CHARTA optimiert Maklerprozesse mit der BiPRO ...

Anzeige
Wochenendhäuser

CHARTA optimiert Maklerprozesse mit der BiPRO Adapter Suite

10.08.2011

Mit dem ständigen Ziel der Prozessoptimierung setzt CHARTA Börse für Versicherungen AG auf den Ausbau standardisierter und automatisierter Prozesse. Durch die Nutzung von BiPRO-konformen Webservices profitiert CHARTA bereits heute vom standardisierten Zugriff auf eine Vielzahl von Produktgebern.

Mit dem ständigen Ziel der Prozessoptimierung setzt CHARTA Börse für Versicherungen AG auf den Ausbau standardisierter und automatisierter Prozesse. Durch die Nutzung von BiPRO-konformen Webservices profitiert CHARTA bereits heute vom standardisierten Zugriff auf eine Vielzahl von Produktgebern. Mit Einführung der BiPRO Adapter Suite werden zukünftig alle Anbindungen zu Tarifrechnern mit Hilfe von adaptiven Serviceschnittstellen schneller und kostengünstiger umgesetzt werden können. Neue BiPRO-Partner können dadurch unkompliziert und zeitnah integriert und für die angebunden Makler als erlebbarer Service bereitgestellt werden.

09. August 2011: Für die CHARTA Börse für Versicherungen AG (www.charta.de) sind die angebundenen Maklerunternehmen die eigentlichen Kunden. Eine der Leistungen der CHARTA für ihre Partner ist der technische Service in der Unterstützung in den Vertriebsprozessen. Der Versicherungsvertrieb von heute erfordert eine Automatisierung der Tarifierungs-, Angebots- und Antragsprozesse (TAA) durch standardisierte BiPRO-Normen sowie den elektronischen Dokumentenaustausch. Im laufenden Projekt der CHARTA werden zunächst die TAA-Prozesse für die Sparten Hausrat, Gebäude, Unfall und Haftpflicht umgesetzt.

Aus IT-Sicht ist die CHARTA Konsument von zahlreichen Webservices der Versicherer. Kos-teneffizient und schnell kann als Marktteilnehmer in diesem Segment nur sein, wer die Vielzahl der aufwändigen Anbindungen nicht mehr individuell durchführt, sondern mit einer einzigen standardisierten Anwendung auf die verschiedenen BiPRO-Dienste der einzelnen Versicherer zugreifen kann.

Die Bereitstellung einer solchen vorkonfigurierten Lösung ist genau das Ziel der BiPRO Adapter Suite der C1 FinCon. Damit steht eine Sammlung an Normen-Adaptern zur Verfügung, die eine Integration in die Prozesskette der bestehenden CHARTA-Systemlandschaft erleichtert. Mapping, Fehler-Handling und Validierung sind bereits modelliert und stehen als standardisierte Schnitt-stelle zur Verfügung, die ohne technisches BiPRO Know-how integriert werden können. Auch zukünftige BiPRO-Normen können damit zeitnah in der eigenen IT-Infrastruktur umgesetzt wer-den.

Praktische Erfahrungen aus den Projekten der C1 FinCon haben gezeigt, dass mit dem Einsatz von Komponenten der BiPRO Business Adapter Suite eine Zeitersparung von mehr als 50 Prozent im Vergleich zu Eigenentwicklungen erreicht werden kann. Das entlastet die IT-Abteilung und schafft Freiräume für die zeitnahe Umsetzung in der technischen Vertriebsunterstützung.

Bei der CHARTA kommen folgende Normen der BiPRO Adapter Suite zum Einsatz:
-    Security Token Service STS (BiPRO-Norm 410)
-    Tarifierung, Angebot, Antrag Sach, Unfall, Haftpflicht (BiPRO-Norm 421)
-    Datenübertragung von Geschäftsvorfallen (BiPRO-Normen 430/431)

Der für die IT zuständige Vorstand Michael Franke ist mit dem Projektverlauf sehr zufrieden: „Nicht zuletzt durch die BiPRO Adapter Suite der C1 FinCon haben wir eine BiPRO-Plattform für die CHARTA entwickelt, die schnellere Prozesse, vollautomatisierte Verarbeitung und einen durchgängigen Datentransport ermöglicht. Damit wird CHARTA auch zukünftig in der Rolle als Dienstleister für den Makler Maßstäbe setzen.“

Weitere Informationen finden Sie online unter www.c1-fincon.de.


C1 FinCon GmbH
Agrippastraße 45
D-50676 Köln
Katja Rapelius                 
Telefon: +49-221 93 70 97-44
Webseite: www.c1-fincon.de
E-Mail: katja.rapelius@c1-fincon.de

Die C1 FinCon GmbH
  • ist das Beratungs- und Lösungshaus für Finanzdienstleister.
  • gehört zur C1 Group, einem der größten unabhängigen IT-Beratungs- und Systeminteg-rationsunternehmen mit über 1.200 Mitarbeitern.
  • beschäftigt in der C1 FinCon Gruppe über 300 Mitarbeiter, erfahrene Consultants und Entwickler.
  • verfügt über 8 Geschäftsstellen in Deutschland.
  • konzipiert und entwickelt auf Basis ihrer modularen Standardsoftware moderne
    Lösungen für den Berater- und Vertriebsarbeitsplatz.

fincon_logo

Kommentare

 

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie zum Schutz vor Spam die Summe in das Feld ein.
Anzeige
Audiothek - Lückenfüller - kostenlos

Veröffentlichungen von Pressemitteilungen

Auf diesen Seiten können Sie Ihre Pressemitteilungen veröffentlichen.
Senden Sie diese einfach an pressemitteilungen@assekuranz-info-portal.de.

Wir stellen Ihre Meldungen für Sie ein und senden Ihnen einen Korrektur-Link zu. Das Einstellen und Veröffentlichen erfolgt – bis auf Widerruf – kostenlos.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Flatrate für Stellenanzeigen

12 Monate lang Stellenanzeigen schalten, ohne Begrenzung der Anzahl, für 1.000,- € netto incl. Veröffentlichungen im Newsletter.