6. Continentale LV-Roadshow: „Konservativ zu sein ...

Anzeige
Werbung für KLARA Lückenfüller 1
Anzeige
degenia - Billboard - Wohngebäudeversicherung

6. Continentale LV-Roadshow: „Konservativ zu sein ist das neue Revolutionär“

12.03.2019

6. Continentale LV-Roadshow: „Konservativ zu sein ist das neue Revolutionär“ © Continentale Versicherungsverbund

Continentale - Direktion Dortmund, Ruhrallee 92

Informativ, spannend, motivierend: Bereits zum sechsten Mal lädt die Continentale Lebensversicherung Vermittler zu ihrer traditionellen LV-Roadshow ein. In fünf Städten diskutieren renommierte Experten unter dem Motto „Konservativ zu sein ist das neue Revolutionär“ über aktuelle Fragen der Branche. Der Startschuss für die Veranstaltungsreihe fällt am 2. April in Düsseldorf. Weiter geht es am 3. April in Hamburg, gefolgt von München (8. April), Frankfurt a.M. (9. April) und Berlin (10. April).


Mit traditionellen Werten in die Zukunft

Der Lebensversicherungsmarkt ist im Wandel. Die Vergütung wird weiter heiß diskutiert. Kommunikation und Arbeitsprozesse werden immer digitaler. „In Zeiten des Wandels wird sichtbar, wie wichtig konservative Werte sind“, betont Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund. „Das mag im ersten Moment altmodisch und verstaubt klingen. Aber Werte wie Partnerschaft, Respekt, Verantwortung und Qualität führen uns in eine nachhaltig erfolgreiche und vor allem menschliche Zukunft. Warum das so ist, wollen wir bei der LV-Roadshow herausarbeiten.“

Experten geben Denkanstöße

Der Tag beginnt mit der Frage „Welche Zukunft hat der Altersvorsorgemarkt in Deutschland?“. Impulse geben Prof. Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer des Institutes für Finanz- und Aktuarwissenschaften IFA, und Dr. Helmut Hofmeier. Über den Vermittler der Zukunft spricht anschließend Martin Klein, Geschäftsführer des Verbandes Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa VOTUM e.V. Am Nachmittag erläutert Motivationstrainer Steffen Kirchner „Die Spielregeln für den Erfolg von morgen“. Durch das Programm führt der Kommunikationstrainer Gerriet Danz.

Jetzt anmelden und Weiterbildungsminuten sammeln

An allen Veranstaltungsorten gibt es nur noch wenige Restplätze. Interessierte Vermittler können sich anmelden unter makler.continentale.de/lv-roadshow. Die Teilnahme ist kostenlos. Im Rahmen der Brancheninitiative „gut beraten“ werden 225 Weiterbildungsminuten gutgeschrieben.

 

Pressekontakt:

Bernd Goletz
Telefon: +49 231 919-2255
Fax: +49 231 919-2226
E-Mail: bernd.goletz@continentale.de

 

Unternehmen

Continentale Versicherungsverbund
Ruhrallee 92
44139 Dortmund

Internet: www.continentale.de

 

Über Continentale Versicherungsverbund

Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne, denn sie versteht sich als ein „Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit“. Dieses Grundverständnis bestimmt das Handeln in allen Bereichen und in allen Unternehmen. Es fußt auf der Rechtsform der Obergesellschaft: An der Spitze des Verbundes steht die Continentale Krankenversicherung a.G. (gegründet 1926), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit – und ein Versicherungsverein gehört seinen Mitgliedern, den Versicherten. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Oberösterreichische - Hausratversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Aruna Messe bis 5.04.2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.