Höhere Deckungssummen und nützliche Extras - ...

Anzeige
Wochenendhäuser

Höhere Deckungssummen und nützliche Extras - uniVersa verbessert Kfz-Tarif

17.04.2012

Die uniVersa Allgemeine Versicherung AG hat ihre Kfz-Versicherung weiter verbessert. In der Haftpflichtversicherung sind im Rahmen der Pauschaldeckung jetzt 12 statt bisher 8 Millionen Euro je geschädigte Person mitversichert. Zudem wurde in der Kaskoversicherung die Neupreisentschädigung für Pkw bei Totalschaden oder Zerstörung von 12 auf 18 Monate verlängert.

Die uniVersa Allgemeine Versicherung AG hat ihre Kfz-Versicherung weiter verbessert. In der Haftpflichtversicherung sind im Rahmen der Pauschaldeckung jetzt 12 statt bisher 8 Millionen Euro je geschädigte Person mitversichert. Zudem wurde in der Kaskoversicherung die Neupreisentschädigung für Pkw bei Totalschaden oder Zerstörung von 12 auf 18 Monate verlängert. Marderbissschäden an Kabeln, Schläuchen und Leitungen sind weiter über die Teilkaskoversicherung gedeckt; die Entschädigung für Folgeschäden wurde von 500 auf 1.000 Euro angehoben. Die kostenfrei enthaltene Zusatz-Haftpflichtversicherung für Mietfahrzeuge im europäischen Ausland gilt jetzt auch für in häuslicher Gemeinschaft lebende Kinder ab 23 Jahre. Zuschlagspflichtige Fahrzeug- und Zubehörteile, wie Radio-, Audio- und  Navigationssysteme, sind in dem neuen Tarif bis zu 10.000 Euro beitragsfrei mitversichert. Als Besonderheit gelten in der Teil- und Vollkaskoversicherung auch Schäden wegen grober Fahrlässigkeit mitversichert. Kunden der uniVersa können neben einer freien Werkstattwahl auch einen Reparaturservice in Anspruch nehmen. Dann wird das Fahrzeug von einer DEKRA-zertifizierten Werkstatt abgeholt, repariert, gereinigt und zurückgebracht sowie während der Reparaturdauer ein kostenfreier Leihwagen zur Verfügung gestellt. Das Beitragsniveau des Neutarifes konnte weitestgehend auf dem Vorjahresniveau gehalten werden. Prämiennachlässe gibt es beispielsweise für Wenigfahrer, neuwertige Pkw, begleitendes Fahren ab 17 Jahre sowie einer ausschließlichen Nutzung des Fahrzeuges durch den Versicherungsnehmer und dessen Partner. Aber auch, wenn das Fahrzeug nachts regelmäßig in einer Garage abgestellt wird und bei selbstgenutztem Wohneigentum. Zudem wird eine günstige Zweitwagenregelung, eine Sondereinstufung für Fahranfänger sowie ein Rabattretter im Schadensfall angeboten.


Ihr Ansprechpartner:

Stefan Taschner
- Pressesprecher -
Telefon: 0911 / 5307 - 1698
Telefax: 0911 / 5307 - 1676
E-Mail: taschner@universa.de
Internet: www.universa.de/presse


Über die uniVersa
Die uniVersa Versicherungen sind eine Unternehmensgruppe mit langer Tradition und großer Erfahrung, deren Ursprünge auf das Jahr 1843 - dem Gründungsjahr der uniVersa Krankenversicherung a.G. als älteste private Krankenversicherung Deutschlands und 1857, dem Gründungsjahr der uniVersa Lebensversicherung a.G. - zurückgehen. Als moderner Finanzdienstleister ist die uniVersa heute auf die Rundum-Lösung von Versorgungsproblemen vornehmlich der privaten Haushalte sowie kleinerer und mittlerer Betriebe spezialisiert. Mehr als 6.000 Mitarbeiter und Vertriebspartner stehen bundesweit als kompetente Ansprechpartner den Kunden zur Verfügung.

universa6

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
10 Mio. Excedentenversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.