Solvium mit Umsatzplus in 2018 im ...

Anzeige
SDV-03-Plaetze-sichern-AMK2019 -Billboard

Solvium mit Umsatzplus in 2018 im institutionellen Bereich

15.01.2019

Solvium Capital hat im Jahr 2018 erneut eine Vertriebsleistung von mehr als 53 Millionen Euro erreicht und damit das Umsatzergebnis des Vorjahres bestätigt. Dabei legte das Unternehmen im Bereich von professionellen und institutionellen Investoren mit einem Gesamtumsatz von mehr als 15 Millionen Euro in dem abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich zu.

Kumuliert haben Anleger Solvium Capital seit Unternehmensgründung im Jahr 2011 über 200 Millionen Euro Kapital anvertraut. Mittlerweile sind zahlreiche Verträge planmäßig beendet worden und Miet- sowie Rückzahlungen in Höhe von mehr als 75 Millionen Euro an Anleger geleistet worden.

Geschäftsführer André Wreth: „2018 wurde der komplette Markt der Sachwertinvestments von dem Betrugsskandal der P&R-Gruppe überschattet. Dies hat sich auch auf unser Geschäft ausgewirkt. Wir freuen uns jedoch sehr über das dennoch sehr gute Umsatzergebnis. Ganz besonders freut uns, dass es gelungen ist, die Umsätze im institutionellen Bereich signifikant ausbauen zu können.“

Marc Schumann © Solvium Capital GmbH

Marc Schumann

„Für 2019 planen wir, das Platzierungsergebnis auf 60 – 80 Millionen Euro zu steigern. Neben der Umsatzsteigerung ist es unser Ziel, den freien Vertrieb bei den kommenden Herausforderungen der neuen FinVermV aktiv zu unterstützen“, so Geschäftsführer Marc Schumann.

Im September 2018 hatte die Solvium Capital ihren jährlichen Portfoliobericht bereits zum fünften Mal in Folge vorgelegt. Ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen hatte alle relevanten Vertragsunterlagen für das Geschäftsjahr 2017 eingesehen und die wesentlichen wirtschaftlichen Daten geprüft und bescheinigt. Aus dem Bericht geht hervor, dass alle vertraglich vorgesehenen Mietzahlungen vertragsgemäß und in voller Höhe ausgezahlt wurden. Zudem wird bescheinigt, dass die Mietzahlungen an die Investoren aus laufenden Mieteinnahmen der Container und Wechselkoffer erbracht wurden. Dazu Geschäftsführer Marc Schumann: „Mittlerweile haben wir mehr als 75 Mio. Euro an Miet- und Rückzahlungen aus ausgelaufenen Investments an Investoren getätigt. Dies und die hohe Wiederanlagequote freuen uns sehr. Auch für das Jahr 2018 können wir vom störungsfreien Betrieb aller unserer Investments berichten und prognostizieren deshalb auch für dieses Jahr bei allen unserer Investments eine 100-prozentige Erfüllungsquote.“

 

KONTAKT
Jürgen Braatz
Geschäftsführender Gesellschafter
Ratingwissen
Fon 040 31 99 278 11
Fax 040 31 99 278 19
Mobil 0172 511 34 30
j.braatz@ratingwissen.de
www.ratingwissen.de

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Klara 2019

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.