50/2020 des Studienauftraggebers Handelsblatt veröffentlichten Ergebnisse bringen insgesamt vier Tarife der InterRisk auf das Siegertreppchen – dank Bestnoten in den Sparten Hausrat, Privathaftpflicht sowie Wohngebäude.

Unter dem Titel „Welche Policen überzeugen und worauf bei der Auswahl zu achten ist“ standen bei der am 11. März 2020 veröffentlichten Studie die individuellen Risiken verschiedener Zielgruppen im Fokus. Dies schlägt sich auch in der Bewertungsgewichtung nieder: So schlägt der Preis mit 30 % zu Buche, während das Rating mit zahlreichen qualitativen Kriterien mit 70 % in das Gesamtergebnis der Studie eingeht.

Um individuelle Lebenssituationen realistisch darzustellen, wurden in den Versicherungssparten Privathaftpflicht, Hausrat, Wohngebäude und Rechtsschutz verschiedene praxisorientierte Beispielrechnungen durchgeführt. Unter den geprüften Haftpflichttarifen belegen die XXL-Tarife der InterRisk dank der Bestnote „Sehr Gut“ Spitzenplätze – sowohl für Familien als auch für Singles. Auch in den Sparten Hausrat und Wohngebäude finden sich die jeweiligen mit „Sehr Gut“ bewerteten XXL-Tarife unter den Testsiegern.

„Dass gleich vier Tarife in drei unterschiedlichen Sparten ganz oben auf dem Podest stehen, ist eine großartige Bestätigung der Qualität unserer Produkte“, so Marcus Stephan, Vorstandsmitglied der InterRisk. Dieses Ergebnis bestärkt uns in unserem Bestreben, unsere Produkte und Services weiter an den Bedürfnissen unserer Kunden und Vertriebspartner auszurichten. Denn das Wohlbefinden unserer Kunden und Vertriebspartner ist das eigentliche Bedürfnis hinter dem Produkt.“, so Stephan weiter.

 

Pressekontakt:

Wolfgang Bussmann
Telefon: 0611 / 2787 - 270
Fax: 0611 / 2787499 - 270
E-Mail: wolfgang.bussmann@interrisk.de

 

Unternehmen

InterRisk Versicherungen
Carl-Bosch-Straße 5
65203 Wiesbaden

Internet: www.interrisk.de

 

Über InterRisk Versicherungen

Die InterRisk gehört zur Vienna Insurance Group. Sie ist der führende Versicherungsspezialist in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa. Rund 50 Gesellschaften in 25 Ländern bilden einen Konzern mit langer Tradition, starken Marken und hoher Kundennähe. Die VIG baut auf bald 200 Jahre Erfahrung im Versicherungsgeschäft. Mit mehr als 25.000 MitarbeiterInnen ist die Vienna Insurance Group klarer Marktführer in ihren Märkten Österreich und CEE und damit hervorragend positioniert, die langfristigen Wachstumschancen einer Region mit 180 Millionen Menschen zu nutzen. Die börsennotierte Vienna Insurance Group ist das bestgeratete Unternehmen des Leitindex ATX der Wiener Börse; die Aktie notiert auch an der Prager Börse.

Die Angebotspalette der InterRisk umfasst Lebens-, Unfall-, Sach- und Haftpflichtversicherungen für Privatkunden. Ca. 130 MitarbeiterInnen betreuen ein Beitragsvolumen von 214 Mio. €. Als reiner Maklerversicherer arbeitet die InterRisk derzeit mit rund 10.000 Vertriebspartnern zusammen.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.