SOFTFAIR: ELEKTRONISCHE RISIKOVORANFRAGE MIT RIVA FÜR ...

Anzeige
Risikoleben

SOFTFAIR: ELEKTRONISCHE RISIKOVORANFRAGE MIT RIVA FÜR ALLIANZ FREIGESCHALTET

28.03.2017

Ab sofort können Risikovoranfragen zu Berufsunfähigkeits- und Risikolebensversicherungen über „RiVa“ auch an die Allianz Lebensversicherungs-AG gestellt werden. Damit nehmen mittlerweile 20 Maklerversicherer an der im softfair Vergleichsprogramm integrierten Risikovoranfrage teil.

„Nach einem Jahr hat RiVa sich als effektive Risikovoranfrageplattform fest etabliert“, kommentiert der Geschäftsführer von softfair, Christoph Dittrich, die stetig steigende Zahl der teilnehmenden Versicherer. „Nicht ohne Grund. Denn Vermittler und Versicherer profitieren gleichermaßen aufgrund der kompletten Online-Abwicklung der Risikovoranfragen innerhalb unseres Systems.“

Aktuell nehmen neben Neuzugang Allianz folgende Gesellschaften am RiVa-Prozess teil: für ebensversicherungen die Alte Leipziger, Basler, Canada Life, Continentale, Dialog, die Bayerische, ERGO, Europa, HDI, Volkswohl Bund, WWK und Zurich. Für Krankenversicherungen die Arag, Barmenia, DKV, Gothaer, Hallesche, HanseMerkur und Inter.

RiVa ist ein Gemeinschaftsprojekt von softfair und Levelnine. Die Anwender deren Vergleichsprogramme nutzen RiVa kostenlos. Direkt aus dem  Vergleichsprogramm heraus können sie prüfen, ob und zu welchen Konditionen ein Kunde versichert werden kann. Unterstützt durch ein dynamisches Fragen-Set werden sie durch die Risikoprüfung geführt und die Angaben an bis zu vier Versicherer gleichzeitig weitergeleitet.

Dabei erhält jeder Versicherer nur die Informationen, die er für eine verbindliche Risikoeinschätzung benötigt. Rückmeldungen werden innerhalb der RiVa-Plattform erwidert.

www.risikovoranfrage.com

 

Pressekontakt:

Silke Brüggemann
Telefon: 040 609 434 175
Fax: 040-609 434 025
E-Mail: s.brueggemann@softfair.de

 

Unternehmen

Softfair GmbH
Albert-Einstein-Ring 15
22761 Hamburg

Internet: www.softfair.de

 

Über Softfair GmbH

Softfair, 1988 in Hamburg gegründet, ist einer der marktführenden Anbieter für Vergleichssoftware in der Assekuranz. 35.000 Versicherungsvermittler nutzen sie jeden Monat. Das Unternehmen hat zwei Tochtergesellschaften. Softfair analyse untersucht und bewertet Versicherungsgesellschaften und tarife. Softfair backoffice ist Spezialist für Bestandsverwaltungs- und Abrechnungssysteme. 90 Mitarbeiter sind an den Standorten Hamburg, Köln und Maisach-Germerswang für die Unternehmensgruppe tätig. Softfair ist zu hundert Prozent im Familienbesitz und wird an seiner Unabhängigkeit auch in Zukunft festhalten. Seit 2015 ist softfair nach ISO 27001 zertifiziert.

 

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
KVpro - Lux 300x250_Kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.