Wolf Becke tritt in den Ruhestand

Anzeige
HSM digital

Wolf Becke tritt in den Ruhestand

29.12.2011

Nach fast 20 Jahren als Vorstandsmitglied des Hannover Rück-Konzerns tritt Dr. Wolf Becke kurz vor Vollendung seines 65. Lebensjahres zum 1. Januar 2012 in den Ruhestand.

29. Dezember 2011 - Nach fast 20 Jahren als Vorstandsmitglied des Hannover Rück-Konzerns tritt Dr. Wolf Becke kurz vor Vollendung seines 65. Lebensjahres zum 1. Januar 2012 in den Ruhestand.

Nach dem Studium der Mathematik, Physik und Ökonomie promovierte er 1978 am Mathematischen Institut der Universität Freiburg zum Dr. rer. nat. Seine berufliche Karriere begann Becke im gleichen Jahr bei der Hamburger Internationale Rückversicherung. Im Jahr 1990 wechselte er zur Hannover Rück, wo er zunächst den Bereich Lebens- und Krankenrückversicherung leitete. 1992 wurde Becke in den Vorstand der Hannover Rück und der E+S Rück berufen.

Eng mit seinem Namen ist der strategische Ausbau des Personen-Rückversicherungsgeschäfts des Hannover Rück-Konzerns verbunden, das bei seinem Unternehmenseintritt lediglich 6 % bzw. rund 130 Mio. EUR des gesamten Prämien-volumens ausmachte. Heute trägt die Personen-Rückver-sicherung mit fast 45 % der Prämieneinnahmen, bzw. 5,1 Mrd. EUR, ganz wesentlich zum Erfolg der Hannover Rück bei. Unter seiner Führung wurde auch das attraktive Segment der Vorzugsrenten in Großbritannien initiiert, das nun ein wesentlicher Markt und ein Standbein der Personen-Rückversicherung der Hannover Rück geworden ist.

Becke positionierte das Unternehmen in den 90er Jahren als Pionier bei der Verbriefung von Abschlusskosten aus Lebensrückversicherungsverträgen in den Kapitalmarkt. In den letzten Jahren trieb er die Gründung von Niederlassungen in den schnell wachsenden Schwellenländern voran, wie beispielsweise in China. Herausragend für die Erreichung der globalen Ziele in der Personen-Rückversicherung war der Erwerb des US-amerikanischen ING-Lebensrückversicherungs- portefeuilles im Jahr 2009, der einen Prämienzuwachs von rund einer Milliarde US-Dollar generierte.

Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft haben Dr. Wolf Becke für seinen überragenden Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung der Hannover Rück und sein visionäres Wirken ihren außerordentlichen und tief empfundenen Dank ausgesprochen.

Ab 1. Januar 2012 werden die beiden Vorstandsmitglieder Claude Chèvre und Dr. Klaus Miller für das Geschäftsfeld Personen-Rückversicherung zuständig sein.


Kontakte:

Corporate Communications:
Karl Steinle
Tel.: 0511 / 5604 - 1500
E-Mail: karl.steinle@hannover-re.com

Media Relations:
Janine Bernkurth
Tel.: 0511 / 5604 - 1931
E-Mail: janine.bernkurth@hannover-re.com

Investor Relations:
Klaus Paesler
Tel.: 0511 / 5604 - 1736
E-Mail: klaus.paesler@hannover-re.com


Über die Hannover Rück:
Die Hannover Rück ist mit einem Prämienvolumen von rund 11 Mrd. EUR der drittgrößte Rückversicherer der Welt. Sie betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und ist mit ca. 2.200 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Das Deutschland-Geschäft der Gruppe wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben. Die für die Versicherungswirtschaft wichtigen Ratingagenturen haben sowohl Hannover Rück als auch E+S Rück sehr gute Finanzkraft-Bewertungen zuerkannt (Standard & Poor’s AA- „Very Strong“; A.M. Best A „Excellent“).
Besuchen Sie auch: www.hannover-rueck.de

Bitte beachten Sie den Haftungshinweis unter:
www.hannover-rueck.de/misc/disclaimer-pm-050811

hannoverrueck

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.