New Players Network: 5. InsurTech-Übersicht – ...

New Players Network: 5. InsurTech-Übersicht – Start-ups unterstützen technologische Entwicklung von Ökosystemen

21.04.2020

New Players Network: 5. InsurTech-Übersicht – Start-ups unterstützen technologische Entwicklung von Ökosystemen © Versicherungsforen Leipzig

New Players Network - InsurTech-Übersicht 2020

Digitale Ökosysteme sind weiterhin Treiber von Wachstum und Innovation +++ Start-ups fungieren zunehmend als (branchenfremde) technologische Enabler

Das New Players Network, eine Initiative der Versicherungsforen Leipzig, hat die fünfte Neuauflage seiner jährlich erscheinenden InsurTech-Übersicht veröffentlicht. Im Rahmen eines neuen, schlankeren Designs werden die innovativen Ansätze und Entwicklungen von mittlerweile 161 Start-ups aus der DACH-Region beleuchtet und branchenübergreifende Trends analysiert.

Die Experten des New Players Network betonen das nach wie vor ungebrochene Interesse zahlreicher Unternehmen, sich in entstehenden Ökosystemen zu positionieren und strategische Kooperationen einzugehen. Von dieser Entwicklung profitieren auch Start-ups, die zunehmend Programmierschnittstellen entwickeln, um Unternehmen den Zugang zu relevanten Marktteilnehmern zu ermöglichen.

Dabei spielen auch branchenfremde Akteure eine immer größere Rolle: „Wir beobachten, dass Technologieunternehmen, deren primärer Use Case nicht nur in der Versicherungswirtschaft liegt, zunehmend an Bedeutung gewinnen“, sagt Theresa Löwe, Head of Transformation beim New Players Network. „Wir denken, dass Kooperationen hier gewinnbringend für beide Seiten sind: Während die Technologieunternehmen ihre Kompetenz hinsichtlich aktueller Herausforderungen im Bereich der Assekuranz stärken können, profitiert die Branche wiederum von den branchenfremden Erfahrungen, die ganz automatisch in einer gemeinsamen Kooperation mit einfließen.“ Die zahlreichen Neugründungen in diesem Segment verdeutlichten die Attraktivität dieser Symbiose.

5. Neuauflage: veränderte Struktur, schlankeres Design

Die aktuelle Übersicht des New Players Network gibt einen Überblick über neue Ansätze und Entwicklungen von 161 Start-ups aus dem deutschsprachigen Raum. Erstmalig wird dabei ein besonderer Fokus auf die 29 neu in die Übersicht aufgenommenen Newcomer am Markt (Gründung 2018/2019) gelegt – mit Informationen zu den Unternehmen, den beteiligten Investoren und ihrem Marktverhalten gegenüber etablierten Anbietern. Das ausführliche Material zu den 132 weiteren Start-ups wird auf Nachfrage vom NPN kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus wurde die thematische Aufteilung ausgebaut und um Kategorien wie Datensicherheit, Mobilität, Predictive Analytics und Chatbots erweitert. Einschätzungen der Experten des New Players Network zu Entwicklungen und Trends der Branche runden die Übersicht ab.

Die vollständige InsurTech-Übersicht kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://newplayersnetwork.jetzt/wp-content/uploads/2020/04/Insurtech_Übersicht_2020.pdf


Ihre Ansprechpartnerinnen
Nadine Marquardt
T +49 341 98988-224
nadine.marquardt@versicherungsforen.net

Romy-Marie Ulrich
T +49 341 98988-558
romy-marie@newplayersnetwork.jetzt

Über die Versicherungsforen Leipzig GmbH

Die Versicherungsforen Leipzig verstehen sich als Dienstleister für Forschung und Entwicklung (F&E) in der Assekuranz. Als Impulsgeber für die Versicherungswirtschaft liegt ihre Kernkompetenz im Erkennen, Aufgreifen und Erforschen neuer Trends und Themen, zum Beispiel im Rahmen von Studien und Forschungsprojekten unter unmittelbarer Beteiligung von Versicherern. Basierend auf aktuellen wissenschaftlichen und fachlichen Erkenntnissen entwickeln und implementieren sie zukunftsweisende Lösungen für die Branche.

