Neue Funktion im Mr-Money Sachvergleichsrechner: Die ...

Anzeige
HSM digital

Neue Funktion im Mr-Money Sachvergleichsrechner: Die Speicherung ausgefüllter Anträge

17.07.2020

Im Beraterbereich der Mr-Money Sachvergleichsrechner können die in einem Antrag ausgefüllten Daten ab sofort für eine erneute Berechnung weiterer Anträge gespeichert werden. Für Nutzer der Mr-Money Sachvergleichsrechner bedeutet dies einen erheblichen Gewinn an Komfort und viel eingesparte Zeit.

Bereits eingegebene Daten für weitere Anträge nutzen
Entscheidet sich ein Mandant kurzfristig für einen neuen Versicherer oder einen anderen Tarif derselben Versicherung, mussten sämtliche relevanten Kundendaten bisher im Online-Antrag neben den bereits bestehenden Stammdaten erneut eingegeben werden. Dies war meist sehr zeitintensiv und verschlang wertvolle Ressourcen. Mit der neuen zusätzlichen Speicherfunktion innerhalb der Mr-Money Sachvergleichsrechner kann der Nutzer nun innerhalb einer Sparte einen Antrag ausfüllen und die einmal eingegebenen Daten für weitere Anträge nutzen. Es müssen somit nur noch im neuen Antrag zusätzlich benötige Pflichtfelder ergänzt werden, sofern diese für einen Abschluss benötigt werden.

Abermals eine Erleichterung des Arbeitsalltags
Auch die neue Funktion der Speicherung ausgefüllter Anträge trägt zu einer weiteren Erleichterung des Arbeitsalltags im Maklerbüro bei und ist ohne Frage wiederum eine praxisnahe Erweiterung innerhalb des Mr-Money Sachvergleichsrechners. Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister sparen wertvolle Zeit und können sich endlich wieder stärker ihren Kernaufgaben widmen.

 

Pressekontakt:

Emanuel Römer
Telefon: +49 (0) 89/613 99 101
Fax: +49 (0) 89/61399 189
E-Mail: service@mr-money.de

 

Unternehmen

Mr-Money Service GmbH
Aggensteinstr. 23
81545 München

Internet: www.informieren.de

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.