Continentale Krankenversicherung zahlt 126 Millionen Euro ...

Anzeige
HSM-Messe 2019

Continentale Krankenversicherung zahlt 126 Millionen Euro an ihre Kunden

12.08.2019

Continentale Krankenversicherung zahlt 126 Millionen Euro an ihre Kunden © Continentale Versicherungsverbund

Continentale - Direktion Dortmund, Ruhrallee 92

Die Continentale Krankenversicherung erstattete ihren Kunden 126 Millionen Euro. Davon profitierten insgesamt mehr als 180.000 Versicherte. Voraussetzung für die Zahlung ist: Die Kunden haben für das Jahr 2018 keine Rechnungen eingereicht.


Continentale belohnt kostenbewusstes Verhalten

Eine Beitragsrückerstattung erhalten Kunden, die auf Kosten und Gesundheit achten. Im Jahr 2018 waren das beinahe 87.000. Sie hatten für das vorherige Jahr keine Rechnungen eingereicht. Der Dortmunder Versicherer überwies ihnen jetzt rund 85 Millionen Euro.

Davon entfielen etwa 62,4 Millionen Euro auf die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung. 22,4 Millionen Euro bekamen die Versicherten in den Vollkostentarifen ECONOMY und COMFORT in Form einer garantierten Rückerstattung. Durchschnittlich erhielt so jeder der begünstigten Kunden rund 976 Euro. Das entspricht einem deutlichen Teil der 2018 gezahlten Prämien. Auf diesem Weg profitierten viele Versicherte vom erfolgreichen Geschäftsjahr des Versicherers. Dieser lässt als Versicherungsverein seine Überschüsse den Mitgliedern zugutekommen.

Zusätzlich überwies die Continentale 41,4 Millionen Euro im Rahmen einer garantierten Pauschalleistung. Davon profitierten beinahe 94.000 Kunden mit Voll- und Zusatzschutz. Auch sie hatten für das Jahr 2018 keine Belege abgegeben. Die Versicherten erhielten im Durchschnitt rund 57 Euro aus ihrer Zusatz- und 2.243 Euro aus ihrer Vollversicherung pro Person.

Erstattung auch für 2019 und 2020 sicher

Auch in Zukunft können Continentale-Versicherte in den entsprechenden Tarifen mit Auszahlungen rechnen, sofern sie keine Rechnungen einreichen: Die erfolgsabhängige Rückerstattung von Beiträgen für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 ist bereits beschlossen.

 

Pressekontakt:

Bernd Goletz
Telefon: +49 231 919-2255
Fax: +49 231 919-2226
E-Mail: bernd.goletz@continentale.de

 

Unternehmen

Continentale Krankenversicherung a.G.
Ruhrallee 92
44139 Dortmund

Internet: www.continentale.de

 

Über Continentale Krankenversicherung a.G.

Die Continentale Krankenversicherung a.G. ist die Muttergesellschaft des Continentale Versicherungsverbundes. Sie ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen.

Anhänger der Naturheilkunde gründeten die Gesellschaft 1926. Sitz des Unternehmens ist in Dortmund.

Heute betreut die Continentale Krankenversicherung a.G. die Verträge von rund 1,4 Millionen versicherten Personen und erzielt Beitragseinnahmen von rund 1,6 Milliarden Euro. Damit gehört sie zu den zehn größten privaten Krankenversicherern Deutschlands. Ihr Kerngeschäft ist die Vollversicherung. In der Zusatzversicherung bietet sie ein breites Produktspektrum in allen wesentlichen Leistungsbereichen.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk_Medium_Unfall-KW 32, 34, 36, 39 und 40

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
SDV-Medium 01-Save-the-Date-AMK2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.