Aktuelle bAV-Herausforderungen 2012

Anzeige
HSM digital

Aktuelle bAV-Herausforderungen 2012

06.12.2011

Augrund der aktuellen Entwicklungen im bAV-Markt und in der Rechtsprechung hat die febs Akademie für betriebliche Altersversorgung ihr Seminarprogramm 2012 vollständig überarbeitet und aktualisiert.

Augrund der aktuellen Entwicklungen im bAV-Markt und in der Rechtsprechung hat die febs Akademie für betriebliche Altersversorgung ihr Seminarprogramm 2012 vollständig überarbeitet und aktualisiert. Bereits am 17.01.2012 startet die Akademie mit dem update-Seminar "BAV-Herausforderungen 2012 für Berater und Produktanbieter". Neben der neuesten Rechtsprechung, geht es in diesem Seminar u. a. um die praktische Umsetzung des neuen Mindestalters von 62 Jahren sowie der EuGH-Rechtsprechung zu Unisex-Tarifen. Selbstverständlich wird auch die Rechtslage zum Verzicht auf GGF-Zusagen tagesaktuell berücksichtigt. Völlig neu im Programm ist das febs-Konzept zur einfachen und rechtssicheren Gestaltung von Versorgungsordnungen zur bAV. Das vollständige Seminarprogramm finden Interessierte unter http://www.febs-consulting.de/weiterbildung


Kontakt:

febs Consulting GmbH
Andreas Buttler
- Geschäftsführer -

Am Hochacker 3
85630 Grasbrunn / München
Tel.: 089 / 890 42 86 - 10
E-Mail: andreas.buttler@febs-consulting.de
Webseite: www.febs-consulting.de


Unternehmensprofil:
Als unabhängige Sachverständige und zugelassener Rentenberater beraten wir Arbeitgeber in allen Fragen rund um betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonten. Wir analysieren und sanieren bestehende Versorgungswerke, erstellen versicherungsmathematische Bilanzgutachten und unterstützen Arbeitgeber bei der Umsetzung des neuen Versorgungsausgleichs.

febs_logo_kl

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.