Eine Chance für Kinderschutz-Projekte - Bewerbung ...

Anzeige
Werbung für KLARA Lückenfüller 1
Anzeige
degenia - Billboard - Wohngebäudeversicherung

Eine Chance für Kinderschutz-Projekte - Bewerbung bis Ende Oktober: 50.000 Euro Preisgeld beim HanseMerkur Preis für Kinderschutz

30.08.2018

Eine Chance für Kinderschutz-Projekte - Bewerbung bis Ende Oktober: 50.000 Euro Preisgeld beim HanseMerkur Preis für Kinderschutz © HanseMerkur Versicherungsgruppe

Gebäudekomplex HanseMerkur am Alsterglacis

Sie organisieren Mittagstische, bieten integrative Sportgruppen, unterstützen die Erforschung seltener Erkrankungen oder sind Anlaufstelle, wenn Probleme mit Freunden oder in der Familie nicht lösbar scheinen: Überall in Deutschland machen sich Vereine, Selbsthilfegruppen, Stiftungen und Organisationen mit unzähligen Ehrenamtlichen für Kinder und Jugendliche stark und helfen dort, wo andere Hilfe nicht mehr greift.


Seit fast vier Jahrzehnten rückt der HanseMerkur Preis für Kinderschutz die wertvolle Arbeit solcher Initiativen ins Licht und bietet ihnen die Chance auf finanzielle Unterstützung und Öffentlichkeit für ihr Anliegen. Noch bis zum 31. Oktober können sich Menschen und Organisationen aus ganz Deutschland mit Projekten, die vor allem durch ehrenamtliches Engagement getragen werden, um den Preis bewerben.

Eine Jury aus renommierten Kinderschützern, der unter anderem Eva Luise Köhler (Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen), Georg Graf Waldersee (Deutsches Komitee für UNICEF) und Heinz Hilgers (Deutscher Kinderschutzbund) angehören, tritt im Herbst 2018 zur Entscheidung über die Preisträger zusammen. Seit 1981 konnte der HanseMerkur Preis für Kinderschutz, der unter dem Motto "Sorge für Kinder ist Vorsorge für die Zukunft" vergeben wird, viel bewegen für private Initiativen und Gruppen oder einzelne, engagierte Personen in Deutschland, die sich im Bereich der psychosozialen, der medizinischen oder gesellschaftlichen Hilfe für Kinder einsetzen.

Bis zum 31. Oktober 2018 können sich engagierte Kinderschützer aus ganz Deutschland noch um den renommierten Preis bewerben. Unter http://hansemerkur.csr-engagement.de/bewerbung/ finden Interessenten eine Checkliste, die ausgefüllt und – eventuell ergänzt um weitere Infos und Unterlagen – mit dem Stichwort „Preis für Kinderschutz 2018“ bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe, c/o Silke Hirschfeld, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg einzureichen ist. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 040/4119-1277 oder via Mail an kinderschutzpreis@hansemerkur.de

 

Pressekontakt:

Heinz-Gerhard Wilkens
Telefon: 040 4119 - 1357
Fax: 040 4119 - 3626
E-Mail: presse@hansemerkur.de

 

Unternehmen

HanseMerkur Versicherungsgruppe
Siegfried - Wedells - Platz 1
20354 Hamburg

Internet: www.hansemerkur.de

 

Über HanseMerkur Versicherungsgruppe

Mit dem Stammsitz Hamburg ist die Geschichte der HanseMerkur Versicherungsgruppe eng verwoben. Ihre Wurzeln gehen mehr als 140 Jahre zurück auf die Gründung der "Hanseatischen Krankenversicherung von 1875 Merkur VVaG". Der Zusammenschluss mit der 1936 entstandenen "Die Hanse-Krankenschutz VVaG in Hamburg" führte 1969 zur HanseMerkur Krankenversicherung aG (HMK aG), der Muttergesellschaft der HanseMerkur Versicherungsgruppe.

2008 wurde durch die HMK aG die HanseMerkur Krankenversicherung AG gegründet und ihr Bestand auf die neue Gesellschaft übertragen. Die HanseMerkur Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit bleibt Eigentümer der Gruppe. Unter dem Verein wurde eine operative Führungsholding mit den Gruppengesellschaften geschaffen. Die gelungene Verbindung zwischen innovativen Ideen und Traditionellem zeigt sich auch in dem 1993 fertig gestellten Gebäudekomplex der Hauptverwaltung mitten im Herzen Hamburgs.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Oberösterreichische - Hausratversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
Aruna Messe bis 5.04.2019

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.