Mit dem speziellen Wissen der Versicherungsbetriebslehre, der Versicherungsinformatik, der Versicherungsmathematik und des Versicherungsrechts schaffen die Versicherungsforen Leipzig die Basis für die Lösung anspruchsvoller neuer Fragestellungen innerhalb der Assekuranz. Zudem setzen sie in ihrer Arbeit auf wissenschaftliche Interdisziplinarität und hohen Praxisbezug.

Durch ihre langjährige Tätigkeit haben die Versicherungsforen Leipzig ein einzigartiges Netzwerk mit über 235 Partnerunternehmen innerhalb der Versicherungsbranche aufgebaut, das zum gegenseitigen Gedanken- und Erfahrungsaustausch und zur Kommunikation sowohl zwischen den Praktikern als auch zwischen Praxis und Wissenschaft anregt.

Die Versicherungsforen Leipzig sind als Unternehmen der LF Gruppe Teil ihres Innovationsökosystems. Zusammen mit den Energieforen, den Maklerforen, den Bankenforen und den Digital Impact Labs bieten sie eine einzigartige Verbindung von Branchenexpertise und Branchennetzwerk, Wissenschaft, Start-ups und Innovations-Know-how. In der LF Gruppe bündeln die Unternehmen ihre Kompetenzen und ermöglichen so Synergien sowie einen Blick über den Tellerrand.
www.versicherungsforen.net

Über das New Players Network

Das New Players Network (NPN) ist Deutschlands größtes InsurTech-Netzwerk und wurde im Mai 2016 als Initiative der Versicherungsforen Leipzig ins Leben gerufen. Das NPN hat es sich zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen etablierten Marktteilnehmern der Versicherungsbranche und der Start-up-Szene zu fördern und Brücken zwischen beiden Akteuren zu bauen: Start-ups finden über das Netzwerk Kooperationspartner und Versicherungen erhalten durch den Zugang zu neuen, digitalen Geschäftsmodellen Impulse für den Ausbau ihrer Innovationskultur. Gemeinsam gelingt es, innovative Produkte und Services weiterzuentwickeln und die Digitalisierung der Assekuranz zu beschleunigen.
https://newplayersnetwork.jetzt/insurtech-ubersicht/

 

Pressekontakt:

Nadine Marquardt


 

Unternehmen

Versicherungsforen Leipzig GmbH
Hainstraße 16
04109 Leipzig

Internet: www.versicherungsforen.net

 

Über Versicherungsforen Leipzig GmbH

Die Versicherungsforen Leipzig verstehen sich als Dienstleister für Forschung und Entwicklung (F&E) in der Assekuranz. Als Impulsgeber für die Versicherungswirtschaft liegt ihre Kernkompetenz im Erkennen, Aufgreifen und Erforschen neuer Trends und Themen, zum Beispiel im Rahmen von Studien und Forschungsprojekten unter unmittelbarer Beteiligung von Versicherern. Basierend auf aktuellen wissenschaftlichen und fachlichen Erkenntnissen entwickeln und implementieren sie zukunftsweisende Lösungen für die Branche.
Mit dem speziellen Wissen der Versicherungsbetriebslehre, der Versicherungsinformatik, der Versicherungsmathematik und des Versicherungsrechts schaffen die Versicherungsforen Leipzig die Basis für die Lösung anspruchsvoller neuer Fragestellungen innerhalb der Assekuranz. Zudem setzen sie in ihrer Arbeit auf wissenschaftliche Interdisziplinarität und hohen Praxisbezug.
Durch ihre langjährige Tätigkeit haben die Versicherungsforen Leipzig ein einzigartiges Netzwerk mit über 235 Partnerunternehmen innerhalb der Versicherungsbranche aufgebaut, das zum gegenseitigen Gedanken- und Erfahrungsaustausch und zur Kommunikation sowohl zwischen den Praktikern als auch zwischen Praxis und Wissenschaft anregt.
Die Versicherungsforen Leipzig sind als Unternehmen der LF Gruppe Teil ihres Innovationsökosystems. Zusammen mit den Energieforen, den Maklerforen, den Bankenforen und den Digital Impact Labs bieten sie eine einzigartige Verbindung von Branchenexpertise und Branchennetzwerk, Wissenschaft, Start-ups und Innovations-Know-how. In der LF Gruppe bündeln die Unternehmen ihre Kompetenzen und ermöglichen so Synergien sowie einen Blick über den Tellerrand.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.