apano auf dem Mannheimer Fondskongress

Anzeige

apano auf dem Mannheimer Fondskongress

20.01.2012

Die Finanzwelt hat sich verändert. Markt- und Börsenturbulenzen folgen in immer kürzeren Abständen. Über Absicherungsstra-tegien, die sich Anleger in Krisenzeiten ins Depot holen können, informiert apano Investments auf dem diesjährigen Mannheimer Fondskongress vom 25. bis 26. Januar.

20. Januar 2012 – Die Finanzwelt hat sich verändert. Markt- und Börsenturbulenzen folgen in immer kürzeren Abständen. Über Absicherungsstra-tegien, die sich Anleger in Krisenzeiten ins Depot holen können, informiert apano Investments auf dem diesjährigen Mannheimer Fondskongress vom 25. bis 26. Januar.

Managed Futures zählen aus Sicht von apano zu den Anlagevehikeln, die in schwierigen Börsenzeiten ein Depot absichern können. Sowohl als Fonds als auch als Kapitalschutzzertifikate gehören sie bereits seit vielen Jahren zu den Kernprodukten des Unternehmens. Investmentfonds, die eine Long-/ Short-Strategie verfolgen, werden für apano auch immer bedeutender. Diese kaufen einerseits aktiv unterbewertete Wertpapiere, andererseits gehen sie Short-Positionen in zu hoch bewertete Titel ein. So können Long-/Short- Strategien das Gesamtportfolio gegen starke Kursrückschläge schützen. apano wird 2012 in diesem Bereich einen seiner Schwerpunkte auf den Investmentfonds GLG European Equity Alternative (ISIN: IE00B5591813) setzen, eine UCITS-Version der erfolgreichen GLG European Long-Short-Strategie. Diese konzentriert sich auf den europäischen Aktienmarkt. „Vor dem Hintergrund gespaltener Aussichten für den diesjährigen Aktienmarkt können Anleger mit diesem Fonds auch von fallenden Kursen profitieren“, erläutert Markus Sievers, geschäftsführender Gesellschafter von apano, den Mehrwert von GLG European Equity Alternative.

Vortrag zum Thema Absicherungsstrategien
Um Absicherungsstrategien geht es auch bei Martin Garske, Vertriebsdirektor bei apano, in seinem Vortrag am 25. Januar 2012 (14.55 Uhr, Saal 4). Der Titel: „Anders investieren in Krisenzeiten“.

Sie finden apano auf dem Mannheimer Fondskongress am Stand 67.


Kontakt:

Sandra Düppe
- PR-Managerin -
apano GmbH
Tel.: 0231/ 13 887 - 146

Über apano
apano bietet deutschen Anlegern seit Jahren innovative und renditestarke Anlageprodukte, die auf den erfolgreichen Handelsstrategien von Man, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1783 zurückreichen, beruhen. Heute gehört Man zu den weltweit führenden Anbietern von Alternative Investments und besitzt einen der längsten und erfolgreichsten Leistungsnachweise der Branche. Als ein nach dem Kreditwesengesetz lizenziertes Finanzdienstleistungsinstitut wird apano durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt. Bisher haben apano über 30.000 Kunden ihr Vertrauen geschenkt. Das Anlagevolumen beträgt rund 800 Mio. Euro (Stand: 31.08.2011). Seit Januar 2010 ist apano mit einer eigenen Repräsentanz in Wien für institutionelle Vertriebspartner auch in Österreich aktiv. apano ist seit August 2010 im Besitz des TÜV-Qualitätslabels für Datensicherheit und zählt zu den insgesamt 140 Unternehmen in Deutschland, deren Informationssicherheit gemäß der internationalen Norm ISO/IEC 27001:2005 offiziell zertifiziert ist.


apano

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Cyber

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.