E-Scooter: Provinzial NordWest Konzern mit preisgünstigem ...

Anzeige
HSM-Messe 2019

E-Scooter: Provinzial NordWest Konzern mit preisgünstigem Versicherungsschutz für Elektro-Kleinstfahrzeuge

17.05.2019

E-Scooter: Provinzial NordWest Konzern mit preisgünstigem Versicherungsschutz für Elektro-Kleinstfahrzeuge © Elke Jung-Wolff/GDV

Der Bundesrat hat heute der Verordnung des Verkehrsministers zugestimmt, nach der E-Scooter auch in Deutschland zugelassen werden sollen. Die Provinzial bietet in Kürze entsprechenden Haftpflichtversicherungsschutz für jährlich nur 29 Euro an.


Elektronisch angetriebene City-Roller, sogenannte Elektro-Tretroller oder E-Scooter, sind abgasfrei, falt- und tragbar und werden zukünftig auch in Deutschland unterwegs sein. Bei den Elektro-Kleinstfahrzeugen wird zwischen zwei Arten unterschieden. Es gibt langsame E-Scooter mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von maximal 12 km/h, die ab 12 Jahren freigegeben sind. Darüber hinaus gibt es schnellere E-Scooter mit einer Höchstgeschwindigkeit von 12 bis maximal 20 km/h, für die das Mindestalter 14 Jahre beträgt. Nach jetzigem Stand müssen die Roller auf den Radwegen fahren und dürfen nur, wenn diese fehlen, auf die Straße ausweichen

Für beide Typen ist keine Fahrerlaubnis/Prüfbescheinigung erforderlich.
Versichert sind in Deutschland die Kleinstfahrzeuge jedoch im Regelfall nicht über die private Haftpflichtversicherung. Da sie einen Motor haben, gelten sie als Kraftfahrzeuge. Daher greift in den meisten Policen die sogenannte „Benzinklausel“: Sie schließt alle Kfz, die schneller sind als sechs Stundenkilometer, vom Deckungsschutz der Privathaftpflichtversicherung aus - egal ob Benzin-, Diesel- oder Elektromotor.

Somit ist für die nun zugelassenen Elektro-Kleinstfahrzeuge eine Versicherungsplakette, ähnlich wie sie Mofas und Motorroller benötigen, erforderlich. Die Plakette wird als Aufkleber auf dem Rahmen befestigt.

Mit Blick auf die erforderliche Plakette setzt die Provinzial als Versicherer die Anforderungen des Gesetzgebers um und bietet in Kürze eine Haftpflichtversicherung für E-Scooter an. Der Versicherungsschutz kostet jährlich 29 € und bietet umfänglichen Haftpflichtversicherungsschutz. Die erforderliche Plakette wird in jeder Agentur der Provinzial und der Hamburger Feuerkasse sowie der Sparkassen erhältlich sein.

 

Pressekontakt:

Jörg Brokkötter
Telefon: 0251/219-2372
Fax: 0251/219-3759
E-Mail: joerg.brokkoetter@provinzial.de

 

Unternehmen

Provinzial Versicherung
Provinzial - Allee 1
48159 Münster

Internet: www.provinzial.de

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk_Medium_Unfall-KW 32, 34, 36, 39 und 40

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
SDV-Medium 01-Save-the-Date-AMK2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.