Zusätzliche Altersvorsorge für mehr als 20.000 ...

Anzeige
SDV-02-Anmelden-AMK2019-SDV-Billboard

Zusätzliche Altersvorsorge für mehr als 20.000 Touristik-Mitarbeiter - R+V und Deutscher ReiseVerband gründen Versorgungswerk

24.11.2011

Eine branchenweite zusätzliche Vorsorgemöglichkeit für Beschäftigte in der deutschen Tourismusbranche: Dies bietet das DRV-Versorgungswerk, das der Deutsche ReiseVerband (DRV) und die R+V Versicherung gemeinsam ins Leben rufen.

24.11.2011 - Eine branchenweite zusätzliche Vorsorgemöglichkeit für Beschäftigte in der deutschen Tourismusbranche: Dies bietet das DRV-Versorgungswerk, das der Deutsche ReiseVerband (DRV) und die R+V Versicherung gemeinsam ins Leben rufen. Anlässlich der DRV-Jahrestagung im südkoreanischen Daegu haben R+V und DRV dazu am 24. November den Trägerverein „DRV Vorsorgemanagement e.V.“ gegründet.

Attraktive Gruppentarife
Das DRV-Versorgungswerk bietet ab sofort für die weit über 20.000 Beschäftigten der DRVMitgliedsunternehmen dank attraktiver Gruppentarife umfangreiche Möglichkeiten zur privaten und betrieblichen Vorsorge. Die Spanne reicht von Riester- und Rürup-Rente bis hin zu Entgeltumwandlung und Altersteilzeit. Arbeitgeber können die Angebote gezielt zur Mitarbeiterbindung nutzen, haben Kostenvorteile und profitieren von einem erheblich geringeren Verwaltungsaufwand. Diese Vorteile gelten ebenso für Familienangehörige. Um eine auf die Bedürfnisse der Mitglieder abgestimmte Branchenlösung anbieten zu können, hat der DRV eine Onlinebefragung durchgeführt. Die Ergebnisse werden direkt in das Leistungs- und Beratungsspektrum des Versorgungswerks eingehen.

Exzellente Möglichkeiten zur Vorsorge
„Mit dem DRV-Versorgungswerk bieten wir allen Beschäftigten unserer Mitgliedsunternehmen exzellente Möglichkeiten, zusätzlich fürs Alter vorzusorgen. Dabei berücksichtigen wir sowohl die Anforderungen unserer Mitglieder aus dem Bereich der Reisebüros als auch die der Reiseveranstalter“, so DRV-Präsident Jürgen Büchy. Und R+V-Vertriebsdirektor Klaus Schäfer betonte: „Wir freuen uns, dass mit der Tourismusindustrie ein weiterer großer Partner auf die Branchenlösungen von R+V setzt. Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Solidität standen bei der Entscheidung im Vordergrund.“

Die R+V Versicherung zählt zu den führenden Versicherern in Deutschland. Mehr als sieben Millionen Kunden mit über 20 Millionen Versicherungsverträgen vertrauen auf ihre Leistungen. Bei Branchenlösungen hat R+V eine große Expertise, beispielsweise mit dem ChemieVersorgungswerk oder der ApothekenRente.

Der DRV ist die führende Interessenvertretung aller Unternehmen der Reisebranche in Deutschland. Seine rund 4.000 Mitgliedsunternehmen sorgen für über 80 Prozent des Gesamtumsatzes in der Touristikbranche. Die DRV Service GmbH ist als Tochtergesellschaft des DRV ein Dienstleistungsunternehmen für die gesamte Tourismuswirtschaft und bietet Rahmenvereinbarungen mit attraktiven Konditionen für die Tourismusbranche an.


Ansprechpartner:
R+V Versicherung
Dr. Karsten Eichner
Tel.: 0611 / 533 - 4490
Fax: 0611 / 533 - 774490
E-Mail: Karsten.Eichner@ruv.de
DRV Deutscher ReiseVerband
Torsten Schäfer
Tel.: 030 / 28406 - 20
Fax: 030 / 28406 - 32
E-Mail: schaefer@drv.de

ruv_klein

drv

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
InterRisk-Medium-BU KW 24 - KW 30

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.