VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. - Überschussbeteiligung ...

Anzeige
HSM digital

VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. - Überschussbeteiligung auch 2012 auf hohem Niveau

13.12.2011

Laufende Verzinsung 4,05 % – Gesamtverzinsung 4,7 % - Die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. legt ihre laufende Verzinsung für das Jahr 2012 auf 4,05 % fest. Damit bietet der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit seinen Kunden auch im kommenden Jahr wieder eine im Marktvergleich hohe Überschussbeteiligung.

Laufende Verzinsung 4,05 % – Gesamtverzinsung 4,7 %

13. Dezember 2011 - Die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. legt ihre laufende Verzinsung für das Jahr 2012 auf 4,05 % fest. Damit bietet der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit seinen Kunden auch im kommenden Jahr wieder eine im Marktvergleich hohe Überschussbeteiligung.

„Wir berücksichtigen bei unserer Überschussdeklaration das voraussichtlich weiterhin niedrige Zinsniveau am Kapitalmarkt“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Maas. „Durch unsere kontinuierlich guten laufenden Kapitalerträge und unsere hohen Sicherheitsmittel können wir eine laufende Verzinsung darstellen, die mit 4,05 % nach 4,35 % im Vorjahr im Marktvergleich sehr gut abschneiden dürfte.“

Zusätzlich zur laufenden Verzinsung erhalten die Kunden am Ende der Ansparphase noch Schlussgewinne und eine Beteiligung an den Bewertungsreserven. Umgerechnet ergibt sich dadurch eine Gesamtverzinsung von 4,7 %. Abhängig von der Entwicklung der Bewertungsreserven ist eine höhere Beteiligung möglich.

„Gerade in Niedrigzinsphasen behauptet sich das Modell der Lebensversicherung als krisensicher und stabil“, so Dr. Joachim Maas. „Unsere laufende Verzinsung liegt seit Jahren weit über dem, was Kunden in sicheren Geldanlagen erzielen können.“


Kontakt:

VOLKSWOHL BUND Versicherungen
Simone Szydlak
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Südwall 37 - 41
44137 Dortmund

Tel.: 0231 / 5433 - 451
Fax: 0231 / 5433 - 450
E-Mail: presse@volkswohl-bund.de
Webseite: www.volkswohl-bund.de


logo

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.