Vier neue Kredit-ETFs mit Hebelwirkung gelistet

Anzeige
HSM digital

Vier neue Kredit-ETFs mit Hebelwirkung gelistet

16.01.2012

db X-trackers, die Plattform der Deutschen Bank für Exchange Traded Funds (ETFs), hat vier neue Kredit-ETFs gelistet. Diese ETFs ermöglichen ein Engagement in Kreditrisiken von Unternehmen oder können zur Absicherung bestehender Positionen in Kreditrisiken von Unternehmen, zum Beispiel Unternehmensanleihen, eingesetzt werden.

16. Januar 2012 - db X-trackers, die Plattform der Deutschen Bank für Exchange Traded Funds (ETFs), hat vier neue Kredit-ETFs gelistet. Diese ETFs ermöglichen ein Engagement in Kreditrisiken von Unternehmen oder können zur Absicherung bestehender Positionen in Kreditrisiken von Unternehmen, zum Beispiel Unternehmensanleihen, eingesetzt werden. Bei den neu gelisteten ETFs wurden erstmals in Europa Kreditindizes gewählt, welche eine Wertentwicklung auf täglicher Basis mit einem zweifachen Hebel abbilden.

Bereits seit 2007 bietet db X-trackers eine Palette von bisher zehn Kredit-ETFs an, bei ihnen enthält der unterliegende Index keinen Hebel. In Kredit-ETFs von db X-trackers sind derzeit mehr als 400 Millionen Euro investiert. "Bei unseren Kredit-ETFs ist die enthaltene Zinskomponente an den Tagesgeldsatz EONIA gekoppelt, somit kann sich ein Anleger alleine an der Kreditseite einer Unternehmensanleihe beteiligen, ohne auch das Zinsänderungsrisiko tragen zu müssen", sagt Thorsten Michalik, Leiter db X-trackers Deutsche Bank Exchange Traded Funds. „Des Weiteren bieten die zugrunde liegenden iTraxx® Indizes die Möglichkeit für ein Engagement in unternehmensbezogene Kreditrisiken mit einer hohen Liquidität, insbesondere im Nicht-Investment Grade Bereich“, so Michalik weiter. „Die neuen ETFs mit Hebelwirkung bieten institutionellen Anlegern dabei mehr Möglichkeiten, das Engagement zu steuern, da sie durch den in den Indizes enthaltenen Hebel den erforderlichen Kapitaleinsatz merklich reduzieren können.“

Eine Anlage in einen db X-trackers ETF auf einen täglichen gehebelten (Short-) Index ist ein Produkt für sachkundige Anleger, die einen sehr kurzen Anlagehorizont in Bezug auf den zugrunde liegenden Index haben und z.B. Daytrading betreiben wollen. Die db X-trackers ETFs auf tägliche (Short-)Indizes sind deshalb nur für institutionelle Investoren geeignet, die die damit verbundenen Strategien, Besonderheiten und Risiken verstehen. Zu beachten ist, dass ein Unterschied zwischen der erwarteten Wertentwicklung und der tatsächlichen bei einer Anlagedauer von mehr als einem Tag eintreten kann.

Nähere Informationen zu den Indizes, die von den ETFs abgebildet werden:

Der iTraxx® Europe 5-Year 2x Daily Total Return Index wird von der International Index Company Limited (IIC) veröffentlicht und misst den Ertrag für einen Kredit-Sicherungsgeber für das Halten aktueller iTraxx® Europe-Kreditderivate-Transaktionen in gehebelter Form, mit einer Laufzeit von fünf Jahren ab Beginn der Kreditderivate-Transaktion. Dabei wird der Index täglich neu gewichtet. Das Portfolio umfasst bis zu 125 Unternehmen (Referenzschuldner) aus fünf verschiedenen Sektoren, die ein Investmentgrade-Rating einer der großen Ratingagenturen besitzen. Der iTraxx® Europe 5-Year 2x Short Daily-Index misst entsprechend den Ertrag in gehebelter Form für einen Kredit-Sicherungsnehmer.

Der iTraxx® Crossover 5-year 2x Daily Total Return Index wird ebenfalls von der International Index Company Limited (IIC) veröffentlicht. Er misst den Ertrag für einen Kredit-Sicherungsgeber für das Halten der aktuellen iTraxx® Crossover-Kreditderivate-Transaktionen in gehebelter Form, auch mit einer Laufzeit von fünf Jahren ab Beginn der Kreditderivate-Transaktion. Der Unterschied zum Europe-Index: Die mindestens 50 Indexteilnehmer (Referenzschuldner) weisen ein Rating der großen Ratingagenturen unterhalb der Bewertung Investment Grade auf. Analog gilt auch hier, dass der iTraxx® Crossover 5-year 2x Short Daily Total Return Index den Ertrag für einen Kredit-Sicherungsnehmer in gehebelter Form misst.

