Kredite jetzt mit Online-Abschluss vermitteln – ...

Anzeige

Kredite jetzt mit Online-Abschluss vermitteln – schnell und papierlos zu mehr Geschäft

09.05.2018

PROCHECK24 erster Anbieter eines Online-Abschlusses im b2b-Markt / Abschluss ohne PostIdent möglich / Einfache, papierlose Bearbeitung / Vorteile für Kunden und Vermittler - PROCHECK24 erster Anbieter eines Online-Abschlusses im b2b-Markt


Im Oktober 2015 war PROCHECK24 bereits der erste Anbieter, der im b2b-Kredit-Markt die volldigitale Legitimation eingeführt hat. Durch die Ergänzung um die digitale Signatur können Kredite nun vollständig online abgeschlossen werden. Dr. Andreas Graf, Geschäftsführer der  PROCHECK24 GmbH berichtet, “Wir gehen weiterhin konsequent in Richtung Digitalisierung. Als erster Anbieter im b2b-Markt ermöglichen wir die elektronische Signatur des Kreditvertrages.“

„Der Endkunde kann den Kreditantrag ab sofort elektronisch rechtssicher beim Vermittler unterschreiben. Zusammen mit der elektronischen Einlieferung der benötigten Unterlagen entfällt der Gang zur Post vollständig. Die Folge ist eine deutlich verkürzte Bearbeitungszeit, vollständige Prozessbegleitung durch den Vermittler und im Endeffekt eine deutlich höhere Abschlussquote“, erklärt Daniel Hering, Geschäftsführer der PROCHECK24 GmbH.

Abschluss ohne PostIdent möglich

Vermittler von PROCHECK24 können ab sofort einen Ratenkredit von ihrem Büro aus abschließen. Sofort, wenn der Kunde noch vor Ort ist. Das teilweise aufwändige PostIdent-Verfahren entfällt ebenso wie die physische Unterschrift auf einem ausgedruckten Vertrag.

Die Dokumente können ebenfalls elektronisch bei PROCHECK24 eingereicht werden. Dort werden sie dann von einem Expertenteam geprüft und anschließend an die Bank weitergeleitet. Für den Endkunden entfällt der Gang zur Post damit vollständig.

Einfache, papierlose Bearbeitung

Durch den Online-Abschluss können Kunden neben der Video-Legitimation den Kreditvertrag jetzt zusätzlich online unterzeichnen. Dies wird über das neue QES-Verfahren (qualifizierte elektronische Unterschrift) ermöglicht. „Das ist ein wichtiger Schritt zur vollständigen Digitalisierung papiergebundener Prozesse im Ratenkreditgeschäft“, sagt Daniel Hering, Geschäftsführer der PROCHECK24 GmbH. Der Service wird aktuell von WebID zur Verfügung gestellt – Vermittler benötigen für die Legitimierung über das Smartphone eine App des Dienstleisters, die kostenlos im App-Store bzw. Google-Play-Store heruntergeladen werden kann. Vermittler können den Online-Abschluss direkt aus dem CRM von PROCHECK24 starten und mit dem Kunden zusammen durchführen. Alternativ können sie für den Kunden eine E-Mail generieren, aus der er den Abschluss bequem von zu Hause aus selbst durchführen kann. Der Vermittler hat den gesamten Prozess in seiner Hand und wird zusätzlich über das System von PROCHECK24 über den Status bzw. fehlende Unterlagen informiert. Bisher ist der Online-Abschluss für zwei Banken umgesetzt, weitere folgen kurzfristig.Technisch benötigen unsere Vermittler lediglich ein Smartphone oder einen Laptop mit Kamera. Bei der Nutzung des Smartphones und der Installation der App von WebID, unserem Dienstleister, können unsere Vermittler ihren Kunden einfach und sicher durch den Abschlussprozess begleiten.
 

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Cyber

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.