Dr. Thomas Steinruck neuer Manager für ...

Anzeige
Klara 2019

Dr. Thomas Steinruck neuer Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen (Fine Art & Specie) bei Chubb für die Schweiz, Deutschland und Österreich

10.09.2019

Dr. Thomas Steinruck neuer Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen (Fine Art & Specie) bei Chubb für die Schweiz, Deutschland und Österreich © Chubb

Dr. Thomas Steinruck

Chubb hat heute die Ernennung von Dr. Thomas Steinruck (41) als neuen Manager für Kunst- und Wertsachenversicherungen (Fine Art & Specie) für die Länder Schweiz, Deutschland und Österreich bekannt gegeben.

In dieser neu geschaffenen Position wird Steinruck für die Produkteinführung und das weitere Wachstum von Kunst- (Fine Art) und Wertsachenversicherungen (Specie) in den drei Ländern verantwortlich sein.

Diese Versicherungen sehen, unter anderem, weltweite, sehr spezifische und individuell vereinbarte Allgefahren-Deckungen für Kunst-, Sammlungs- und Schmuckobjekte vor. Chubb bietet ihre Kunst- und Wertsachenversicherungslösungen für Privatkunden, Stiftungen, Unternehmenssammlungen, Galerien, Kunsthändler, Auktionshäuser, Museen, Schmuckhersteller und Juweliere im Einzel- oder Grosshandel an.

Thomas Steinruck wird von seinem Dienstsitz in Zürich aus an Christian Graber, P&C Manager bei Chubb in der Schweiz, sowie an Andreas Faden, P&C Director bei Chubb für Deutschland und Österreich, berichten. Er  übernimmt die Funktion mit sofortiger Wirkung.

Steinruck verfügt über zehn Jahre Erfahrung im Underwriting von Kunst- und Musikinstrumentenversicherungen, jeweils in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein. In seiner vorherigen Position war er als Senior Underwriter Kunstversicherungen bei Helvetia in Zürich tätig.

„Wir freuen uns, mit Thomas Steinruck einen anerkannten Kunst- und Versicherungsexperten für unser Team gefunden zu haben, der diesen interessanten Geschäftsbereich aufbauen und entwickeln wird“, erklärt Florian Eisele, CEO der Chubb in der Schweiz.

„Kunst- und Wertsachenversicherungen ist eine neue Sparte für Chubb in den Ländern Schweiz, Deutschland und Österreich. Unterstützt durch das Wissen und die Erfahrung von Thomas Steinruck werden wir diese nach den Bedürfnissen unserer Kunden und Maklerpartner ausrichten“, erläutert Andreas Wania, Country President und Hauptbevollmächtigter bei Chubb für Deutschland und Österreich.

 

Pressekontakt:

Kerstin Hartung Alexandre
Telefon: +49 69 75613-6631
E-Mail: kerstin.hartungalexandre@chubb.com

 

Unternehmen

Chubb European Group SE, Direktion für Deutschland
Lurgiallee 12
60439 Frankfurt am Main

Internet: www.chubb.com/de

 

Über Chubb European Group SE, Direktion für Deutschland

Chubb ist der größte börsennotierte Industrieversicherer der Welt. Mit eigenen Niederlassungen in 54 Ländern bietet Chubb Industrie- und Personenversicherungen für einen vielfältigen Kundenkreis.
Als Underwriting-Unternehmen erfolgen Bewertung, Übernahme und Management von Risiken mit Einsicht und Disziplin. Die Regulierung der Schadenfälle erfolgt fair und unverzüglich. Das Unternehmen zeichnet sich durch ein breitgefächertes Produkt- und Serviceangebot, umfassende Vertriebskapazitäten, eine außerordentliche Finanzstärke sowie weltweite Niederlassungen aus.

Die Muttergesellschaft Chubb Limited ist an der New York Stock Exchange notiert (NYSE: CB) und Bestandteil des Aktienindex S&P 500. Chubb verfügt über Direktionsbüros in Zürich, New York, London und Paris sowie an anderen Standorten und beschäftigt weltweit über 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
degenia - Medium - Unfallversicherung

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.