Wir suchen Sie – ab sofort: ...

Anzeige
Werbung für KLARA Lückenfüller
Anzeige
Unfall-Billboard für KW 27, 28 und 29 (auch als Lückenfüller)

Wir suchen Sie – ab sofort: Softwareentwickler m/w in Vollzeit

Ihre Herausforderungen: › Planung, Konzeption und Entwicklung von anspruchsvollen Software-Lösungen › spannende Projekte zur Entwicklung von Anwendungssystemen unter den Aspekten Verteilung, Skalierbarkeit, Flexibilität und Ausfallsicherheit › teamorientierte Entwicklung › Beratung und Unterstützung der Nutzer (Support) › Erstellung von technischen Dokumentationen

Was: EDV / Technik
Firma: degenia Versicherungsdienst AG
Ort: Bad Kreuznach , Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen

Anzeige
sipgate team animiert LF

Schaltungen von Stellenanzeigen

Schalten Sie hier Ihre Stellenanzeige über vier Wochen mit 10 Veröffentlichungen im Newsletter für nur 100,- € netto. Oder nutzen Sie unser Flatrate-Angebot über 12 Monate für alle Stellenangebote aus Ihrem Hause (ohne Begrenzung) für 1.000,- € netto. Kontakt über stellenmarkt@assekuranz-info-portal.de

Anzeige
Jobbörse

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den AIP-Pressespiegel ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter enthält die interessantesten Meldungen des Tages – kurz, kompakt und kostenlos.

Tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Neueste Veranstaltungen

Tagung / Seminar
FondsKonzept-Partnertag
23.01.2019

Lernen Sie uns kennen und besuchen Sie unseren Partnertag. Machen Sie mehr aus Ihrem ...

Aus-/Weiterbildung
Infotelko: Ausbildung zum FCM Finanz Coach®
23.01.2019

Informieren Sie sich über unsere Coachingausbildung in einer monatlichen Telko. Begleiten Sie Menschen bei ...

Online
Auf dem Weg zum Zeitwertfonds - Gestaltungsmöglichkeiten und Denkanstöße für Berater und Unternehmen
24.01.2019

Webinar - Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus, welche Rolle spielen dabei moderne ...

Fachkonferenz / Fachtagung
Fachkonferenz "Cyber-Versicherung"
29.01.2019

Cyber-Angriffe auf Unternehmen und Privatpersonen sind gegenwärtig keine Seltenheit – mehr noch werden sie ...