Krankenversicherung der HUK-COBURG baut Kooperationsnetz aus

Anzeige
Wochenendhäuser

Krankenversicherung der HUK-COBURG baut Kooperationsnetz aus

22.03.2012

Die beiden Krankenversicherer der HUK-COBURG Versicherungsgruppe, die HUK-COBURG Krankenversicherung AG und die PAX-FAMILIENFÜRSORGE Krankenversicherung AG, setzen ihre Politik des Ausbaus der Kooperation mit Leistungserbringern im Gesundheitswesen weiter fort.

Die beiden Krankenversicherer der HUK-COBURG Versicherungsgruppe, die HUK-COBURG Krankenversicherung AG und die PAX-FAMILIENFÜRSORGE Krankenversicherung AG, setzen ihre Politik des Ausbaus der Kooperation mit Leistungserbringern im Gesundheitswesen weiter fort.
So haben sie aktuell das Kooperationsnetz durch acht weiteren Medizinischen Versorgungszentren erweitert sowie im ambulanten Versorgungssektor mit der „NOVOTERGUM AG“ sowie mit der „therapeutenverbund.de GmbH“ einen Kooperationsvertrag geschlossen.
Die Therapiezentren von NOVOTERGUM bieten an über 45 Standorten in Deutschland physiotherapeutische Leistungen an. Die Versicherten profitieren hier unter anderem von diversen Serviceleistungen wie verlängerten Öffnungszeiten.
Durch die Kooperation mit der therapeutenverbund.de GmbH soll das Problem der langen Wartezeiten in der psychotherapeutischen Versorgung gelöst werden. Die Kunden erhalten unverzüglich einen Therapieplatz und profitieren darüber hinaus von zusätzlichen Serviceleistungen, wie z.B. Terminen in den Abendstunden.
In den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) ACURA Baden-Baden, ÄrztePunkt München, ÄrztePunkt Nymphenburg, nuwamed Leipzig, MVZ Klinikum Coburg, MVZ Wiesloch, MVZ Mittelrhein Koblenz sowie dem Radiologischen Zentrum Dr. Neumaier & Kollegen erhalten die Versicherten eine breite medizinische und qualitativ hochwertige Versorgung unter einem Dach. Darüber hinaus wird im Bereich der Prävention den Kunden ein Paket an Vorsorgeuntersuchungen zu günstigen Preisen angeboten.
Insbesondere die Versicherten im sogenannten Select-Tarif, der bei der Inanspruchnahme eines Kooperationspartners eine höhere Leistung vorsieht, profitieren von den Kooperationen. Das neue Tarifprodukt der HUK-COBURG Krankenversicherung AG sieht eine aktive Beratung und Steuerung des Kunden auf Kooperationspartner vor und ist zum Teil über 20 Prozent günstiger als vergleichbare Komforttarife.
„Die Kooperationsverträge sind ein weiterer Baustein, um die Gesundheit unserer Kunden auch in Zukunft in hoher Qualität und zu bezahlbaren Beiträgen zu schützen.“, kommentiert HUK-COBURG Vorstandsmitglied Dr. Hans Olav Herøy die Vereinbarungen.

Mehr Informationen zu allen Kooperationspartnern der HUK-COBURG Versicherungsgruppe sind unter www.huk.de zu finden.


Kontakt:

Alois Schnitzer
Tel.: 09561 / 96 - 2080
Email: alois.schnitzer@huk-coburg.de

Kerstin Schmutzler
- Pressestelle -
HUK-COBURG
Bahnhofsplatz
96444 Coburg

Telefon: 09561 / 96 - 2089
Telefax: 09561 / 96 - 3680
E-Mail: kerstin.schmutzler@huk-coburg.de
Webseite: www.huk.de


Über die HUK-COBURG Versicherungsgruppe
Mit weit über neun Millionen Kunden versteht sich die HUK-COBURG Versicherungsgruppe als der große Versicherer für den privaten Haushalt. Beitragseinnahmen sowie Sparbeiträge der HUK-COBURG-Bausparkasse summierten sich 2010 auf 5,2 Mrd. Euro. Traditioneller Schwerpunkt des Geschäfts ist die Kfz-Versicherung, auf die knapp die Hälfte der Beitragseinnahmen entfallen. Mit deutlich über acht Millionen versicherten Kraftfahrzeugen ist die Unternehmensgruppe der größte deutsche Autoversicherer; in der privaten Haftpflicht- sowie in der Hausratversicherung hat sie jeweils Platz zwei inne.
Besondere Bedeutung haben für die HUK-COBURG Versicherungsgruppe traditionell die Angehörigen des öffentlichen Dienstes. Vier Millionen ihrer Kunden zählen zu ihm; damit ist die HUK-COBURG Versicherungsgruppe auch der größte deutsche Beamtenversicherer.


huk_coburg

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.