Start 18. Jahrgang Betriebswirt/-in bAV (FH): ...

Anzeige
Wochenendhäuser

Start 18. Jahrgang Betriebswirt/-in bAV (FH): bAV-Profis legen Karriereschwerpunkt

21.03.2012

Am 26. März startet an der Fachhochschule Koblenz der 18. Jahrgang des Studiengangs Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH). Mit diesem weiterbildenden Studium erwerben die 21 Erstsemester aus dem gesamten Bundesgebiet hochwertiges Fachwissen in allen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung.

21.03.2012 - Am 26. März startet an der Fachhochschule Koblenz der 18. Jahrgang des Studiengangs Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH). Mit diesem weiterbildenden Studium erwerben die 21 Erstsemester aus dem gesamten Bundesgebiet hochwertiges Fachwissen in allen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung. Dies ist der entscheidende Schritt zur fachlichen Spezialisierung im Zukunftsbereich betriebliche Altersversorgung.

Vielfalt und Hochwertigkeit
Unter anderem studieren im neuen Jahrgang Mitarbeiter und Berater von Versicherungen, Personalverantwortliche aus mittleren und größeren Unternehmen sowie selbständige bAV-Berater. „Durch die unterschiedlichen Branchen und Funktionen der Studierenden wird das Fachwissen während der Vorlesungen aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet. Gleichzeitig wird deutlich, wie vielfach einsetzbar bAV-Experten heute bereits sind“, erklärt Ulrike Hanisch, Vorstand des CAMPUS INSTITUT. „Absolventen Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) gehören zu den am hochwertigsten qualifizierten Experten im bAV-Bereich. Sie haben somit ideale Voraussetzungen, um sich im Zukunftsmarkt bAV ganz oben zu positionieren. Dabei profitieren sie von der Vielfalt des Netzwerks!“

Studium und Beruf in perfektem Einklang
Der öffentlich-rechtliche Abschluss mit FH-Zertifikat wird in drei Semestern neben dem Beruf erreicht. Dabei hat das CAMPUS INSTITUT zusammen mit der Fachhochschule Koblenz einen Ablauf entwickelt, der Studium und Beruf bestmöglich in Einklang bringt und einen außergewöhnlich praxisorientierten Ansatz garantiert. Als Dozenten werden ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis eingesetzt. Der nächste Studienstart ist im September 2012, Bewerbungsschluss ist der 20. Juli 2012. Weitere Informationen können im Internet unter www.betriebswirt-bav-fh.de angefordert werden.

Kostenlose Online-/Telefon-Präsentation
Um Studieninteressierte bei der Entscheidungsfindung zu begleiten, veranstaltet das CAMPUS INSTITUT am 29. März 2012 eine kostenlose Online-/Telefon-Präsentation speziell zum Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH). Bei dieser interaktiven Live-Präsentation können Interessierte sich ausführlich über Inhalte, Ablauf und Bewerbung informieren. An der Präsentation können die Interessenten bequem mithilfe von PC und Telefon vom Büro oder von zuhause aus teilnehmen. Fragen können direkt übers Telefon live beantwortet werden. Eine Anmeldung zur Online-/Telefon-Präsentation ist über www.campus-institut.de möglich.


Kontakt:

CAMPUS INSTITUT
Keltenring 11
82041 Oberhaching

Telefon: 089 / 62 83 38 25
E-Mail: info@campus-institut.de
Webseite: www.campus-institut.de


Unternehmensprofil:
Am CAMPUS INSTITUT werden in Zusammenarbeit mit den staatlichen Fachhochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum maßgeblich mitentwickelt. Zudem wird 2012 der Lehrgang zum/r Geprüfte/-n Finanzanlagenfachmann/-frau (IHK) ins Angebot aufgenommen.


logo

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.