RheinLand Versicherungsgruppe setzt auf „Echtzeit-Tarifierung“

Anzeige
Kundenzeitung

RheinLand Versicherungsgruppe setzt auf „Echtzeit-Tarifierung“

15.12.2023

RheinLand Versicherungsgruppe setzt auf „Echtzeit-Tarifierung“ © RheinLand Versicherungsgruppe

Unter dem Namen Radar bildet eine neue, mit den Bestandsführungssystemen der RheinLand Versicherungsgruppe verbundene Pricing-Plattform ab sofort die Basis für passgenaue Prämienangebote auf Seiten des Versicherers.

„Die Anbindung von Radar versetzt uns in die Lage, Versicherungsprämien für unsere Kunden im B2B- und B2C-Segment innerhalb kürzester Zeit an Markt- oder
Risikoveränderungen anzupassen“, fasst Dr. Ulrich Hilp, im Vorstand für das Ressort Vertrieb und Versicherungen verantwortlich, den wesentlichen Vorteil zusammen. „Durch den deutlich beschleunigten Prozess bringen wir Prämienangebote über unsere Vertriebseinheiten und Vertriebspartner gleichsam in Echtzeit an den Point-of-Sale. Den Auftakt haben wir mit unserer Kfz-Sparte gemacht“.

Für die RheinLand-Gruppe setzt die Implementierung der Pricing-Plattform einen Meilenstein. Denn mit Hilfe von Radar ist es dem Produktaktuariat möglich,
unterschiedliche Tarifmodelle mit großer Zuverlässigkeit und hoher Qualität zu verknüpfen und neu zu entwickeln. „Von der Tarifkalkulation bis an den Point-of-Sale sind
es dadurch nur noch wenige Schritte. Nicht zuletzt steigen Flexibilität und Effizienz, da auf dem gesamten Prozessweg die IT nicht mehr eingebunden werden muss“, betont Dr. Ulrich Hilp.

Das aus Produktaktuariat und Verantwortlichen der Fachbereiche bestehende Spezialistenteam der RheinLand-Gruppe plant für das kommende Jahr, die
Tarifberechnung mit Radar vom Kfz-Geschäft auf weitere Sparten auszudehnen.

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
IGVM_Mitgliederwerbung_Neu-Medium

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Anzeige
FiNet_kostenlose_Bannerzugabe

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 2.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.