HDI "Firmen Digital SML" - Versicherungsschutz ...

Anzeige
Anzeige
IRis – Die FondsRente - Billboard

HDI "Firmen Digital SML" - Versicherungsschutz für Firmen radikal vereinfacht

19.09.2019

HDI "Firmen Digital SML" - Versicherungsschutz für Firmen radikal vereinfacht © HDI Versicherung AG

Markus Rehle

Speziell für Kleinunternehmen und Gewerbetreibende hat die HDI Versicherung die digitale Abschlusstrecke "Firmen Digital" erweitert und nochmals vereinfacht. Bis zu einem Jahresumsatz von einer Million Euro und einer Sachversicherungssumme in gleicher Höhe können Versicherungen online tarifiert und direkt dunkel policiert werden. Im Idealfall reichen drei Angaben aus, um individuell tarifierte Produktpakete in den Varianten Small, Medium und Large angeboten zu bekommen. Möglich wird dies durch die intelligente Verbindung umfangreicher Produkterfahrung, Bestandsanalysen, Nutzung von Datenbanken und der Vorkonfektionierung branchenspezifischer Paketlösungen.


Auf rund 1.000 Betriebsarten lässt sich die SML-Abschlussstrecke anwenden. Eine der Grundlagen ist dabei die systematische Nutzung der Erfahrungen aus "Firmen Digital". Auf dieser Basis hat HDI geeignete Branchen identifiziert und für diese den Beratungsprozess radikal vereinfacht. "Usability und Geschwindigkeit stehen dabei klar im Fokus", erklärt Markus Rehle, verantwortlicher Produktvorstand der HDI Versicherung AG. Aufgebaut ist das neue Konzept auf eigens entwickelten Branchenlösungen, die auf die modulare Produktlandschaft von HDI zurückgreifen. 

Drei Lösungsvorschläge für den Versicherungsschutz: Small, Medium und Large

Auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens anpassen lässt sich das Produkt trotzdem. Denn neben den Grundbausteinen Sachwerte/Erträge und Betriebshaftplicht lässt sich der Schutz optional um die Komponenten Rechtschutz, Unfall, Autoinhalt und Privathaftpflicht erweitern. Nach Eingabe der Daten wirft das System drei Lösungsvorschläge aus: ein Small-, eine Medium- und eine Large-Version - SML eben. Vermittler und Kunde haben dann die Möglichkeit, die Leistungen der Pakete zu vergleichen und der Kunde kann sich für eine der Varianten zu entscheiden.

HDI "Firmen Digital SML" bedeutet damit eine radikale Vereinfachung des häufig komplexen Firmengeschäfts. In nur drei Schritten ist der Interessent bei der Lösung: Zuerst die Firmen- oder Branchensuche, die durch online hinterlegte Firmen-Datenbanken unterstützt wird, dann die Tarifierung anhand von Jahresumsatz und Anzahl der Mitarbeiter und schließlich die Auswahl des passenden Produktpaketes. 

Neuer Standard für Kleingewerbegeschäft

Mit Firmen Digital SML lassen sich zudem spezielle Wünsche von Vertriebspartnern realisieren. Zum Beispiel verfügt die Strecke über Mandantenfähigkeit, die dann ein vereinfachtes Customizing für große Vertriebspartner ermöglicht. Dunkelverarbeitung und Near-Time-Policierung tun ein weiteres dazu, die Arbeit mit Firmen Digital SML zu beschleunigen. Damit wird nicht nur unmittelbar tarifiert, sondern innerhalb weniger Minuten kann final und verbindlich policiert werden, komplett E2E. Rehle ist überzeugt: "Mit Firmen Digital SML haben wir einen neuen Standard im kleingewerblichen Geschäft gesetzt." Denn mit der neuen Lösung stelle HDI den einfachsten Firmenrechner am Markt zur Verfügung, der die Absicherung kleingewerblicher Risiken besonders schnell, übersichtlich und komfortabel mache. 

Der Rechner ist damit vielseitig einsetzbar. Er ermöglicht die schnelle und effiziente Bereitstellung von Versicherungsschutz im Breitengeschäft durch Vermittler genauso wie die Entwicklung neuer digitaler Kooperationsmodelle oder die Einbindung in die Beratung bei Banken und Sparkassen. Das relevante Kundenpotenzial ist eindrucksvoll: Über drei Millionen Unternehmen in Deutschland erwirtschaften nach Angaben des Statistischen Bundesamtes einen Umsatz von bis zu einer Million Euro. Das sind rund 89 Prozent aller in der Statistik erfassten Unternehmen.

Bereits 2017 hat HDI mit "Firmen Digital" die erste voll digitale Abschlussstrecke im Firmengeschäft eingeführt und inzwischen am Markt fest etabliert. Ausgelegt auf kleine und mittelständische Unternehmen ist "Firmen Digital" inzwischen Abschlussweg Nummer Eins im standardisierten Firmenkundengeschäft von HDI.

Zur Unternehmensmeldung: https://www.hdi.de/pressemitteilungen/2019/firmen-digital-sml

Pressekontakt:
Talanx Group Communications
HDI Versicherungen
Liane Hauburg
Telefon: +49 511 645-4677
E-Mail: presse@hdi.de 
www.hdi.de
 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
degenia - Medium - Unfallversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Klara 2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.