Sachkundeprüfung in München: „Enorme Potenziale“ für ...

Anzeige
IGVM_Mitgliederwerbung

Sachkundeprüfung in München: „Enorme Potenziale“ für gerichtlich zugelassene Rentenberater

02.08.2021

„Richtiger Moment“ für Zusatzqualifikation Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT, fand anerkennende Worte bei der Zertifikatsverleihung: „Die Nachfrage nach professioneller und unabhängiger Rentenberatung wächst derzeit rasant – wir gratulieren den Absolventen des Sachkundelehrgangs dafür, dass sie sich genau im richtigen Moment für diese lukrative Zusatzqualifikation entschieden haben“. Es ist bekannt, dass die Anzahl der Renteneintritte in den nächsten Jahren weiter zunehmen wird, während sich zukünftige Ruheständler gleichzeitig mit immer unterschiedlicheren Lebenssituationen und komplexer werdenden Vorsorgemodellen konfrontiert sehen. „Dadurch entstehen enorme Potenziale für gerichtlich zugelassene Rentenberater“, ergänzt Ulrike Hanisch.

Vier Monate neben dem Beruf
Die Gesamt-Lehrgangszeit ist auf drei Präsenzwochen mit je sechs Tagen sowie einem gesonderten Praxistag verteilt und dauert insgesamt vier Monate neben dem Beruf. Damit umfasst der Lehrgang die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Präsenz-Unterrichtsstunden, in denen erfahrene Dozenten den Teilnehmern umfangreiches Fachwissen vermitteln. Nach zwei schriftlichen Prüfungen endet die Ausbildung mit einer mündlichen Prüfung. Zu den Themengebieten gehören u.a. Grundlagen der gesetzlichen Sozialversicherung mit Schwerpunkt Rentenversicherung, das Verfahrens- und Prozessrecht sowie das breite Aufgabenspektrum des Rentenberaters in der Praxis.

Zuwachs beim Dozententeam
Ab dem nächsten Lehrgangsstart, der für Ende August in Hamburg geplant ist, gibt es mit dem Diplom-Verwaltungswirt (FH) Dariusch Kunze von der Deutschen Rentenversicherung einen Neuzugang beim Dozententeam. Dariusch Kunze ist Fachdozent für Rentenrecht mit dem Fokus aus Rentenberechnung sowie Lehrbeauftragter der Hochschule für öffentliche Verwaltung Ludwigsburg im Bereich des Fremdrentengesetzes und der Rentenberechnung. 

Förderung für Baden-Württemberger
Nächster Lehrgangsstart ist am 30. August 2021 – die Präsenzveranstaltungen dieses Durchgangs sind auf die Standorte Hamburg, Köln und Berlin verteilt und die mündlichen Prüfungen mit Zertifikatsverleihung sollen noch in diesem Jahr, am 10. Dezember, stattfinden. Teilnehmer aus Baden-Württemberg können nur noch in diesem Jahr einen Zuschuss von bis zu 70% erhalten. Informationen zum Lehrgang und zu den Fördermöglichkeiten können unter www.lehrgang-rentenberater.de angefordert werden

 

Pressekontakt:

Kathrin Bonaty
Telefon: 089 / 62 83 38 - 23
Fax: 089 / 62 83 38 - 80

 

Unternehmen

CAMPUS INSTITUT
Keltenring 11
82041 Oberhaching

Internet: www.campus-institut.de

 

Über CAMPUS INSTITUT

Seit 2003 werden am CAMPUS INSTITUT in Zusammenarbeit mit den staatlichen Hochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Darüber hinaus ist in Kooperation mit der Deutschen Makler Akademie (DMA) der Sachkundelehrgang Rentenberater/-in im Programm. Ebenfalls über den Partner Deutsche Makler Akademie (DMA) werden die Lehrgänge Generationenberater/-in (IHK) und Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittlung (IHK) angeboten. Außerdem gibt es am CAMPUS INSTITUT seit vielen Jahren ein abwechslungsreiches Seminarprogramm (online und in Präsenz) für Berufe in der Finanz- und Versicherungsberatung und -vermittlung, das auch als Seminarflatrate buchbar ist.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
John Vermittlerfortbildung 2022

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.500,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.