Analog zu den bereits verfügbaren iTraxx® ETFs ohne Hebel können die neuen iTraxx® Europe 5-Year 2x Daily Total Return Index und iTraxx® Crossover 5-year 2x Daily Total Return Index für institutionelle Investoren interessant sein, die positiv an stabilen oder sinkenden Risikoaufschlägen der jeweils zugrundeliegenden Unternehmen partizipieren möchten. Auf der anderen Seite bieten der iTraxx® Europe 5-Year 2x Short Daily-Index und der iTraxx® Crossover 5-year 2x Short Daily Total Return Index Anlegern die Möglichkeit, sich gegen steigende Risikoaufschläge der jeweils zugrundeliegenden Unternehmen abzusichern.

fonds

Generelle Risiken von ETFs umfassen die folgenden:

  • Die ETFs haben ein Kontrahentenrisiko von max. 10% des Nettoinventarwerts aus derivativen Transaktionen gemäß der OGAW/UCITS III Restriktionen
  • Der Wert der Anteile kann durch Marktvolatilität und/oder Volatilität des Vermögens des Teilfonds und/oder des Bezugsobjekts negativ beeinflusst werden
  • Der Wert der Fondsanteile kann jederzeit unter den Preis fallen, zu dem der Anleger die Fondsanteile erworben hat. Daraus können Verluste resultieren

Eine umfassende Darstellung der Risiken enthalten die ausführlichen und die vereinfachten Verkaufsprospekte der db x-trackers bzw. db x-trackers II.


Kontakte:

Thorsten Michalik
db X-trackers
Tel.: 069 / 910 - 30728

Joachim Althof
GFD Finanzkommunikation
Tel.: 089 / 2189 7087

Servicetelefon für
Produktfragen
Tel.: 069 / 910 - 30549


db X-trackers - Deutsche Bank Exchange Traded Funds
db X-trackers sind Exchange Traded Funds (ETFs) – eine Index Tracking-Lösung der Deutschen Bank AG, die die Vorteile einer Aktie und eines Fonds in nur einem Produkt kombinieren. db X-trackers ETFs können wie Aktien an der Börse fortlaufend gehandelt werden und sind kostengünstig, transparent und flexibel. Sie ermöglichen Anlegern eine Investition in Aktien-, Renten-, Geldmarkt-, Kredit-, Währungs-, und Rohstoffmärkte ohne Ausgabeaufschläge und ohne hohe Verwaltungsgebühren. Seit Januar 2007 sind die db X-trackers ETFs erhältlich, das Produktangebot umfasst über 200 ETFs. db X-trackers verwaltet ein Vermögen von mehr als 32 Milliarden Euro und zählt zu den zwei größten europäischen ETF-Anbietern. db X-trackers ETFs sind an den wichtigsten Börsen und Handelsplätzen in Europa und in Asien gelistet und werden von einer Reihe von Market Makern unterstützt. Die db X-trackers ETFs der Deutschen Bank sind als UCITS III Fonds mit Sitz in Luxemburg oder Irland aufgelegt.

Über die Deutsche Bank
Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa, wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern in 74 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein und nachhaltig Wert zu schaffen - für ihre Kunden, ihre Aktionäre, ihre Mitarbeiter und die Gesellschaft als Ganzes.
www.deutsche-bank.de

© Deutsche Bank AG. Stand: Januar 2012
Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern geben lediglich eine Kurzdarstellung der Fondsanteile wieder. Eine umfassende Beschreibung enthalten die ausführlichen und die vereinfachten Verkaufsprospekte der db x-trackers bzw. db x-trackers II. Die ausführlichen und die vereinfachten Verkaufsprospekte erhalten Sie kostenlos bei Ihrem Berater in den Investment & FinanzCentern der Deutschen Bank, bei der Deutsche Bank AG, TSS/Global Equity Services, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main sowie unter www.dbxtrackers.com. Der eingetragene Geschäftssitz von db x-trackers (RCS Nr.: B-119-899) und db x-trackers II (RCS Nr.: B-124-284) befindet sich in 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg.
Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung der Deutsche Bank AG wieder, die ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernimmt die Deutsche Bank AG für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn sie nur solche Daten verwendet, die sie als zuverlässig erachtet. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Wie im jeweiligen Verkaufsprospekt erläutert, unterliegt der Vertrieb der oben genannten Fondsanteile in bestimmten Rechtsordnungen Beschränkungen. So dürfen die hierin genannten Fondsanteile weder innerhalb der USA noch US-Personen oder in den USA ansässigen Personen zum Verkauf angeboten oder verkauft werden. Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solchen Staaten verbreitet oder veröffentlicht werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan, sowie seine Übermittlung an US-Personen oder in den USA ansässige Personen ist untersagt.
Die Fonds bilden jeweils die Wertentwicklung des in ihrem Namen enthaltenen Index ab. Die Indizes sind eingetragene Marken der jeweiligen Lizenzgeber. Die jeweiligen Fonds werden von den Sponsoren der Indizes (außer der Deutschen Bank AG) nicht empfohlen, verkauft oder beworben, noch geben die Sponsoren der Indizes sonstige Zusicherungen zu den jeweiligen Fonds ab. Die Sponsoren der hier aufgeführten Indizes (einschließlich der Deutsche Bank AG) geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf Ergebnisse, die durch die Nutzung ihrer Indizes und/oder der Indexstände an einem bestimmten Tag erzielt wurden, oder in anderer Hinsicht.


deutsche_bankdb_x_trackers

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.