Dr. Gerhard Schlangen übernimmt Vorsitz der ...

Anzeige
Kundenzeitung

Dr. Gerhard Schlangen übernimmt Vorsitz der LBS-Gruppe

01.10.2011

Vorgänger Dr. Christian Badde geht in den Ruhestand - Dr. Franz Wirnhier und Dr. Rüdiger Kamp als stellvertretende Vorsitzende bestätigt

 Dr. Gerhard Schlangen (59), neuer Vorstandsvorsitzender der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, wird am 1. Oktober 2011 auch Vorsitzender der LBS-Bausparkassenkonferenz. Er tritt an die Stelle von Dr. Christian Badde (65), der das oberste Gremium der Landesbausparkassen seit Juni 2010 geleitet hat und zum 30. September 2011 aus seinem Amt als Vorstandsvorsitzender der LBS Westdeutsche Landesbausparkasse ausscheidet.

In ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende wurden Dr. Franz Wirnhier, Sprecher der Geschäftsleitung der LBS Bayerische Landesbausparkasse, und Dr. Rüdiger Kamp, Vorsitzender des Vorstandes der LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover, bestätigt. Dr. Franz Wirnhier hat zugleich weiterhin den Vorsitz der Bausparkassenkommission inne, in der die Gemeinschaftsarbeit der LBS-Gruppe koordiniert wird.

Die 10 Landesbausparkassen sind mit einem Neuvertrags-Marktanteil von rund 40 Prozent Branchenführer in Deutschland. Für ihre 9 Millionen Kunden führen die "Bausparkassen der Sparkassen" annähernd 11 Millionen Verträge über eine Bausparsumme von 269 Milliarden Euro.


Kontakt:

Dr. Ivonn Kappel
Referat Presse
Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen Friedrichstraße 83
10117 Berlin
Tel.: 030 / 20 225 - 5398
Fax: 030 / 20 225 - 5395
E-Mail: Ivonn.Kappel@dsgv.de

lbs

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Unfallversicherung

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
IGVM_Mitgliederwerbung_Neu-Medium

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.