Norbert Heinen verstorben

Anzeige
SDV-02-Anmelden-AMK2019-SDV-Billboard

Norbert Heinen verstorben

09.04.2019

Norbert Heinen (64), bis 2018 Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und zuletzt als Mitglied des Vorstandes verantwortlich für den Bereich Leben, erlag am 8. April 2019 den Folgen eines unverschuldeten Verkehrsunfalls. Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) trauert um eine eindrucksvolle Persönlichkeit, einen Freund und einen Kollegen, der durch seine herausragende Expertise, seinen strategischen Weitblick, sein unternehmerisches Handeln und seine zugewandte, partnerschaftliche Art die Unternehmensgruppe geprägt hat und zugleich menschliches Leitbild für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gruppe war.


Jürgen Junker, Aufsichtsratsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und Vorstandsvorsitzender der W&W-Gruppe: „Wir sind fassungslos über den Tod unseres Freundes und Kollegen. Norbert Heinen wurde nach bisherigen Erkenntnissen durch einen verantwortungslosen Verkehrsteilnehmer aus dem Leben gerissen. In diesen Stunden sind unsere Gedanken bei seinen Angehörigen. Wir trauern und sind zutiefst betroffen.“

2010 folgte Heinen dem Ruf zum Vorsorge-Konzern Wüstenrot & Württembergische und übernahm den Vorstandsvorsitz der Württembergischen Versicherung AG und der Württembergischen Lebensversicherung AG. Der Diplom-Mathematiker war zuvor in zahlreichen verantwortungsvollen Funktionen für den Versicherer Gerling tätig, wo er unter anderem ab 2002 die Gerling-Konzern Lebensversicherung AG als Vorstandsvorsitzender führte. Zeitgleich trat er auch als Vorstand in die Gerling-Holding mit Verantwortung für das gesamte Firmen- und Privatgeschäft für die Sparten Leben und Sach ein. Von 2007 bis 2009 war Heinen als Geschäftsführer und Partner bei der B&W Deloitte GmbH tätig. Zudem leitete er von 2005 bis 2007 den Vorstand der Deutschen Aktuarvereinigung, nachdem er sich bereits über Jahre in deren Vorstand engagiert hatte.

Mit seiner ausgewiesenen Branchenkenntnis trug Heinen maßgeblich zum Erfolg der traditionsreichen Versicherer innerhalb der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe bei. Auch nachdem er sich im Zuge des von ihm selbst mit vorbereiteten Generationswechsels im Jahr 2018 vom Vorstandsvorsitz der Württembergischen Versicherung zurückgezogen hatte, verantwortete er weiter als Vorstandsmitglied den Bereich Leben. Bis zu seinem plötzlichen Tod nahm Norbert Heinen damit innerhalb der W&W-Gruppe eine bedeutende und verantwortungsvolle Position ein.

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Immo Dehnert
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Telefon: 07141 16-751470
E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk-Medium-BU KW 24 - KW 30

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Klara 2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.