VEMA räumt ab! VEMA gewinnt BiPRO-Award!

Anzeige
Kundenzeitung

VEMA räumt ab! VEMA gewinnt BiPRO-Award!

29.05.2024

VEMA räumt ab! VEMA gewinnt BiPRO-Award! © VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG

VEMA-Hauptsitz

Die Digitalisierung ist eines der zentralen Themen unserer Branche und hilft Ihnen bereits, Ihren Arbeitsalltag zu erleichtern. Um dies zu gewährleisten und unternehmensübergreifende Prozesse zu vereinheitlichen, setzt die VEMA BiPRO-Normen um. Die Umsetzung dieser Standards hat in der Versicherungsbranche einen hohen Stellenwert, da unterschiedliche Datenbanken und Dokumentenformate der einzelnen Partner zusammengeführt und vereinheitlicht werden müssen, was für Beteiligte mit einem erheblichen Zeit- und Kostenaufwand verbunden wäre.

Alle zwei Jahre werden die Daten der BiPRO-Mitgliedsunternehmen analysiert, um in sieben Kategorien die Gewinner zu ermitteln. Dabei stehen insbesondere die Qualität und Effizienz der BiPRO-Services im Fokus. In diesem Jahr konnte VEMA in zwei Kategorien überzeugen:

1. Platz in der Kategorie „Consumer-TAA”

Hierbei geht es um die Standardisierung der Inhalte der Service-Normen, die Prozesse wie Tarifierung, Angebot und Anfrage umfassen sowie deren Implementierung.

2. Platz in der Kategorie „Consumer Non-TAA”
Dieser Bereich umfasst alle Service-Normen, die nicht die o. g. Prozesse betreffen.

Die Fachjury hat VEMA damit als marktführend in den Bereichen TAA und Non-TAA anerkannt. Sie leistet einen wichtigen Beitrag zum effizienten und standardisierten Datenaustausch zwischen Versicherungsmaklern und Versicherungsunternehmen. Dies sorgt für eine bessere Qualität in der Policierung, reduziert entscheidend den Arbeitsaufwand und die Komplexität bei der Zusammenführung einzelner Anwendungen und minimiert Fehler.

VEMA ist als Komplettanbieter auch führend in der Produktentwicklung mit über 400 Konzepten und Sondervereinbarungen sowie im Weiterbildungsbereich.

Makler, die bisher noch nicht mit VEMA zusammenarbeiten, sind herzlich eingeladen, Kontakt aufzunehmen. Bestehende VEMA-Partner können sich sicher sein, dass sie bereits mit dem marktführenden Intermediär im Bereich der Versicherungsvermittlung zusammenarbeiten und hierdurch zukunftsfähig aufgestellt sind.

Die VEMA bleibt ihrer bisherigen Vorgehensweise treu, moderne Technik so einzusetzen, dass sie stets einen spürbaren Mehrwert für die angeschlossenen Partner darstellt.

 

Pressekontakt:

Eva Malcher
Telefon: 0921-990936-613
Fax: 0921-990936-609
E-Mail: eva.malcher@vema-eg.de

 

Unternehmen

VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft eG
Unterkonnersreuth 31
95500 Heinersreuth

Internet: www.vema-eg.de

 

Über VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft eG

Die VEMA steht inzwischen knapp 4.600 mittelständischen Partnerbetrieb mit rund 32.000 Personen als zentrale Anlaufstelle zur Erleichterung der täglichen Arbeit zur Verfügung. Die Maklergenossenschaft zählt inzwischen zum Kreis der führenden Maklerdienstleister. Getreu dem Firmenmotto „Von Maklern – für Makler!“ schafft man mit einem ganzheitlichen Ansatz Mehrwerte für die angeschlossenen Maklerkollegen von der technischen Abwicklung, durchdachten Deckungskonzepten, bis hin zur Unternehmensoptimierung und Weiterbildung.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
IGVM_Mitgliederwerbung_Neu-Medium

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
FiNet_kostenlose_Bannerzugabe

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.